Index · Artikel · Forscher kartieren, wie die Parkinson-Krankheit im Gehirn fortschreitet

Forscher kartieren, wie die Parkinson-Krankheit im Gehirn fortschreitet

2012-04-18 13
   
Advertisement
résuméEine Gruppe von Forschern hat vorgezeichnet, wie die Parkinson-Krankheit bei Tieren in einer Studie entwickelt, die auf Spuren Drogen-Entwickler zur Verfügung stellen könnte, wie sie fortschreitet beim Menschen. Die Forscher unter der Leitung von Dr.
Advertisement

Forscher kartieren, wie die Parkinson-Krankheit im Gehirn fortschreitet
Eine Gruppe von Forschern hat vorgezeichnet, wie die Parkinson-Krankheit bei Tieren in einer Studie entwickelt, die auf Spuren Drogen-Entwickler zur Verfügung stellen könnte, wie sie fortschreitet beim Menschen.

Die Forscher unter der Leitung von Dr. Virginia M.-Y Lee , Direktor des Zentrums für Neurodegenerative Disease Research und Professor für Pathologie und Labormedizin an der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania, schrieb die Studie in der oben Journal of Experimental Medicine .

Die alpha-Synuclein-Protein oder "a-syn" Formen in Cluster Lewy-Körperchen in Neuronen von Menschen mit Parkinson-Krankheit und anderen neurodegenerativen Erkrankungen genannt. Eine frühere Studie ergab, dass irreguläre Versionen dieses Proteins, Fibrillen genannt, normal a-syn induzieren kann auf "misfold" und aggregieren.

Obwohl die Akkumulation von falsch gefalteten Proteine ​​in der Entwicklung von neurodegenerativen Erkrankungen, von grundlegender Bedeutung ist, die Faktoren, die die Aggregation von a-syn auslösen Proteine ​​schlecht verstanden sind, wobei die eine Aussage von der Penn über die Studie.

Werbung

Wenn die unregelmäßigen a-syn-Proteine ​​von Mäusen, die mit der Parkinson-Krankheit in symptomfreien Mäusen mit Parkinson-Krankheit injiziert wurden, zusammen mit synthetischen a-syn-Fibrillen, sah der Penn-Team, dass misfolded a-syn Proteine ​​entlang der wichtigsten zentralen Nervensystems Wege multipliziert und reiste In den Gebieten außerhalb der Injektionsstelle, so die Erklärung. Es zeigte sich, dass synthetisch a-syn-Fibrillen erzeugt wird, kann Lewy-Körper-Bildung und Übertragung der misfolded a-syn bei Mäusen, und die Ausbreitung zu gesunden Neuronen produzieren.

Dr. Kelvin C. Luk, der erste Autor des Artikels über die Studie verglich die Feststellung einer "biochemische Kettenreaktion."

Wenn das mutierte Protein in einem Neuron erhält, rekrutiert es normal förmigen a-syn-Protein in der Zelle und bewirkt, dass es zu misfold, und das entlang den Verlängerungen wiederholt wird, die anderen Neuronen zu erreichen, nach der Studie. Das Verfahren führt zu einer drastischen Anhäufung des abnormalen Protein.

"Dieser Mechanismus Wissen ermöglicht möglich Immuntherapien die Kettenreaktion zu unterbrechen, indem das mutierte Protein Anhalten an der Synapse ausbreitet", sagte Lee. "Wir denken, die Verbreitung über der weißen Substanz ist Spuren durch Gehirn neuronale Netzwerk-Verbindungen. Diese Studie eröffnet neue Möglichkeiten für neuartige Therapien der Parkinson-Krankheit. "

Die National Institutes of Health schätzt , dass etwa 500.000 Menschen Parkinson-Krankheit sind in den Vereinigten Staaten und 50.000 neue Fälle pro Jahr diagnostiziert. Viele biopharmazeutische Unternehmen wurden Therapeutika für die Krankheit wie QR Pharma entwickelt und Chelsea Therapeutics und Stiftungen wie derjenige der Autor von dem Schauspieler Michael J. Fox Zuschüsse zur Förderung von Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln zu finanzieren. Aber trotz des Erfolgs einige in gehabt haben Behandlungen zu entwickeln einige der Symptome zu lindern, hat eine Heilung bisher schwer fassbar erwiesen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated