Index · Artikel · Handys und Brain Injury

Handys und Brain Injury

2013-09-07 2
   
Advertisement
résuméQuelle: Smartphone / flickr Brain Injury und Handys Zum einen bekommen, halten Sie einfach Ihr Smartphone an Ihr Ohr. Smartphones sind unglaublich bequem. Doch bis Ihr Handy hält an Ihr Ohr, es in der Hosentasche zu speichern oder sie in Ihre BH stop
Advertisement

Handys und Brain Injury

Handys und Brain Injury

Quelle: Smartphone / flickr

Brain Injury und Handys

Zum einen bekommen, halten Sie einfach Ihr Smartphone an Ihr Ohr.

Smartphones sind unglaublich bequem. Doch bis Ihr Handy hält an Ihr Ohr, es in der Hosentasche zu speichern oder sie in Ihre BH stopfte stellt eine gefährliche Krebsrisiko. Und Organe beginnen endlich zur Kenntnis zu nehmen.

Ich habe nie aufgehört über die gesundheitlichen Folgen der Handy-Nutzung zu denken, bis ich zu einer Trainingseinheit in Neurofeedback ging; speziell Neurofield, mit Nick Dorgis. Das Stück von Neurofeedback Ausrüstung, die wir arbeiteten mit erzeugt einen niederfrequenten elektromagnetischen Feld (EMF), die verwendet wird, das Gehirn zu heilen. Als Nick das Gerät eingeführt, betonte er den Unterschied zwischen dem spezifischen, gezielten Einsatz von niederfrequenten EMF und die von Geräten abgegebene EMF wie Sie Ihren Computer, und, in

Handys und Brain Injury

Quelle: Smartphone / flickr

Insbesondere Ihr Handy. Nick produziert eine EMF-Meter gemessen und die Ebene des elektromagnetischen Feldes in der Klasse vor, das Gerät zu verwenden. Dann hielt Nick das EMF Meter bis zu seinem Handy und rief es von einem anderen Telefon. Wir alle sahen die Nadel schießen in die Gefahrenzone, wenn das Telefon klingelte. Nick betonte, wie wichtig das Telefon nicht wegen der gefährlichen Niveaus von EMF an den Kopf hält es aussendet. Seit dieser Demonstration habe ich seinem Rat gefolgt; Ich benutze ein Bluetooth-Gerät oder einen isolierten Draht-Verbindung.

Es gibt eine wachsende Zahl von Untersuchungen, die belegen, dass ein Handy Platzierung an Ihr Ohr kann Hirntumoren verursachen und Funktion des Gehirns zu verändern. Im Jahr 2011 forderte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Grenzen für Handy-Nutzung, sie als eine Klasse-B-Karzinogen klassifiziert werden. In Italien entschied der Oberste Gerichtshof vor kurzem, dass schwere Handy-Nutzung eines Mannes Hirntumor verursacht. Innocente Marcolini verwendet, um eine Handy-Telefonaten fünf oder sechs Stunden pro Tag für 12 Jahre zu machen und damit einen Tumor auf seinem Trigeminus entwickelt, in der Nähe der Stelle, wo das Telefon mit dem Kopf in Berührung kam. Und die Stadt Berkeley, Kalifornien hat vor kurzem ein Gesetz, dass die Gesundheitswarnungen mit neuen Handys aufgenommen werden, darunter eine Empfehlung, dass das Handy ein Minimum von 5 bis 25 mm aus dem Körper gehalten werden und nicht in einem Hemd oder Hose gehalten werden Tasche, während auf. Im vergangenen Monat, eine neue Studie, die Beweise von Hunderten von anderen Studien überprüft gefunden Ihr Telefon, dass die Verwendung Anrufe für 20 Minuten pro Tag über einen Zeitraum von fünf Jahren erhöht das Krebsrisiko um 300 Prozent zu machen. Und mit einem Handy für nur 50 Minuten verändert tatsächlich die Gehirnfunktion, am nächsten an der Handy-Antenne im Bereich Aktivität zu erhöhen, mit unbekannten Folgen.

Hirntumore sind nicht die einzige Sorge mit Mobiltelefonen. Es gab keine Brustkrebsrisikofaktoren mehrere Fälle von jungen Frauen, die in ihre BHs ihren Handys gespeichert sind, und dann entwickelte Krebstumoren in den Orten, die ihre Handys ihre Brüste berührt. Diese Studie, veröffentlicht von sechs MD Berichte über vier solcher Fälle, alle in Bezug auf Frauen unter 40 Jahren, die ihre Handys in ihre BHs bis zu 10 Stunden am Tag für mehrere Jahre getragen. Männer haben nur so viel zu besorgt sein. ein Handy in einer Tasche zu halten macht die Hoden bei hochfrequenten EMF Wellen und Fähigkeit zur Fortpflanzung schädigen können. A 2014 Meta-Studie von 10 früheren Studien aus der Universität von Exeter war eindeutig in seiner Feststellung, dass Handy-Exposition negativ Spermienzahl und Qualität beeinträchtigt.

Schließlich beachten Sie, dass Kinder viel anfälliger als Erwachsene Strahlung sind. Kinder Schädel sind dünner, ihre Hirngewebe mehr saugfähig sind, und sie werden mehrmals die Strahlung als würde Erwachsene absorbieren. Begrenzen Sie Handy-Exposition für Kinder und schwangere Frauen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihr Smartphone aufgeben müssen. schützen Sie Ihre Körper und Gehirn durch die folgenden Richtlinien:

1. eine EMF-Schutzhülle verwenden, wenn Ihr Telefon trägt. Sie Ihr Telefon nicht in der Nähe Ihrer Brüste oder Hoden tragen. Im Auto verwenden freihändige Optionen.

2. Verwenden Sie eine niedrige EMF blue tooth-Gerät.

3. Das Beste von allem, verwenden Binde- Drähte mit speziellen EMF-Schutz.

Weitere Quellen:

CBS News SF Bay Area "Berkeley Pässe Nation die erste Strahlung Warnung für neue Handys", 13. Mai 2015

The Telegraph: "Handys kann verursachen Hirntumoren, Court Rules", 19. Oktober 2012

Die New York Times, "Handynutzung zu Veränderungen im Gehirn gebunden", 22. Februar 2011

Cancer.org "Mobiltelefone"

Mi MD, "Kinder Gesicht Höhere Gesundheitsrisiko durch Handys," Roxanne Nelson

Web MD, "Handy-Nutzung zu Männliche Unfruchtbarkeit verbunden", Denise Mann, 19. September 2008

Mercola.com, "Handy-Mann gab einen Tumor, Laut Gerichtsurteil" 7. November 2012

Interphone-Studie Berichterstattung erhöhtes Risiko für Hirntumor, 18. Mai 2010

Da ist ein Weg!

Dr. Diane

) Urheberrecht August 2015

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated