Index · Fragen · Gerade erst begonnen Cabergolin, wie lange halten die Nebenwirkungen?

Gerade erst begonnen Cabergolin, wie lange halten die Nebenwirkungen?

2011-05-08 15
   
Advertisement
résuméIch habe einen Makroprolaktinome und haben damit begonnen, nur Cabergolin nehmen. Ich leide an mehreren Nebenwirkungen, vor allem Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen. sind diese vorübergehende oder perminant? Wie lange bin ich ihnen zu e
Advertisement

Ich habe einen Makroprolaktinome und haben damit begonnen, nur Cabergolin nehmen. Ich leide an mehreren Nebenwirkungen, vor allem Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen. sind diese vorübergehende oder perminant? Wie lange bin ich ihnen zu erwarten?

----schneiden----

In Antwort auf Delila bei 2011-05-08 08.59

Hallo, denken Sie daran, dass jeder anders auf eine medikamentöse Therapie reagiert, aber es gibt eine anfängliche "Induktionsperiode" von 2-4 Wochen mit diesem Medikament, so während dieser Zeit werden Sie wahrscheinlich nach oben und unten ein wenig sein. In einigen Umfragen haben die Menschen einen oder mehrere Nebenwirkungen berichtet, und dies wird als "gemeinsame" mit diesem Medikament akzeptiert. Sie können hoffen, dass, sobald die Induktionsperiode vergangen ist, auch viele der Nebenwirkungen werden. Wenn sie nicht an Ihren Arzt. Und falls Sie jetzt betroffen sind, wenn Sie wirklich krank fühlen, mit Ihrem Arzt sprechen so schnell wie möglich beraten zu fragen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated