Index · Artikel · Gibt es Nahrungsmittel, die ich vermeiden sollten, wenn ich schwanger bin?

Gibt es Nahrungsmittel, die ich vermeiden sollten, wenn ich schwanger bin?

2013-06-01 4
   
Advertisement
résuméFrage: Ich habe gerade herausgefunden , dass ich schwanger bin. Gibt es bestimmte Nahrungsmittel , die ich brauche zu vermeiden? Antwort: Zum größten Teil, Sie auf eine gesunde Ernährung während Ihrer Schwangerschaft fortsetzen kann, und Sie werden e
Advertisement

Gibt es Nahrungsmittel, die ich vermeiden sollten, wenn ich schwanger bin?

Frage: Ich habe gerade herausgefunden , dass ich schwanger bin. Gibt es bestimmte Nahrungsmittel , die ich brauche zu vermeiden?

Antwort: Zum größten Teil, Sie auf eine gesunde Ernährung während Ihrer Schwangerschaft fortsetzen kann, und Sie werden ein wenig mehr in den zweiten und dritten Trimester essen müssen , weil die Entwicklung von Babys zusätzliche Nahrung erfordert. Es gibt jedoch ein paar Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, weil sie Krankheit bei Schwangeren verursachen können oder den Fötus schädigen können.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Ernährung während der Schwangerschaft haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Vermeiden Sie nicht pasteurisierte Milch und Weichkäse

Milch und Käse sind ausgezeichnete Quellen für Kalzium, die Sie und Ihre Babys brauchen. Aber Rohmilch und Weichkäse können Bakterien beherbergen, die Sie und Ihr Baby zu machen, krank. Rohmilch enthalten kann Campylobacter, E. coli, Listeria oder Salmonellen, die Lebensmittelvergiftungen verursachen. Da du schwanger bist, bist du wahrscheinlicher, krank zu werden, weil der Schwangerschaft Ihr Immunsystem beeinflusst.

  • Trinken pasteurisierter Milch, oder wählen Sie Nicht-Milch-Formen von Kalzium.
  • Vermeiden Weichkäse wie Brie, Camembert, Roquefort, Queso blanco, Queso fresco und Feta.
  • Es ist okay, Käse zu essen, die aus pasteurisierter Milch hergestellt wird.

Bleiben Sie weg von ungekochten Fisch und Muscheln, Fisch hoch in Mercury

Fisch, vor allem fetter Seefisch wie Lachs, ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die Ihr Baby für eine normale Entwicklung braucht, vor allem während des dritten Trimesters.

Aber man muss mit Fisch vorsichtig sein. Raw und ungekochten Fisch und Meeresfrüchte (einschließlich Sushi) können Parasiten sowie Bakterien enthalten, so ist es am besten, sie zu vermeiden, während Sie schwanger sind.

Einige Arten von Fisch enthalten größere Mengen an Quecksilber, so müssen Sie bleiben weg von Hai, Schwertfisch, König Makrele und tilefish.

  • Essen Sie bis zu 12 Unzen gekochten Fisch oder jede Woche Schalentiere (Koch bis 145 Grad F).
  • Die besten Entscheidungen sind Lachs, Garnelen, Seelachs und Wels.
  • Sie müssen nicht Weißen Thun beseitigen, aber nicht essen mehr als 6 Unzen pro Woche.

Essen Sie nicht rohen Sprossen, rohe Eier, Fleisch und nicht durcherhitzte

Rohe Lebensmittel können mit Bakterien wie E. coli oder Salmonellen kontaminiert sein. Eier und Sprossen sollten gründlich gekocht werden, und Fleisch müssen auf die richtige Innentemperatur gekocht werden. Bleiben Sie aus dem Supermarkt Salatbar weg zu - Ihre eigenen Salate zu Hause.

  • Gründlich waschen produzieren und Greens zu Hause und die richtige Lebensmittelsicherheit Praktiken folgen.
  • Cook-Rind, Kalb und Lamm auf mindestens 145 Grad F und Schweinefleisch und Hackfleisch sollte auf 160 Grad F. gekocht werden
  • Geflügelprodukte sollten auf 165 Grad F. gekocht werden
  • Essen Sie nichts mit rohen Eiern, es sei denn, das Produkt auch pasteurisiert wurde.
  • Deli Fleisch, Wurst, und Hot Dogs sollten bis 165 Grad Celsius erhitzt werden,

Trinken Sie keinen Alkohol

Die Forschung hat noch kein sicheres Niveau des Alkoholkonsums festgestellt, so ist es am besten weg während der Schwangerschaft von Wein, Bier und Schnaps zu bleiben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated