Index · Artikel · Geringere Toxizität Krebsmedikament zieht $ 1.600.000 für TyroGeneX

Geringere Toxizität Krebsmedikament zieht $ 1.600.000 für TyroGeneX

2012-04-16 3
   
Advertisement
résuméEin Unternehmen , eine neue Generation von Low-Toxizität - Kinase - Inhibitoren für die Behandlung von Krebs zu entwickeln hat fast die Hälfte der erhöhten 3.500.000 $ itâ € ™ s Targeting in der Mitte einer klinischen Phase - 1 - Studie. TyroGeneX is
Advertisement

Geringere Toxizität Krebsmedikament zieht $ 1.600.000 für TyroGeneX
Ein Unternehmen , eine neue Generation von Low-Toxizität - Kinase - Inhibitoren für die Behandlung von Krebs zu entwickeln hat fast die Hälfte der erhöhten 3.500.000 $ itâ € ™ s Targeting in der Mitte einer klinischen Phase - 1 - Studie.

TyroGeneX ist eine gezielte kleines Molekül als Wirkstoff für soliden Tumoren zu entwickeln , die es sagt , konnte die Toxizität Einschränkungen und Dosierung Urlaub Anforderungen der derzeit zugelassenen Krebsmedikamente zu überwinden. Die Verbindung orales Medikament, X-82, ist ein Dual - VEGFR / PDGFR - Inhibitor , wie Pfizerâ € ™ s Sutent und Bayer / Onyxâ € ™ s Nexavar.

Gemäß cancer.gov, X-82 ist gezeigt worden , um Gewebetoxizität reduzieren um 95 Prozent gegenüber der ersten Generation kinase - Inhibitoren.

Eine erste in menschlichen klinischen Studie wurde im Februar des vergangenen Jahres bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren initiiert.

Werbung

Gezielte Krebstherapie wird erwartet , dass ein zu $ 51000000000 Spielfeld bis zum Jahr 2015, angeführt von Big Pharmas wie Pfizer, Roche und Novartis. Aber das Spielfeld ist bereits mit mindestens überfüllt 79 neue Medikamente , die in Phase 2 oder höher Studien sind.

Gegründet im Jahr 2006 ist TyroGeneX Teil der Xcovery Gruppe von Unternehmen , gegründet von Sherry Snyder und Chris Liang nächsten Generation gezielte Therapeutika für Krebs zu entwickeln. Das Unternehmen erhöht $ 970.000 im vergangenen Jahr .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated