Index · Artikel · Gehirn-Bandwürmer sind real, und sie sind Disgusting

Gehirn-Bandwürmer sind real, und sie sind Disgusting

2012-05-16 9
   
Advertisement
résuméSie könnten von Bandwürmer als schreckliche Parasiten denken, die ihren Weg in den Darm zu finden, wachsen so groß wie 50 Fuß lang und verursachen schreckliche Magen-Darm-Probleme. Aber das ist nur ein Schritt einer größeren Infektionskette der Bandw
Advertisement

Gehirn-Bandwürmer sind real, und sie sind Disgusting

Sie könnten von Bandwürmer als schreckliche Parasiten denken, die ihren Weg in den Darm zu finden, wachsen so groß wie 50 Fuß lang und verursachen schreckliche Magen-Darm-Probleme. Aber das ist nur ein Schritt einer größeren Infektionskette der Bandwurm ist ein Teil. Das fremde Lebensform verursacht nicht nur lähmende Magenschmerzen; es könnte auch geistige Fähigkeiten entkräften, wenn sie ihren Weg zum Gehirn finden.

Achtung: Dies wird ziemlich grob.

Was sind Gehirn Bandwürmer?

Ein Gehirn Bandwürmer oder Neurocysticercose (NCC) ist eine parasitäre Erkrankung des Nervensystems. Neuroimages zeigen , dass sie infizierte Gehirne verlassen wie Äpfel suchen, der in der Sonne gelassen zu faulen wurden. Weißlich, traubenartigen Blobs in weiten Netzwerke bilden, als ob Würmer ihren Weg durch den Schädel eingegraben haben.

Wie sie im Gehirn zu bekommen?

Typische Bandwurm - Infektion oder Taeniasis , wird durch eine Übertragung zwischen Schweinen und Menschen verursacht. Die Menschen erhalten in der Regel diese Parasiten von Schweinefleisch über ungekochten Fleisch. Wenn die von einer Person unter Vertrag enden die Würmer im Darm, wo sie Tausende von Eiern produzieren kann, die durch den Kot intermittierend vergossen werden. Swines könnten diese Larven durch Nahrung aufnehmen, die durch Kot verdorben worden. Wenn sie das tun, schlüpfen die Eier und graben ihren Weg in den Blutstrom des Schweine, wo sie sich in kleine Blutgefäße einlegen wird, oft im Muskelgewebe. Wenn ein Mensch dieses Fleisch isst, enden die Larven in ihrem Blut, und an das Gehirn reisen konnte, wo sie sich in den Ventrikeln und bilden Zysten post up werden, ein Zeichen des NCC.

Grundsätzlich sollten Sie zu Ihrem nächsten Kotelett nochmals überprüfen.

Sponsored

Was sind die Symptome?

Bandwürmer können den Fluss von Hirnflüssigkeit blockieren, die zu Hydrocephalus oder Wasser auf das Gehirn führen könnte. Dies kann wiederum zu einer Hirnbruch, Schlaganfall, Stupor, Koma und sogar zum Tod führen.

Sie könnten auch unentdeckt für ihre gesamte Lebensdauer gehen. Sie sterben ab schließlich, aber Sie sind weit davon entfernt in der klaren, wenn sie es tun. Gehirn Bandwurm Tod kann eine Immunantwort aus dem Körper des Wirts auslösen, die in der Hirnschwellung und Anfällen führen könnte. Und diese Probleme könnten über Jahre bestehen bleiben, nachdem der Parasit gestorben ist, wegen der Anwesenheit von verkalkten Zysten.

Wie häufig sind sie?

NCC ist in der Regel ein Kennzeichen von einem unterentwickelten Land, das angemessene sanitäre Infrastruktur fehlt. Allerdings ist es schwer, nur zu binden, wie häufig die Bedingung ist, weil es oft als eine andere Erkrankung des Gehirns diagnostiziert wird. Der eigentliche Beweis ist in einer Kombination aus Umweltevidenz in der Regel jemand bekommt NCC, wenn sie im gleichen Haushalt wie jemand mit Bandwürmer-und einem MRI sind, die das Markenzeichen Löcher enthüllt. Nach einem Stück in Discover Magazine , Theodore Nash, Chef des Magen - Darm - Parasiten Sektion am National Institute of Health schätzt, dass zwischen 1500-2000 Menschen in den USA haben es. Aber diese Zahl könnte viel höher sein. Sie wissen es einfach nicht.

Nash und seine Kollegen haben speziell Lateinamerika studiert, wo mit Hilfe von Bluttests und CT-Scans, fanden sie, dass zwischen 11 und 29 Millionen Menschen, die Krankheit haben könnte. Er sagt, es ist ein wichtiges Thema in der Weltgesundheit, eine, die mehr Aufmerksamkeit verdient.

Gibt es Behandlung?

Dies ist eine schwierige Sache. Entdecken Sie stellt fest , dass in der Mitte der 80er Jahre, Wissenschaftler entwickelten Praziquantel, ein Medikament , das Bandwurmlarven im Gehirn töten können. Das Problem ist, dass die Behandlung zu aggressiv ist und die Schwellung noch schlimmer machen. So, jetzt Ärzte wie Nash sind auf die Prävention konzentrieren, indem Schweine impfen und geben Medizin für die Menschen, die Bandwürmer im Darm haben.

Sollten Sie besorgt sein?

Kurz gesagt, wahrscheinlich nicht. Während NCC Menschen in den USA und in den Industrienationen nicht beeinträchtigt, ist es häufiger in Ländern der Dritten Welt. Aber wir sollten nicht völlig unwissend der Erkrankung. Folgen Sie den gesunden Menschenverstand von ungekochten Fleisch zu vermeiden und an Orten zu essen, die unhygienischen scheinen mag. Und es ist offensichtlich, nicht essen oder Lebensmittel verarbeiten, ohne vorher die Hände zu waschen.

Das heißt, wenn Sie wollen, mit einem Gehirn voller Löcher am Ende nicht. [ Discover Magazine , eMedicine , CDC ]

Bildquelle: Theodore Nash / Discover Magazine

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated