Index · Artikel · Gibt es eine Verbindung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankung?

Gibt es eine Verbindung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankung?

2012-10-08 10
   
Advertisement
résuméFrage: Gibt es eine Verbindung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankung? Wenn Sie sich sowohl mit IBS und Erkrankungen der Schilddrüse zur gleichen Zeit finden zu tun, ist es verständlich, sich zu fragen, ob es eine Verbindung zwischen den beiden gesu
Advertisement

Gibt es eine Verbindung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankung?

Frage: Gibt es eine Verbindung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankung?

Wenn Sie sich sowohl mit IBS und Erkrankungen der Schilddrüse zur gleichen Zeit finden zu tun, ist es verständlich, sich zu fragen, ob es eine Verbindung zwischen den beiden gesundheitlichen Problemen ist. Dieser Artikel enthält Antworten auf einige häufig gestellte Fragen über die Beziehung zwischen IBS und Schilddrüsenerkrankungen.

Antworten:

Zwar gibt es zahlreiche gesundheitliche Probleme sind, dass IBS-Patienten als andere mit einer höheren Rate auftreten, ist Schilddrüsenerkrankung nicht einer von ihnen.

Es gibt also, dass keine Hinweise auf Erkrankungen der Schilddrüse, die eine Person verursacht IBS zu entwickeln.

In Anbetracht, dass es durchaus möglich ist für Erkrankungen der Schilddrüse, um unerwünschte gastrointestinale Symptome beitragen. Unsere Schilddrüse sind verantwortlich für die Releasing-Hormone, die die Art und Weise unsere Zellen arbeiten in unserem Körper beeinflussen. Wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert, diese Freisetzung von Hormonen ist entweder übertrieben, in Hyperthyreose führt, oder mangelhaft, in Hypothyreose führt. Diese Hormone werden in den Stoffwechsel von allen Zellen unseres Körpers, einschließlich unserer Verdauungstrakt beteiligt. Schilddrüsenerkrankung kann daher die Funktion des Verdauungssystems beeinflussen, was zu einer Vielzahl von Magen-Darm-Symptome.

Könnte mein IBS Wirklich ein Schilddrüsen-Problem sein?

Im Rahmen der Routine Diagnostik für IBS, ist es wichtig, dass die Ärzte aus dem Vorhandensein von Schilddrüsenveränderungen herrschen; sollte dies anfangs durch Routinebluttests durchgeführt wurden.

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie nicht die richtige Diagnose erhalten haben, müssen Sie mit Ihrem Arzt zu sprechen. Während Sie warten, können Sie diesen kurzen Quiz, erstellt von Mary Shomon, der About.com Führer zu Schilddrüsenerkrankung:

  • Quiz: Können Sie eine Schilddrüsen-Problem?

Hat meine Schilddrüse Problem Meine IBS beeinflussen?

Thryoid Krankheit kann Motilität in Ihrem Verdauungstrakt beeinflussen.

Typischerweise, aber nicht als absolute Regel, Hypothyreose führt zu Problemen mit Verstopfung, während Hyperthyreose führt zu Durchfall. Theoretisch ist, wenn Ihre Schilddrüsenerkrankung richtig behandelt wird, sollte dieser Effekt auf Ihrem Darm Funktionieren beseitigt werden. Sie können jedoch immer noch Symptome aufgrund der Dysfunktion Erfahrung mit Ihrem IBS verbunden.

Die folgenden Artikel bieten eine tiefer gehende Blick auf die beiden Arten von Schilddrüsenerkrankungen und ihre Beziehung mit IBS:

  • Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) und IBS
  • Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) und IBS

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated