Index · Fragen · Hat jemand Erfahrung mit Anticholinergikum Rebound nach Cymbalta zu stoppen?

Hat jemand Erfahrung mit Anticholinergikum Rebound nach Cymbalta zu stoppen?

2013-04-01 7
   
Advertisement
résuméIch war auf Cymbalta zur Behandlung chronischer Schmerzen, aber es machte mich selbstmörderisch so wurde verjüngt. Da es eine sehr kurze 1/2 Leben hat, trotz der auslaufenden entwickelte ich die typische Absetzen Syndrom SSRI mit all den schreckliche
Advertisement

Ich war auf Cymbalta zur Behandlung chronischer Schmerzen, aber es machte mich selbstmörderisch so wurde verjüngt. Da es eine sehr kurze 1/2 Leben hat, trotz der auslaufenden entwickelte ich die typische Absetzen Syndrom SSRI mit all den schrecklichen Nebenwirkungen, aber jetzt Anticholinergikum Rebound haben, weshalb ich so viel Angst habe und Panikattacken.
Meine Frage ist --- Wie lange wird das dauern? Wochen? Monate?
Ich muss wissen, wenn dies zu erwarten, bis zu erleichtern.
Es ist immer so, dass ich Angst habe, überall da so schnell zu gehen, wie ich gestresst bin ich mehr und mehr aufgeregt erhalten, bis ich eine ausgewachsene Panikattacke habe. Und so scheint es, werden immer schlimmer nicht besser.
Dies ist Tag 5 ohne die cymbalta.

----schneiden----

In Antwort auf Dannian bei 2013-04-01 18.52

Haben genannt Sie Dr und ließ sie wissen? vielleicht könnten sie geben Ihnen einen Benzo (Valium oder Attivan) kurzfristig mit der Angst zu helfen

Wenn ich ein Medikament wie Cymbalta kam aus, es hat mich 10 Tage, um sich besser fühlen
ich hoffe du fühlst dich bald besser
D

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated