Index · Fragen · Harnwegsinfektion - Ich bin 67 und chronische Harnwegsinfekte kämpfen. Am 2. Gelegenheiten abgeschlossen I 6 Monate

Harnwegsinfektion - Ich bin 67 und chronische Harnwegsinfekte kämpfen. Am 2. Gelegenheiten abgeschlossen I 6 Monate

2010-02-17 3
   
Advertisement
résumé... Antibiotika. Das zweite Mal hatte ich eine andere Infektion in einem Monat Zeit. Ich habe immer den Urin kultiviert, um sicherzustellen, ich auf dem entsprechenden Antibiotikum bin. Ich bin allergisch auf Penicillin, alle dirivitives und Macrobid
Advertisement

... Antibiotika. Das zweite Mal hatte ich eine andere Infektion in einem Monat Zeit. Ich habe immer den Urin kultiviert, um sicherzustellen, ich auf dem entsprechenden Antibiotikum bin. Ich bin allergisch auf Penicillin, alle dirivitives und Macrobid. Ich kam mit einer anderen Infektion heute nach unten und fühle mich sehr entmutigt. Ich fürchte immer Antibiotika resistent. Zystoskopien und Niere Ultraschalls sind normal. Ich bin nicht sexuell aktiv. Meine Hygiene ist zwanghaft tadellos. Ich saufen Wasser. Ich nehme 1.000 mg Cranberry-Konzentrat 2x täglich. Ich benutze vaginale premarin 2x wöchentlich. Ich trage ein Pessar, das ich akribisch bin etwa in Bezug auf Sauberkeit nur antibakterielle Seife. Hilfe. Wer noch keine Vorschläge für mich. Ich fürchte, dass auch mein Urologe wird auf mich verzichten. Ich suche Anregungen und Menschen, die auf meine missliche Lage beziehen können. Ach ja, ich hatte Achillessehne Chirurgie und mein Orthopäde will mich nicht Cipro oder Levoquin nehmen. Irgendwelche Ideen für mich? :O(

----schneiden----

In Antwort auf barbles2 ... bei 2010-02-18 20.10

Haben Sie schon einmal auf Macrobid langfristig gewesen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated