Index · Nachrichten · Grocery Manufacturers Association gefangen Geldwäsche Schmiergelder für GVO-Lebensmittel-Unternehmen laufen, ihre Identität zu verbergen, in entgegengesetzten I-522

Grocery Manufacturers Association gefangen Geldwäsche Schmiergelder für GVO-Lebensmittel-Unternehmen laufen, ihre Identität zu verbergen, in entgegengesetzten I-522

2013-02-04 9
   
Advertisement
résuméDer Lebensmittelhandel Manufacturers Association hat einen $ 7.200.000 "Slush-Fonds" gefangen laufen Unternehmen riesige Dollar in die Bekämpfung von GVO-Kennzeichnung in Washington dump zu ermöglichen, während täuschend ihre Identität zu verber
Advertisement

Grocery Manufacturers Association gefangen Geldwäsche Schmiergelder für GVO-Lebensmittel-Unternehmen laufen, ihre Identität zu verbergen, in entgegengesetzten I-522
Der Lebensmittelhandel Manufacturers Association hat einen $ 7.200.000 "Slush-Fonds" gefangen laufen Unternehmen riesige Dollar in die Bekämpfung von GVO-Kennzeichnung in Washington dump zu ermöglichen, während täuschend ihre Identität zu verbergen. Diese Aktivität wird eine eklatante Verletzung der staatlichen Publizitätsgesetz durchgeführt, und es ist typisch für die Art von schleimigen, Mafia-Stil Operationen der Biotech-Industrie, GMO-Druck-Food-Unternehmen und Lebensmittelindustrie Gruppen, die Gift Amerikaner mit giftigen Chemikalien und krankheits- fördernden Inhaltsstoffen.

Wie Sie während der Prop 37 Schlacht in Kalifornien, die Biotech-Industrie ins Leben gerufen, eine lange Liste von gefälschten Organisationen, deren Namen ähnelten Krankenschwestern Gruppen, Feuerwehr Gruppen, Polizeigruppen und so weiter, dann schickte Millionen von Mailer an die Wähler, die diese Gruppen behauptet, waren dagegen erinnern kann zu GVO-Kennzeichnung. Diese wild trügerisch und Borderline kriminelle Aktivitäten demonstriert die Art von Täuschung routinemäßig von dieser Industrie praktiziert wird, sowohl in seiner politischen Bemühungen und seine Landwirtschaft Praktiken.

Der Lebensmittelhandel Manufacturers Association unterstützt offenbar dieses Verhalten, wie es ist, eine Geldwäsche Front für Lebensmittel-Unternehmen bieten, die GVO in ihren Produkten verstecken, während fordern, dass die Verbraucher völlig im Unklaren bleiben.

Jetzt ist der Washington State Attorney General Bob Ferguson wirft dem GMA von schmutzigen zu spielen und einen Schneematsch Fonds laufen "Schild Unternehmen vor Angriffen", indem sie sich hinter einem Schleier der Geheimhaltung zu verbergen.

"Die AG Thurston County Superior Court eine einstweilige Verfügung bittet die Assoziation zu zwingen , mit der staatlichen öffentlichen Disclosure Act zu erfüllen, und offen zu legen , wo seine $ 7.200.000 in Beiträge zur anti-522 - Kampagne wirklich kommen aus" , berichtet SeattlePI.com .

"Attorney General Bob Ferguson das Gericht gebeten, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen, die auf 522 Nein mit staatlichen Wahlkampffinanzierung Offenlegung Gesetze," Delana Jones von JA auf 522 schrieb in einer Erklärung an Natural News zur Verfügung gestellt. "Es ist klar, diese riesigen out-of-staatlichen Unternehmen glauben, dass sie über dem Gesetz stehen, und dies ist ein weiteres Beispiel für die Längen sind sie bereit zu gehen, um die Menschen daran zu hindern, zu wissen, wer hinter ihre irreführende und falsche Angriffe ist. Die No auf 522 Kampagne Anzeigen sollten kommen nach unten, bis sie mit dem Gesetz. Und sie sollten die illegal eingenommene Geld zurück. wir haben das Recht zu wissen, wer ihre Kampagne finanziert, so wie wir das Recht zu wissen, was in unserem Essen. "

GMA verschworen mit Lebensmittelunternehmen, ihre Identität zu verbergen

Hier ist , wie es dazu kam: Ein einst geheimen Memo von der GMA hat jetzt aufgetaucht und enthüllt , dass die GVO mit Lebensmitteln Unternehmen verschworen , ihre Identität in eklatante Verletzung der Publizitätsgesetz zu verbergen.

Das Memo wurde Berichten zufolge von niemand anderem als Pamela Bailey, der CEO der GMA geschrieben. Der Schneematsch Fonds im Wesentlichen als Geldwäsche Betrieb funktioniert und hat bisher verstohlen 13.500.000 $ gesammelt, von denen $ 7.200.000 umgeleitet wurde I-522, die GVO - Kennzeichnung Stimmzettel Maßnahme zu widersetzen , die Lebensmittelunternehmen zu offengelegt werden müssten , ob ihre Lebensmittel GVO enthalten.

Das Urban Dictionary definiert die Geldwäsche als "Das Verfahren der Quelle der illegalen Einkünfte versteckt , indem sie durch einen großen Umsatz Einheit Verarbeitung ..." Dies spiegelt wider , was zu I-522 mit dem GMA und Opposition geschieht. Das Sammeln und die Verwendung des Geldes gegen Staatsgesetz Washington, es sich um eine rechtswidrige Tätigkeit zu machen. Der Zweck des Slush-Fonds GMA ist es, "die Quelle verstecken" des Geldes, das die Lebensmittelunternehmen mit versteckten GVO in ihre Produkte.

Wenn die Taktik der Lebensmittelindustrie beginnen die von einer kriminellen Mafia zu ähneln, ist es Zeit, ein paar wirklich direkte Fragen zu nur zu fragen, wie viel kriminelles Verhalten stattfindet. Die Geldwäsche GMA Schneematsch Fonds ist offensichtlich ein eklatanter Versuch, faire Wahlen, Gesetze zu verletzen und die Öffentlichkeit täuschen, nicht zu wissen, welche Unternehmen finanziell unterstützen, werden gegen I-522. Das ist illegal nach Landesrecht.

Natürlich, wenn diese Liste bekannt wird, jedes Unternehmen , das eine Spende an diesem Matsch Fonds gemacht werden zu einem aggressiven landesweiten Boykott ihrer Produkte unterzogen werden. Aus diesem Grund ist die GMA seine Geldwäsche laufenden Betrieb; ihre Identität aus der sehr Öffentlichkeit zu verbergen, sie mit Corporate Geld zu beeinflussen versuchen.

Wenn die AG erfolgreich in seinem Versuch, die GMA zu zwingen, die Namen ihrer Spender offen zu legen, wird es "die Hölle zu zahlen" auf dem Markt für die Unternehmen, die in diesem schattigen beschäftigt, under-the-table Aufwand zu täuschen Verbraucher und blockieren ehrliche Kennzeichnung. Natural News, insbesondere wird sie alle nennen und Schande sie für die Teilnahme an einem Geldwäsche-Slush-Fonds Betrieb nehmen.

Für die Aufzeichnung beigetragen Natural News $ 12.000 an die JA auf 522 Kampagne. Und nein, wir müssen in Scham nicht laufen und verstecken, wie die Unternehmen auf der anderen Seite die Finanzierung. Genau wie 522 unterstützen wir Transparenz. Die Opposition ist in Dunkelheit und Täuschung der Hoffnung, Sie unwissend über zu halten, was Sie wirklich essen.

Dieser Kampf um die GVO-Kennzeichnung ist nicht nur ein Kampf über das, was auf dem Etikett von Lebensmitteln geht. Dies ist ein Kampf für die Menschenrechte gegen mafiöse Kriminalität, die uns alle abgespeckte, vergiftet und unwissend halten will. Die heutigen GMO-Zuhälterei Lebensmittel-Riesen wie kriminelle Reiche laufen, und sie verwenden, um alle, die Taktik der kriminellen Imperien wie Bestechung, Geldwäsche, Einschüchterung, Betrug und vieles mehr.

Helfen Sie, die Kampagne zu unterstützen GVO-Kennzeichnung erforderlich ist

Besuch:
http://yeson522.com

Freiwilliger zu helfen, "Truth Squad" Telefonanrufe an:
http: //yeson522.com/volunteer-for-yes-on-522 ...

Klicken Sie hier , um eine Spende zu machen , um die Kampagne. (Spenden sind steuerlich nicht abzugsfähig.)

Erfahren Sie mehr unter:
http: //yeson522.com/news/attorney-general-fe ...

http: //blog.seattlepi.com/seattlepolitics/20 ...

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated