Index · Artikel · Geben Sie uns ein Kind, bis sie die 7 und wir müssen ihr für das Leben

Geben Sie uns ein Kind, bis sie die 7 und wir müssen ihr für das Leben

2013-09-15 4
   
Advertisement
résuméDie Macht der Early Education Einige behaupten, die Maxime von St. Ignatius von Loyola kommt selbst. Doch die Idee später von den Jesuiten ausgerufen ist sehr alt - geben Sie uns ein Kind, bis er sieben ist, und wir werden ihn für das Leben haben. Es
Advertisement

Geben Sie uns ein Kind, bis sie die 7 und wir müssen ihr für das Leben

Die Macht der Early Education


Geben Sie uns ein Kind, bis sie die 7 und wir müssen ihr für das Leben

Einige behaupten, die Maxime von St. Ignatius von Loyola kommt selbst. Doch die Idee später von den Jesuiten ausgerufen ist sehr alt - geben Sie uns ein Kind, bis er sieben ist, und wir werden ihn für das Leben haben.

Es klappt.

Vor vielen Jahren ein junger Sohn meiner Vorfahren wurde während eines russischen Pogrom entführt. Sein Vater und sein Bruder verbrachte Jahre gesucht - überall.

Sie fanden ihn schließlich - leben als Teenager Seminarist in Constantinople. Er wußte nichts von seiner Familie. Er hatte keine Lust, zu kennen. Er wollte nur eine russisch-orthodoxe Priester zu werden.

Es ist nicht nur religiöse Organisationen, die die Macht der frühen Ausbildung und Indoktrination kennen. So tun Lebensmittelunternehmen.

Die Zukunft der amerikanischen Obesity

Clara sah erste Glückliche Soda im Fernsehen, als sie zwei Jahre alt war. Jeder sah so froh! Die Charaktere, mit ihren lustigen Kostümen und einem großen Lächeln stand gegen die anderen Dutzend Lebensmittel Anzeigen sie jeden Tag beobachtet - wie jeder durchschnittliche amerikanische Kind.

Und Clara liebte, dass glatte, zuckerhaltig Zug an der Rückseite ihrer Kehle, als sie die magische Flüssigkeit getrunken. Jedesmal, sie nahm einen Schluck sie eine andere wollte - obwohl ihre Eltern nur ihre winzigen erlauben würde. Als sie durfte eine Tablette im Alter von vier zu verwenden, ging Clara für Happy Soda suchen. Und da war es! Alle diese glücklichen Zeichen. Und jetzt waren sie bereit, mit ihr nur zu spielen.

Sie spielte das neue Spiel mit ihnen - dann mehrere, härtere Spiele. Jedes Mal gewann sie fühlte sie sich erfreut, die Zeichen zu beobachten applaudieren und lachen mit ihr. Sie dachte daran, sie jedes Mal, wenn sie eine Anzeige für Happy Soda sah.

Zurück zu Piaget

Gun und Lebensmittelhersteller sind sehr groß auf "persönliche Verantwortung" . Aber was hat ein vier Jahre wissen über Waffen? Welche vier Jahre alten kennt die gesundheitlichen Auswirkungen von gezuckerte Soda?

Und ihre Eltern zwei Arbeitsplätze in einer halbtot Wirtschaft arbeiten besitzen nicht unendlich viel Zeit jedes Programm, das sie sehen, zu sehen, mit ihnen jeden Text und E-Mail zu lesen.

Wie Piaget vor einigen Jahrzehnten in seinen Studien über Kinder gelernt, Kinder nicht verstehen, die viele Unterschiede zwischen Werbung und Wahrheit, Traum und Wirklichkeit, bis vielleicht Alter von 7 oder 8. Und diese frühen Ideen oft ein Leben lang halten erreichen.

Was die Jesuiten wusste schon vor langer Zeit.

Lebensmittel für Kinder

Hier sind einige Fakten über das Essen und die Kinder, mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Harris von der Yale Rudd Center for Food Policy und Adipositas und Professor Thomas Robinson von Stanford, wie gesagt Kinderarzt Perri Klass in den 2/12/13 New York Times enthält Elemente wie:

1. Geben Sie 3-5 Jahre identische Lebensmittel. Sie identifizieren die in der McDonalds-Wrapper als Verkostung besser.

2. Die 12-14 TV Werbung für Lebensmittel Kinder und Jugendliche sehen jeden täglich betonen Fastfood, gezuckerte Getränke und Getreide, Süßigkeiten. Social Media wie Facebook sind das neue Gesicht des Kindes Lebensmittelwerbung.

3. Nur ein 30 Sekunden TV-Spot kann die Einhaltung einer Marke ändern.

4. Alle 20 Unzen Soda enthält 16 Esslöffel zugesetztem Zucker - etwa doppelt so viel wie Erwachsene gesagt ist "sicher" an jedem Tag zu nehmen.

Und dann gibt es den Fall von Natasha Harris.

Natasha Harris

Ein Neuseeländer, Natasha Harris starb vor drei Jahren Alter von 30 Jahren verließ sie acht Kinder.

In seiner Untersuchung der BBC berichtete, identifiziert der Leichenbeschauer Coca Cola als ein wichtiger Faktor in ihrem Tod.

Harris trank etwa 10 Liter pro Tag von Coca-Cola. Ihre Zähne verfault und musste gezogen werden. Mindestens eines ihrer Kinder wurde ohne den Zahnschmelz geboren.

Aber Natascha hielt auf das Trinken von Coca-Cola. Ihre Familie, sagte sie das Zittern haben würde, Entzugserscheinungen, wütend werden, auf der Kante und bissig, wenn sie nicht ihre Coke bekommen. Arrhythmien gefolgt. Ein Herzinfarkt hat sie getötet.

Beliebte Energy-Drinks vor kurzem im Zusammenhang mit Tod und Arrhythmien kombinieren auch Zucker und Koffein. Obwohl ihre individuellen Koffein Dosen in der Regel höher sind, war Coca-Cola eine der ursprünglichen Energy-Drinks.

Zucker fördert den Appetit. Man kann nicht genug davon bekommen. Es Süchtigen leicht Tiere. Das Gleiche gilt für Koffein.

Koffein-Entzug kann sehr böse sein. Aber wie Coke richtig in den Tod von Frau Harris wies darauf hin, der Leichenbeschauer "konnte nicht sicher sein," von dem, was verursacht Herzinfarkt Frau Harris.

Ebenso wenig kann jemand ganz sicher sein.

Auf dem Weg zu Staatsbankrott

Vergessen Sie die Schuldenkrisen, Medicare und Social Security Kosten. gezuckerte Lebensmittel für Kinder zu verkaufen, so dass Zucker für alles "gut schmecken" enthält das Potenzial versprechen weit verbreiteter Konkurs erforderlich ist. Es kann das Gesundheitssystem bankrott und den Zustand, der für viel davon bezahlt - während verlassen Arbeitgeber mit müde, krank, fettleibig und diabetischen Mitarbeiter zu beschäftigen kriechen, die nicht arbeiten - oder innovativ - sehr gut.

Vierjährige nicht wissen , was sie tun. Sie verstehen nicht , Werbung und kann nicht verstehen , seine Ansprüche. Die Eltern können nicht und werden nicht überall sein.

Wollen Billionen von Dollar zu sparen? Helfen Sie dem US-Finanzministerium und die Wirtschaft seit Jahrzehnten zu retten? Ban Lebensmittelwerbung für Kinder gerichtet.

Was verdanken wir unserer Jugend? Welche Art von Land wollen wir haben?

Ich denke, wir werden herausfinden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated