Index · Artikel · Glutenempfindlichkeit Gesundheitsrisiken und Links zu anderen Bedingungen

Glutenempfindlichkeit Gesundheitsrisiken und Links zu anderen Bedingungen

2012-09-04 3
   
Advertisement
résuméMedizinische Forscher sind erst am Anfang, den Prozess der Definition von nicht-Zöliakie Glutenunverträglichkeit und zu bestimmen, wie viele Menschen könnten die Bedingung haben. Trotzdem ganz vernünftig, wollen diejenigen, die bereits diagnostiziert
Advertisement

Glutenempfindlichkeit Gesundheitsrisiken und Links zu anderen Bedingungen

Medizinische Forscher sind erst am Anfang, den Prozess der Definition von nicht-Zöliakie Glutenunverträglichkeit und zu bestimmen, wie viele Menschen könnten die Bedingung haben. Trotzdem ganz vernünftig, wollen diejenigen, die bereits diagnostiziert wurde, zu wissen, was sie für ihre Zukunft Gesundheit bedeutet. Leider ist die Antwort: "Wir wissen noch nicht."

Es ist noch nicht klar, ob Gluten-Empfindlichkeit für weitere schwere Erkrankungen das Risiko erhöht, wie Krebs und Osteoporose, wie Zöliakie tut.

Es ist auch nicht klar, ob Glutenunverträglichkeit tatsächliche Schaden in Ihrem Körper verursacht, oder ob es einfach macht Sie fühlen sich elend.

  • Verwandte: Habe ich Gluten Empfindlichkeit - Bin ich ein höheres Risiko für Krebs?

Es gibt einige Hinweise nicht Zöliakie Glutenunverträglichkeit zu anderen gesundheitlichen Problemen verbunden sein kann: eine Studie Mai 2015 veröffentlicht festgestellt, dass Menschen mit Glutenunverträglichkeit Autoimmunerkrankungen entwickelt - vor allem Erkrankungen der Schilddrüse - mit der gleichen Rate wie die mit Zöliakie.

Ich sprach vor kurzem mit drei prominenten Ärzte arbeiten an Glutenunverträglichkeit Fragen - Dr. Alessio Fasano, Dr. Kenneth Fein und Dr. Rodney Ford - über eine Glutenunverträglichkeit Diagnose bekommen und ob es erhöht das Risiko für andere Bedingungen. Beachten Sie, dass viel von dem, was sie zu sagen haben Ergebnisse aus ihren eigenen klinischen Praktiken und Erfahrungen, und wurde von der medizinischen Forschung Studien nicht bestätigt.

Könnte Gluten Empfindlichkeit zu Autoimmunität beitragen?

Sowohl Dr. Fein, Gründer und Direktor des Enterolab Glutenunverträglichkeit Tests und Dr. Ford, einem neuseeländischen Kinderarzt und Autor des Gluten - Syndrom, glauben , dass nicht-Zöliakie Glutenunverträglichkeit möglicherweise andere Autoimmunerkrankungen auslösen können.

Doch Dr. Fasano, Direktor der University of Maryland Center for Zöliakie Forschung, bestreitet, dass. Hier ist, was alle drei zu sagen haben.

"Gluten wird mehrere Dinge zu tun", sagt Dr. Ford. "Bei Menschen mit den entsprechenden Genetik, wird es Zottenatrophie und Zöliakie zu stimulieren. Es wird auch als ein Neurotoxin auf eine Weise tätig.

Gluten kann auch Autoimmunerkrankungen auslösen - etwa einer von vier Menschen eine Autoimmunerkrankung zu entwickeln. Es wurde gezeigt, dass Gluten Teil dieser Auslöser für Autoimmunerkrankung ist. Sobald Sie eine Autoimmunerkrankung haben, können Sie es nicht stoppen von Gluten zu vermeiden. Wenn Sie Autoimmunerkrankung vermeiden wollen Auslösung, müssen Sie Gluten jetzt aufgeben. "

Dr. Fein hat auch eine starke Verbindung zwischen Autoimmunerkrankungen und Glutenunverträglichkeit bemerkt - etwa 60% bis 65% der Menschen, die Autoimmunerkrankung der Schilddrüse haben, Multipler Sklerose, rheumatoider Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen auch positiv getestet auf Enterolab der Glutenunverträglichkeit Tests nach seine eigene nicht veröffentlichte Forschung. "Meine ganze Kundschaft - und wir haben wahrscheinlich ein paar hunderttausend in den letzten 10 Jahren war -..? Sie krank waren sie alle Symptome hatten Wie viele Autoimmunsyndrom gehabt haben können Fraglos mehr als normal", sagt er.

Dr. Fasano, jedoch sagt unverblümt, dass Glutenunverträglichkeit nicht mit anderen Autoimmunerkrankungen assoziiert ist.

"Wir haben keine Gluten Sensitiven sehen, wer auch Typ-1-Diabetes und Hashimoto [eine Art Autoimmunerkrankung der Schilddrüse] haben", sagt er. Das ist im Gegensatz zu Menschen mit Zöliakie, ein großer Prozentsatz von ihnen leiden unter diesen Autoimmunerkrankungen.

Die Studie Mai 2015 ich oben verwiesen sah bei 131 Patienten entweder mit der Diagnose Zöliakie, nicht-Zöliakie Glutenunverträglichkeit und Reizdarmsyndrom. Es stellte fest, dass 29% der Personen mit Glutenunverträglichkeit und Zöliakie weitere Autoimmunerkrankungen hatten - vor allem Hashimoto-Thyreoiditis - verglichen mit nur 4% der Patienten mit Reizdarmsyndrom (IBS).

Die Autoren fanden auch viel höhere Niveaus eines bestimmten Antikörpers im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankungen in denen mit Glutenunverträglichkeit als bei denen mit abdominaler oder IBS. Mehr Forschung ist notwendig, um die Verbindung zwischen Glutenunverträglichkeit und Autoimmunerkrankung zu bestätigen und zu bestimmen, was es bedeuten könnte.

Aber Wie ernst ist Gluten-Empfindlichkeit?

Einige Menschen, die mit Glutenunverträglichkeit diagnostiziert werden wollen wissen, wie ernst der Zustand ist, damit sie wissen, was sie riskieren, wenn sie auf die glutenfreie Diät zu betrügen. Bei Zöliakie kann, um Betrug zu ernsthaften Erkrankungen führen, wie Osteoporose und in seltenen Fällen, Zöliakie-Krebsarten. Aber das Bild mit Glutenunverträglichkeit ist viel weniger klar.

Dr. Fein sagt Zöliakie Krebs aufgrund der Nährstoff-Malabsorption führen kann, die mit Zottenatrophie auftritt - aber der gleiche Mechanismus tritt nicht in Glutenunverträglichkeit. Aber er fügt hinzu: "Ich glaube, Sie Lymphom ohne Zöliakie wegen Gluten und seine chronische Immunstimulation erhalten können." Eine Studie sichert seine Behauptung: Es fand die Sterblichkeit von Krebs, einschließlich Non-Hodgkin-Lymphom, zusammen mit Verdauungssystem Störungen, waren signifikant höher als bei Patienten mit nicht-Zöliakie Glutenunverträglichkeit. Allerdings hat die Studie nicht feststellen , warum diese erhöhten Mortalitätsraten aufgetreten.

Erfahren Sie mehr über Ihre Krebsrisiko: Hat ein erhöhtes Risiko für Krebs Glutenempfindlichkeit verursachen?

Aber Menschen mit Glutenunverträglichkeit kürzer Leben zu führen? "Ich weiß es nicht", so Dr. Fein sagt.

Dr. Fasano stimmt zu, dass zu wenig über Glutenunverträglichkeit bekannt, um zu bestimmen, wie viel es Ihre Gesundheit bedroht. "Es ist sehr schwierig zu fett Aussagen machen", sagt er. "Im Hinblick darauf, wie ernst es ist, für mich ein Magenschmerzen kann als Krebs so ernst sein, wenn der Magenschmerzen mich nicht allein lassen."

Einige medizinische Studien gezeigt haben auf eine mögliche Rolle für Gluten in Autismus und Schizophrenie, von denen beide sind zweifellos schweren Bedingungen, sagt Dr. Fasano. "Die Beweise beginnt zu akkumulieren, dass wir sehr gut eine Untergruppe haben [mit diesen Bedingungen], die durch Glutenunverträglichkeit betroffen sein könnten. Was die Auswirkungen sein? Es riesig wäre." Die University of Maryland derzeit auf zwei Studien zusammenarbeitet, eine auf Autismus und einer auf Schizophrenie, dass einige Fragen über die mögliche Verbindung zu Gluten kann beantworten, fügt er hinzu.

Aber wie vorsichtig hat jemand mit Glutenunverträglichkeit müssen im Anschluss an die glutenfreie Diät zu sein? Gibt es gesundheitliche Risiken mit Glutenunverträglichkeit verbunden sind, oder andere Tests, die Sie benötigen, wenn Sie mit dem Zustand diagnostiziert sind? Die einfache Antwort aus allen drei Ärzten ist, leider, wir wissen es nur noch nicht.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated