Index · Artikel · Gibt es einen medizinischen Test für Bipolare Störung?

Gibt es einen medizinischen Test für Bipolare Störung?

2012-10-27 5
   
Advertisement
résuméViele Menschen würden gerne für eine bipolare Störung Test. Es wäre so einfach, eine Blutprobe zu geben und haben die Ergebnisse zurückkommen, ja oder nein. Aber die Wahrheit ist, gibt es keine physikalischen Tests für die bipolare Störung - noch nic
Advertisement

Gibt es einen medizinischen Test für Bipolare Störung?

Viele Menschen würden gerne für eine bipolare Störung Test. Es wäre so einfach, eine Blutprobe zu geben und haben die Ergebnisse zurückkommen, ja oder nein. Aber die Wahrheit ist, gibt es keine physikalischen Tests für die bipolare Störung - noch nicht.

Bereits im März 2008 eine Firma namens Psynomics bot eine Speichel-basierte bipolaren Störung Test-Kit (Sie gab es an die für den Test), dass sie sagen können bestimmen, ob Sie zwei genetische Mutationen aufweisen, die mit einer bipolaren Störung verbunden sind.

Aber das war kaum eine echte bipolare Störung Test, und in der Tat das Unternehmen nicht mehr bietet. Die Forscher haben mehr als zwei Gene identifiziert, die in affektive Störungen beteiligt sind. Am besten ein solcher Test gemacht haben könnte, war Ihnen sagen, ob Sie ein paar weitere Gründe zu der Annahme, oder eine Diagnose zu suchen.

Allerdings gibt es Forschung im Gange, die eines Tages zu einer deutlicheren bipolaren Störung Test führen kann. Zum Beispiel, Arbeit an der Indiana School of Medicine wird getan, um Blut-Biomarker (aktive Gene in Blutproben) zugeordnet ist, nicht nur mit Stimmungsstörungen, aber mit hohen und niedrigen Stimmungen identifizieren. Unter Verwendung von Biomarkern, war eine Gruppe von Forschern erfolgreich bei der Vorhersage von Hochstimmung 85% der Zeit und schlechte Stimmung 77% der Zeit.

Eine andere Gruppe an der University of Chicago veröffentlichte eine Studie festgestellt, dass "Uhr-Gene" kann mit einer Empfindlichkeit gegenüber einer bipolaren Störung in Beziehung gesetzt werden. Dies sind Gene, die Dinge wie Schlaf / Wach-Zyklus beeinflussen, zu welchen Zeiten des Tages können Sie Hunger bekommen, usw.

Die Zukunft der bipolaren Störung Tests können auf dem Gebiet der Genetik liegen dürfte. Aber Gentests ist umstritten. Beunruhigende und komplexe rechtliche und soziale Fragen entstehen nahezu alle genetischen Untersuchungen in Bezug auf, die für eine Erkrankung wie einer bipolaren Störung einschließlich.

Wenn es eine bipolare Störung Test, würden Sie wollen sich selbst, einen geliebten Menschen, Ihr Kind, getestet werden?

Viele Menschen könnten ja sagen, ich würde ein Test durchgeführt wollen, wenn ich oder meine Liebsten bereits Symptome einer bipolaren Störung zeigte. Aber was, wenn es keine Symptome waren? Würden Sie Ihre symptomfrei Kind zu testen, zum Beispiel? Vielleicht haben Sie jemanden fragen Sie wurden schwer datieren, dessen Mutter war manisch-depressiv, getestet werden, bevor sie entscheidet, ob sie ihn oder sie zu heiraten?

Es eines Tages Tests sein, die Diagnose oder die Anfälligkeit für bipolare Störung zu bestimmen. Die Frage ist, ob dieser Wille, die mehr Probleme verursachen als sie löst.

Quellen:

  • Le-Niculescu, H., Kurian, SM, Yehyawi, N., Dike, C., Patel, SD, Edenberg, HJ, Tsuang, MT, Salomon, DR, Nurnberger, JI, Niculescu, AB (2008). Identifizieren von Blut - Biomarker für affektive Störungen mit konvergenten funktionellen Genomik Molecular Psychiatry DOI:. 10.1038 / mp.2008.11. 25. Juni 2009.
  • Shi, J., Wittke-Thompson, JK, Badner, JA, Hattori, E., Kali, JB, Willour, VL, McMahon, FJ, Gershon, ES, und Liu, C. Clock Gene beeinflussen Bipolare Störung Empfänglichkeit kann und Dysfunctional Circadian Rhythm. Am J Med Genet B Neuropsychiatr Genet. Oktober 2008 5; 147B (7): 1047-1055. DOI: 10.1002 / ajmg.b.30714. 25. Juni 2009.
  • Mitchell, Steve. Bluttest könnte bipolaren Störung offenbaren. 25. Februar 2008 MSNBC. 25. Juni 2009.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated