Index · Nachrichten · Frankreich bewegt sich in Richtung einer vollständigen Verbot von Herbiziden, die Bienen schädigen

Frankreich bewegt sich in Richtung einer vollständigen Verbot von Herbiziden, die Bienen schädigen

2012-03-06 7
   
Advertisement
résuméVor drei Jahren hat die Europäische Union beschränkt streng die Verwendung von Neonicotinoide Herbiziden , Sperrung Unternehmen wie Bayer CropScience und Syngenta von ihrer Chemikalien zu verkaufen. In dieser Zeit Bienenvölker wieder aufgetaucht . Fr
Advertisement

Frankreich bewegt sich in Richtung einer vollständigen Verbot von Herbiziden, die Bienen schädigen
Vor drei Jahren hat die Europäische Union beschränkt streng die Verwendung von Neonicotinoide Herbiziden , Sperrung Unternehmen wie Bayer CropScience und Syngenta von ihrer Chemikalien zu verkaufen. In dieser Zeit Bienenvölker wieder aufgetaucht .

Frankreichs Nationalversammlung werden nun zu einem vollständigen Verbot der Neonicotinoide verpflichtet. Wenn die neue Artenvielfalt Rechnung der Französisch Senat verabschiedet, die Neonicotinoide Verbot in Kraft treten am 1. September zu gehen, 2018.

Prominent Neonicotinoide Hersteller Bayer CropScience glaubt, dass die Landwirte bis zu 40 Prozent ihrer Ernten verlieren aufgrund des Verbots. Allerdings ist Frankreichs Umweltminister in die volle Unterstützung des Verbots, und würde sogar gerne den Einsatz von Glyphosat auslaufen zu lassen . Die Landwirtschaftsminister des Landes denkt, das Verbot Bauern kurzfristig schaden würde, wie sie kämpfen, neue Wege zu lernen, Pflanzengesundheit zur Bekämpfung von Schädlingen zu verbessern.

Frankreichs Ségolène Royal eine Erklärung ab, die Hoffnung für die Zukunft bietet "Diese Entscheidung uns für die Zukunft vorbereiten und schützen die Bienen und die Rolle, die sie spielen. Forschung und Entwicklung von Ersatzprodukten zu beschleunigen hat." Hoffentlich mehr Länder Frankreichs folgen und die Honigbienen und die Harmonie zwischen allen Lebewesen in der natürlichen Welt zu retten.

Halten Herbizidhersteller verantwortlich

Wenn ein weit verbreitetes landwirtschaftlichen Erzeugnisse gefährdet die Gesundheit einer ganzen Bevölkerung stellt und droht die weltweit wichtige Bestäuber, behördliche Aufsicht und Verantwortlichkeit von größter Bedeutung. Leider heute viele der Regelungen in Kraft gesetzt durch die Regierungen, tatsächlich machen es leichter für Unternehmen , die Umwelt zu nutzen und zu entfesseln massive Mengen von Chemikalien in der Landwirtschaft, die Boden, Wasser und Lebensmittel verunreinigen . Diese chemische Schäden rieselt letztlich durch das Ökosystem, die Gesundheit und das Überleben von Insekten, Pflanzen, Tiere und Menschen zu beeinflussen.

Da die Industriewirtschaft unter Strom, in großem Maßstab Bergbau hinterlassen Schwermetallablagerungen , die den Boden und das Wasser kontaminieren. Pestiziden und Herbiziden Hersteller entfesseln einen Eintopf aus synthetischen Chemikalien, die Disharmonie im Körper zu schaffen, indem Sie den Magen-Darm-Trakt zu schwächen und mit Nährstoffaufnahme und Absorption im Wettbewerb.

Es braucht Führer mit Überzeugung gegen den chemischen Angriff zu stehen, die am Menschen und der Natur stattfindet. Frankreich ist ein Land mit großen Schritten in Richtung einer gesünderen Planeten. Das Land hat vor kurzem Gesetze, die Restaurants und Lebensmittelhersteller ihre überschüssige an Hilfsorganisationen so gutes Essen zu spenden, nicht zu verschwenden. Nun Frankreich ist auf ein vollständiges Verbot von Neonicotinoide Pestizide zu bewegen, die zum Zusammenbruch der wichtigen Honigbiene Bestäuber haben dazu beigetragen.

Die Suche nach Balance zwischen guter Wirtschaft und die Gesundheit des Planeten

Ein großer Teil der Weltwirtschaft von heute basiert auf Produkten aus synthetischen Chemieexperimente abgeleitet. Fast alle Arzneimittel in krassem Gegensatz zu entwickeln, was die Medizin wirklich ist. Die moderne medizinische System hat die echte Medikamente verlassen, die in der Natur synthetisiert werden; zum Beispiel die Catechine in grünem und weißem Tee, die curcuminoids in Kurkuma, in Süßholzwurzel Glycyrrhizin oder die Quercetin in Brombeeren, Heidelbeeren, Olivenöl, usw.

Die Unternehmen, die Menschen in den meisten durch Aktien und 401ks sind die gleichen Unternehmen, die Entfesselung Massen chemischen Angriff auf die Kulturpflanzen zu investieren. Sollte nicht Länder und ihre Menschen Investitionen in neue machen Produkte , die mit der natürlichen Umgebung arbeiten , anstatt sie zu zerstören? Es hat Gleichgewicht zwischen dem, was wirtschaftlich wertvoll ist und was für die Gesundheit der Menschen intelligent ist und den Planeten. Die Auswirkungen der Neonicotinoide, kann zum Beispiel Honigbienen-Populationen auslöschen, letztlich die Wirtschaft in Zukunft von Obst- und Gemüsekulturen zu beeinflussen, die auf den Honigbienen angewiesen. Hunderte von Milliarden Dollar kann verloren gehen, wenn die Honigbienen sind nicht geschützt. Wenn Honigbienen weiter gefährdet werden, viele der Pflanzen, die Menschen müssen gleichzeitig in Gefahr gebracht werden, um zu gedeihen.

Landwirtschaftliche Erzeugnisse Angriff der Umwelt in einer Weise, die im gesamten Ökosystem zu spüren ist, dezimieren Bestäuber, die mikrobielle Profil des Bodens verändert und die Reinheit des Wassers zu verwüsten. Hinzu kommt, dass, Pflanzen und von Pestiziden und Herbiziden gezielt Insekten entwickeln Resistenz gegen die synthetischen Angriffe erhöht.

Ist es nicht Zeit, dass wir diese Chemikalien erkannt, was sie wirklich sind: ein Angriff auf das Leben? Ist es nicht Zeit, dass wir uns als Menschen und als Nationen vor diesen Angriffen zu verteidigen?

Quellen sind:

News.Yahoo.com

.com

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated