Index · Fragen · Frage zum withdrawl?

Frage zum withdrawl?

2010-01-12 3
   
Advertisement
résuméHallo, ich bin neu auf dieser Seite. Ich habe seit ca. 8 Monate Tramadol genommen. Ich begann sehr erste, weil ich die Art und Weise genossen fühlte ich mich ... dann habe ich sie gehalten zu nehmen, weil ich meinen Appetit verloren und war in der La
Advertisement

Hallo, ich bin neu auf dieser Seite. Ich habe seit ca. 8 Monate Tramadol genommen. Ich begann sehr erste, weil ich die Art und Weise genossen fühlte ich mich ... dann habe ich sie gehalten zu nehmen, weil ich meinen Appetit verloren und war in der Lage 33 Pfund zu verlieren. Nun, ich will sie nicht mehr, und jetzt zu nehmen, dass ich bis zu 8 Tabletten pro Tag zu einer Zeit, ich finde, dass ich verjüngen, ich nicht gut fühle ... offensichtlich! So jetzt meine Hauptfrage ist ... ist es normal, in den Momenten sehr schwindelig zu bekommen, bis ich das Medikament wieder in meinem System? Ich bekomme REAL schwindlig hier und da und haben nicht zu viel über dieses Ereignis zu anderen lesen. Danke für Ihre Hilfe!

----schneiden----

In Antwort auf pfcpremo ... bei 2010-01-13 01.50

Wenn Tramadol über und über der empfohlenen Dosierung nehmen, können Schwindel ein Vorläufer eines Anfalls sein. Es passiert mir einmal, und war das erschreckend, was ich je durchgemacht weg! Ich war mehr als drei Jahre auf Tramadol! Schwindel kann auch das Ergebnis der Zurücknahme sein, ja. Sie sollten darum die Droge wieder in Ihr System Schwindel zu verhindern, nicht besorgt zu sein. Es wird schließlich verblassen, wie Sie weg von ihr zu verjüngen fortzusetzen. Verwenden Sie einfach Vorsicht und stehen nicht plötzlich aus sitzender Postion, und wenn Sie sich schwindlig fühlen, setzen Sie sich und versuchen Sie nicht, alles zu tun, aber ein wenig zu entspannen. Gewichtsverlust und verminderter Appetit aus dem Missbrauch des Medikaments ergibt, ist es einfach nicht wert die möglichen Folgen einer Überdosierung. Welches ist sehr gut möglich, mit Tramadol.

Erweitern...

Ich weiß aus meiner eigenen persönlichen Reise durch Tramadol Hölle / Rückzug, dass mit der tatsächlichen empfohlen, vorgeschriebene Dosierung von zwei 50 mg Tabletten zwei- bis dreimal am Tag, dass das ein gutes Gefühl Sie beschreiben, ist in der Regel nur einen Bruchteil von dem, was es ist, wenn Sie beginnen Ihre Dosis oder mehr zu verdoppeln. Es ist ein gutes Gefühl, dass nur ein Hop, überspringen und ein Sprung weg von der Mühe. Sie nehmen die empfohlene Dosis, starten Sie ein wenig Energie zu fühlen, ein wenig "Glück", und bald eine andere Sie nehmen, und eine andere, diese Gefühle von chemisch induzierten Freude zu erhöhen. Dann beginnen Sie, Gewicht zu verlieren, und denken, alles ist groß. Bis zu dem Tag versuchen, Sie zu stoppen. Vor allem, wenn, wie ich es tat, entscheiden Sie kalt Türkei gehen. Man fühlt sich einfach wie alles in Ihrem Körper falsch ist. Sie tatsächlich fühlen buchstäblich wie Sie aus Blei gemacht sind, und kann nicht aus dem Bett. Sie erhalten zu Ihrem Magen krank, haben Sie Krämpfe und Kopfschmerzen, und wenn man sich selbst in den Spiegel schauen, kann man sich kaum selbst erkennen. Ihr Sehvermögen ist verwischt, ja, du dunkle Ringe haben, und Ihre Haut sieht auch fahl. Es ist so eine quälende Erfahrung zu gehen. Ich habe schließlich zum Glück bekommen, dass die Achterbahnfahrt. Degressive ist wirklich die beste Wahl. Aber Sie müssen, dass zu bleiben. Verringern Sie die Aufnahme stetig, und oft, um den Grad der Rückzug reduzieren ... aber Sie werden noch einige Symptome haben. Verjüngen wird die Beschwerden nicht vollständig zu beseitigen, wird es jedoch überschaubar. Bestimmt werden von dieser Fahrt zu bekommen. Es wird nicht immer eine sein, die Sie steuern können, denn wenn man das Medikament in Ihrem Besitz den Zug nehmen müssen "ein nur mehr" immer stark sein wird, so. Und das Leben ohne Tramadol kann gut sein, man kann glücklich sein, und die chemische Unterstützung in diesem Bereich ist nur die Falle eines unterschätzten Droge, die stärker ist als die meisten Menschen sind sich dessen bewusst. Ich wünsche Ihnen alles Glück der Welt! Sie können dies treten, und ich bete, dass Sie tun! Gott segne!!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated