Index · Fragen · Glucophage - Wie häufig ist Laktatazidose? Ich nehme Metformin und habe es eine ernste Seite ist?

Glucophage - Wie häufig ist Laktatazidose? Ich nehme Metformin und habe es eine ernste Seite ist?

2011-04-16 4
   
Advertisement
résumé... Wirkung. Ich habe einige seltsame Symptome und fragen, ob es der Beginn einer Laktatazidose sein könnte. Was sind die ersten Anzeichen? ----schneiden---- In Antwort auf die Marvell bei 2011-12-11 04.01 Ich weiß, diese Antwort ist sehr, sehr spät
Advertisement

... Wirkung. Ich habe einige seltsame Symptome und fragen, ob es der Beginn einer Laktatazidose sein könnte. Was sind die ersten Anzeichen?

----schneiden----

In Antwort auf die Marvell bei 2011-12-11 04.01

Ich weiß, diese Antwort ist sehr, sehr spät ... aber kann jemand in Zukunft helfen.

Laktatazidose ist ein medizinischer Notfall erfordert sofortige Auswertung und Behandlung. Die Letalität kann als 50,3% betragen. Die Patienten der Einnahme von Metformin, die mit noch vage medizinischen Erkrankungen wie Myalgie präsentieren, Unwohlsein, Somnolenz, Bauchbeschwerden, und so weiter, sollten für eine metabolische Ätiologie wie Laktatazidose ausgewertet werden.

Anzeichen und Symptome einer schweren Azidose kann Erbrechen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Atemnot, Hypothermie, Hypotonie und Bradykardie umfassen.

Laborverfahren zur Bewertung von Laktatazidose Metformin-induzierten schließt im allgemeinen Bestimmung der folgenden: Blutglucosekonzentration, Milchsäurekonzentration, Serum-Elektrolyte, Blut-pH, Metformin Konzentration und Ausschluss von Ketoazidose.

Erweitern...

Wenn Laktatazidose vorhanden ist, wird eine sofortige Einrichtung der allgemeinen unterstützende Pflege angezeigt. Prompt Hämodialyse auch empfohlen, Metformin ist in der Regel um die Azidose zu korrigieren und zu entfernen. Hämodialyse führt oft zu einer schnellen Verbesserung. Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass die Dialyse mit einem bikarbonatgestützte Dialysat kann besonders effektiv.

Metabolische Nebenwirkungen haben Laktatazidose enthalten, die eine potenziell tödliche metabolische Komplikation ist. Die Inzidenz der Laktatazidose hat pro 10.000 Patientenjahren etwa 1,5 Fälle. Das Risiko einer Laktatazidose wurde bei Patienten mit zugrunde liegenden Niereninsuffizienz besonders hoch. Fälle von Laktatazidose bei Patienten mit normaler Nierenfunktion auftreten, wurde selten berichtet. Die gleichzeitige Herz-Kreislauf- oder Lebererkrankungen, Sepsis und Hypoxie erhöht haben auch das Risiko einer Laktatazidose.

Hypoglycemia Gelegentlich kam es bei Patienten, die Metformin als Monotherapie erhielten. Anstrengende Übung, verminderte Kalorienzufuhr, allgemeine Entkräftung, Nebennierenrindeninsuffizienz, Hypophyseninsuffizienz und Ethanol Verwendung haben das Risiko von Hypoglykämie erhöht.

http://www.drugs.com/sfx/glucophage-side-effects.html

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated