Index · Artikel · Gemeinsame Merkmale der Schmerzen Drogen Seekers

Gemeinsame Merkmale der Schmerzen Drogen Seekers

2012-02-07 0
   
Advertisement
résuméSagen Sie Ihre Schmerzen nicht kontrolliert wird, hat sich verschlechtert, oder dass Sie aus Ihrem aktuellen Rezept ausgeführt wird. Sie wissen, dass ein Arzt möglicherweise zögern, mehr-ob zu verschreiben, das bedeutet, dass eine höhere Dosis, oder
Advertisement

Gemeinsame Merkmale der Schmerzen Drogen Seekers

Sagen Sie Ihre Schmerzen nicht kontrolliert wird, hat sich verschlechtert, oder dass Sie aus Ihrem aktuellen Rezept ausgeführt wird. Sie wissen, dass ein Arzt möglicherweise zögern, mehr-ob zu verschreiben, das bedeutet, dass eine höhere Dosis, oder ein neues, wirksames Medikament. Du bist wahrscheinlich bewusst der vielen Gründe, die Ärzte nur ungern, oder warum können sie nur sagen, "nein", und dass es strenge Gesetze Ihrem Arzt folgen muss die geregelte Stoffe.

Aber Sie haben Schmerzen, Ihre Schmerzen real ist, und Sie müssen etwas tun, um es zu entlasten.

So machen Sie einen Termin mit einem Arzt oder vielleicht entscheiden Sie die Notaufnahme bei Ihrem örtlichen Krankenhaus ist die beste Wahl für das Erhalten der Verschreibung, die Sie schnell benötigen.

Seien Sie nicht überrascht, wenn es bestimmte Verhaltensweisen sind der Arzt und seine Mitarbeiter sucht, um festzustellen, ob Sie wirklich ein Rezept zu steuern Ihre Schmerzen benötigen.

In der Tat gibt es häufig von Patienten zeigten Verhaltensweisen und Eigenschaften, die Arzneimittelsucher betrachtet.

Behaviors of Pain Drug Seekers

Die folgenden sind Verhaltensweisen, die US-Drug Enforcement Agency Ärzte rät zu suchen. Sie werden häufig in Kombinationen, nicht isoliert zu betrachten.

Ein Drogensuchenden:

  • Wollen die letzten Termin des Tages zu machen, am Ende des Tages oder nach der regulären Bürozeiten.
  • Anspruch kann er oder sie lebt anderswo und ist in der Stadt einen Freund oder Verwandten zu besuchen, oder nur auf seinem Weg durch die Stadt.
  • Kann während im Wartezimmer ungewöhnliche Verhalten zeigen.
  • werden anspruchsvoller und durchsetzungs Mai Beharren auf wird sofort gesehen, und hat keine Geduld.
  • Wird entweder schmutzig und schlampig gekleidet, oder sehr gut gekleidet sein.
  • Wird behaupten, dass sein oder ihr Arzt nicht erreichbar ist, oder dass sie nicht an einen Arzt.
  • Wird versuchen, einen starken Arm, um den Arzt, oder auf die Sympathien des Arztes spielen.
  • aufweisen kann ein hohes Maß an Wissen geregelter Stoffe.
  • Wird eine bestimmte Droge fordern und will nicht zu einem anderen Medikament zu ändern.
  • Wird vom Arzt gehen zum Arzt oder Krankenhaus zu Krankenhaus der Hoffnung, dass keine Datensätze geteilt wurden, dass sie Schmerzmittel von einem anderen Ort abgeholt würde zeigen, haben. (Dies ist immer weniger alltäglich wie viele Staaten Drogen Tracking-Datenbanken zu entwickeln.)
  • Kann so tun, als sie versuchen, jemand anderes Schmerzen, wie ein Kind oder einen älteren Verwandten oder Freund zu entlasten.

In Bezug auf Gesundheitsstatus, ein Drogensuchenden:

  • Normalerweise hat keine Krankenversicherung.
  • Kann entweder seine oder ihre Krankengeschichte vollständig erklären oder sehr vage über die medizinische Geschichte.
  • Ist das nicht interessiert in seiner Diagnose; hat kein Interesse an weiteren Tests oder Empfehlungen.
  • Wird darüber beschweren, dass Over-the-counter Schmerzmittel nicht funktionieren, oder dass er oder sie ist allergisch gegen sie.
  • Kann über mehrere gefälschte Symptome klagen: Migräne, Rückenschmerzen, Nierensteine ​​oder andere.
  • Kann so tun, als psychische Symptome wie Depressionen, Schlaflosigkeit oder Angst zu haben.
  • haben Beweise für Drogenmissbrauch können, wie Nadelstreifen, Narben oder neue Läsionen.

Endeffekt

Der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Schmerzmittel ist ein sehr ernstes Problem in den Vereinigten Staaten, und die Ärzte haben eine ethische und rechtliche Verantwortung, das Wohlergehen und die Sicherheit ihrer Patienten zu gewährleisten. Das bedeutet, nur Schmerzmittel verschreiben, wenn medizinisch indiziert.

Wenn Sie verschreibungspflichtige Schmerzmittel benötigen, sollten Sie eine formale und vertrauensvolle Beziehung zu einem Arzt zu etablieren und regelmäßig mit ihm followup. Auf diese Weise können Sie sich nicht in einer Situation, wo Sie Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse wahrgenommen werden als etwas, was sie nicht sind, wie Drogensucht.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated