Index · Artikel · Gibt es einen Nutzen für die Behandlung von Herpes, wenn jemand keine Symptome hat?

Gibt es einen Nutzen für die Behandlung von Herpes, wenn jemand keine Symptome hat?

2012-02-21 9
   
Advertisement
résuméFrage: Gibt es einen Nutzen mein Herpes zu behandeln , wenn ich selten oder nie Symptome haben? Antwort: Auch wenn Sie nicht immer tun Herpes - Ausbrüche haben, dort zu verwenden täglich Suppressionstherapie einen gewissen Nutzen sein kann. Dies lieg
Advertisement

Gibt es einen Nutzen für die Behandlung von Herpes, wenn jemand keine Symptome hat?

Frage: Gibt es einen Nutzen mein Herpes zu behandeln , wenn ich selten oder nie Symptome haben?

Antwort: Auch wenn Sie nicht immer tun Herpes - Ausbrüche haben, dort zu verwenden täglich Suppressionstherapie einen gewissen Nutzen sein kann. Dies liegt daran, auch Menschen, die nie einen erkennbaren Ausbruch gehabt haben können das Virus auf ihre Partner zu übertragen.

Einige Leute denken, sie können nur Herpes an ihren Partner übertragen, wenn sie einen Ausbruch haben, oder in den prodromal Perioden unmittelbar vor dem Recht nach einem Ausbruch.

Sie sind falsch. Herpes genitalis kann jederzeit übertragen werden, weshalb einige Personen, die mehrere Sexualpartner haben oder Partner, deren nicht mit dem Herpes-Virus infiziert sind, können beschließen, unterdrückende Therapie gegen den HSV zu verwenden, auch wenn sie keine Symptome haben.

Obwohl Herpes jederzeit übertragen werden kann, die Menschen mit Herpes nicht gleich infektiös zu allen Zeiten. Im Allgemeinen ist eine Person, die meisten infektiösen während eines Ausbruchs in der Zeit unmittelbar vor und nach dem Ausbruch und in dem ersten Jahr, nachdem sie infiziert sind, aber sie können immer noch um das Virus zu anderen Zeiten übertragen. Darüber hinaus haben manche Leute nicht erkennen, wenn sie einen Ausbruch haben. Eine Studie von 53 Personen, die positiv für Herpes genitalis getestet, aber wer hatte gesagt haben sie nicht wirklich Ausbrüche haben, fanden heraus, dass die Hälfte davon tatsächlich Ausbrüche wurden, jedoch nicht erkennen, es. Aber auch mit dieser Komplikation beiseite, sechs von sieben der Personen , die keine Anzeichen einer klinischen Herpes hatten , wurden noch zu vergießen Virus gefunden.

Leider sind viele Patienten, und viele Ärzte, nicht bewusst sowohl das Risiko einer asymptomatischen Übertragung von Herpes und wie wirksam unterdrückende Behandlung bei der Verhinderung es sein kann. Wenn Sie mit Herpes leben und einen oder mehrere nicht-infizierten Sexualpartner haben, sollten Sie die möglichen Vorteile des täglichen Suppressionstherapie mit Ihrem Arzt besprechen.

Kondome sind nicht 100% effektiv bei der Ausbreitung von Herpes verhindert, da es von der Haut auf die Haut übertragen wird. Deshalb, wenn Ihr Arzt Ihnen jede Trauer gibt, daran erinnern, dass 70% der neuen Herpes-Infektionen von Menschen erworben, die keine Symptome zum Zeitpunkt der Übertragung haben, und dass unterdrückende Therapie wurde um die Hälfte oder mehr, die Wahrscheinlichkeit der Übertragung gezeigt zu reduzieren. Mit anderen Worten, für einige Leute, es ist eine sehr gute Idee.

Hinweis: Unterdrückende Therapie zur Beseitigung von asymptomatischen vergießen nicht zu 100 Prozent wirksam ist, vor allem für Menschen mit häufigen Ausbrüchen, und es ist kein Ersatz für die Verwendung von Kondomen. Jedoch kann mit Medikamenten und sicheren Sex zusammen sein der beste Weg , Ihr Partner von Ihrem Genital - Herpes - Infektion zu schützen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated