Index · Artikel · Folliculitis - Ursachen, Symptome und Behandlung

Folliculitis - Ursachen, Symptome und Behandlung

2014-06-27 63
   
Advertisement
résuméFür einen Teenager, Akne und Pickel sind einfach ein Teil des Erwachsenwerdens. Aber als Erwachsene, irritierend Hauterkrankungen können manchmal ihr hässliches Köpfe, nicht mehr, als bei Menschen, die mit HIV leben. Zu den gemeinsamen Bedingungen is
Advertisement

Folliculitis - Ursachen, Symptome und Behandlung

Für einen Teenager, Akne und Pickel sind einfach ein Teil des Erwachsenwerdens. Aber als Erwachsene, irritierend Hauterkrankungen können manchmal ihr hässliches Köpfe, nicht mehr, als bei Menschen, die mit HIV leben. Zu den gemeinsamen Bedingungen ist Follikulitis, eine Hauterkrankung , die manifestieren kann, oft tief, bei HIV-infizierten Menschen mit stark geschwächtem Immunsystem.

Was ist Folliculitis?

Folliculitis wird als eine Entzündung oder Infektion der Haarfollikel definiert.

Folliculitis kann überall auftreten, gibt es Körperhaare, aber die meisten erscheint häufig in Bereichen, die entweder irritiert von der Rasur sind, aufgerieben von Reiben Kleidung oder durch Öle und Schmutz in die Poren verstopft. Die häufigsten Lokalisationen von Follikulitis sind das Gesicht, Kopfhaut, Bein, unter den Armen und auf der Brust und Rücken.

Was sind die Ursachen Follikulitis?

Typischerweise tritt folliculitis wenn Haarfollikel beschädigt oder verstopft werden, eine perfekte Nährboden für Bakterien oder Pilzen bieten. Einige der häufigsten Infektionserreger sind:

  • Staphylococcus aureus (auch als Staphylokokken - Infektion bekannt)
  • Sycosis barberis (auch als Bartflechte bekannt)
  • Tinea rubrum (eine Pilzinfektion)
  • Herpes simplex - Virus (HSV)

Bei Menschen mit HIV, können diese Infektionen tiefer sein und bei weit größeren Raten als die allgemeine Bevölkerung erscheinen. Diese Art von Follikulitis, eosinophile folliculititis genannt, wird bei Menschen , deren CD4 - Zellzahl unter 200 Zellen / ml häufig gesehen und überschwänglich-typischerweise auf den Oberkörper (obwohl in der Regel nicht auf dem Bauch und Arme) präsentieren können.

Was sind die Anzeichen und Symptome von Folliculitis?

Die Symptome der Follikulitis kann von Person zu Person variieren, aber in der Regel präsentiert mit:

  • ein geröteter Hautausschlag
  • angehoben Eiter gefüllte Läsionen (Pusteln)
  • verkrusteten Läsionen, die Eiter haben geöffnet und entleert
  • Juckreiz an der Stelle der Läsionen

In den Fällen von eosinophilen Follikulitis sind diese Erscheinungen häufig tiefe und extrem juckende mit Pusteln im Gesicht, Hals, Kopfhaut und Rumpf.

Wie wird Folliculitis diagnostiziert?

Die Diagnose von Follikulitis wird durch eine körperliche Untersuchung der Haut und den Läsionen im Allgemeinen aus. Gelegentlich wird eine Hautbiopsie durchgeführt, obwohl dies in erster Linie, um andere mögliche Ursache getan. Eine Kultur der Läsion kann auch dazu beitragen, zeigen, wenn eine bestimmte Pilze oder Bakterien, die die Infektion verursachen.

Was ist die Behandlung für Folliculitis?

Wenn Sie mit folliculitis betroffen sind, können Sie helfen, die Symptome zu minimieren, indem ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen:

  • Tragen lockerer Kleidung, die nicht direkt auf der Haut reiben. Dazu gehören Strumpf- oder elastische Socken, wenn Sie an den unteren Extremitäten betroffen sind.
  • Versuchen Sie es mit einem elektrischen Rasierer zu einer Rasierklinge entgegen.
  • Halten Sie die Haut sauber mit Seife, Wasser und einem milden Hautreinigungsmittel. Vermeiden Sie exfoliators und Peelings sowie Gesichtsmasken und stark astringents. Halten Sie sich gut mit Flüssigkeit versorgt profitiert auch die Haut und kann möglicherweise Symptome zu reduzieren.

Die Behandlung hängt weitgehend davon ab, was die Infektion verursacht, und wie schwer es ist, und kann einschließen

  • ein ntibiotic Salben für bakterielle Infektionen
  • antimykotische Cremes für Pilzinfektion
  • Antibiotikum oder medizinische Shampoos für Follikulitis der Kopfhaut

Bei Personen mit HIV, ist die Umsetzung der antiretroviralen Therapie (ART) die First-Line-Behandlung in Betracht gezogen. Da diese Art der folliculitis am häufigsten während der fortgeschrittenen Erkrankung manifestiert, auf die Verwendung von ART Immunfunktion wiederherstellen kann in der Regel die Bedingung in 3-6 Monaten zu lösen. In einigen Fällen können die Medikamente Itraconazol und / oder Permethrin 5% Creme kann in tandem mit ART für Personen mit schweren Manifestationen verschrieben werden.

Herausgegeben von James Myhre und Dennis Sifris, MD

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated