Index · Artikel · Fit oder Fat, Fat aber Fit, oder Big Fat Lies

Fit oder Fat, Fat aber Fit, oder Big Fat Lies

2019-04-14 0
   
Advertisement
résuméDa war es in meinem Posteingang. Jemand hatte mir die letzte Schlagzeile geschickt. Sein gesund und fettleibig ist ein Mythos, sagen sie. Quelle: Green Mountain bei Fox Run "Nicht so etwas wie fett aber fit. Metabolisch gesunde fettleibig sind 50% eh
Advertisement

Fit oder Fat, Fat aber Fit, oder Big Fat Lies

Da war es in meinem Posteingang. Jemand hatte mir die letzte Schlagzeile geschickt. Sein gesund und fettleibig ist ein Mythos, sagen sie.

Fit oder Fat, Fat aber Fit, oder Big Fat Lies

Quelle: Green Mountain bei Fox Run

"Nicht so etwas wie fett aber fit. Metabolisch gesunde fettleibig sind 50% eher zu leiden Herzkrankheit als die von normalem Gewicht, findet Universität von Birmingham Studie. "

Etwas ähnliches und eine starke Tasse Kaffee war sicher, mich aufzuwecken und die Finger zu schreiben.

Siehst du, ich bin einer von denen, fett und gesund. Es hat mich ein Jahrzehnt genommen, um meine Familie zu überzeugen, dass es mir gut geht, dass Größe kein Maß an Gesundheit ist. Ich kann es kaum erwarten, diese "neue Nachricht" von meiner Mutter auf Facebook zu bekommen.

Es gibt eine Geschichte zu dieser Geschichte.

Obsessed mit meinem Gewicht, war mein Undergraduate-Grad in Übung Wissenschaft und Ernährung. Ich war ein athlet, wenn auch ein fetter Ich werde nie vergessen, nach Oregon zu gehen, im Jahr 1985, ein Jahr nachdem ich graduierte, zu einem Zertifizierungsprogramm, um Covert Baileys Fit- oder Fat- Programm einschließlich der Ziel-Diät zu lehren, das Fett als das Problem anzupassen. Zu dieser Zeit spielte ich in einer Frauen-Tennis-Liga und machte einige Fern-Radfahren, das Gefühl besonders fit. Aber dann änderte sich die Sache. Ich wurde unter Wasser gewogen. "Es tut mir leid, Miss Wolfe (mein Mädchenname), aber du bist 30% Fett, nicht fit."

Sprung nach einem Jahrzehnt der Beschränkung, Binge und Behandlung, und ich bin jetzt ein Psychotherapeut behandeln Essstörungen. Ein weiteres Buch Oberflächen: Glenn Gaesser's Big Fat Lies, die Wahrheit über Ihr Gewicht und Gesundheit . Er zitiert Studie nach dem Studium zeigt Fitness ist wichtiger als Fett, wenn es um Gesundheit geht. Ich gehe dann der Gesundheit bei jeder Größe (HAES) professionelle Gemeinschaft und langsam aber sicher beginnen zu helfen, de-stigmatisieren große Körper.

Springe heute voraus Die Leute in den Positionen der Autorität reagierten auf die "neue Nachricht" oben, angekündigt bei einer Fettleibigkeitskonferenz in Portugal Anfang dieser Woche:

  • "Die Priorität der Angehörigen der Gesundheitsberufe sollte es sein, den Gewichtsverlust bei übergewichtigen Personen unabhängig von einem gesunden Stoffwechselprofil zu fördern und zu erleichtern." Und,

  • Wir müssen " die dringende Notwendigkeit betonen, die Adipositas-Epidemie ernst zu nehmen ."

Noch einmal, in großem Körper zu leben, fühlt es sich an, als würde ich gesagt, "Ruhe nicht einfach, Dame. Du bist eine tickende Zeitbombe. "

Aber dieses Mal weiß ich es besser. Ich weiß genug, um über die Schlagzeilen hinauszugehen. Und was ich sehe ist, dass die Studie einige ernste Fragen aufbringt.

Hier ist, was die Studie zeigte: Wissenschaftler untersuchten 3,5 Millionen elektronische Gesundheitsakten von 1995 bis 2015 in der Health Improvement Network und 28% derjenigen, die begannen, in "gesunde fettleibige" Gruppe endete mit Herzerkrankungen.

Hier ist was die Studie nicht gezeigt hat: Wir wissen nicht, was mit den Studienfächern zwischen 1995 und 2015 passiert ist. Wir wissen nicht, was mit ihrer Gesundheit während dieser Zeit passiert ist. Wer weiß, sie haben vielleicht Angst gehabt, eine restriktive Diät zu machen, die wegen ihrer Körpergröße beschämt ist und verwirrt und demoralisiert, dicker und ungesunder war, als wenn sie anfingen. Es gibt gute Forschung, dass das passiert.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Daten und Schlussfolgerungen, die in Sitzungen vorgestellt werden, in der Regel als vorläufig, bis veröffentlicht in einer Peer-Review medizinischen Zeitschrift . Diese Studie hat nicht durch den rigorosen Prozess der Bewertung von anderen Wissenschaftlern gegangen.

Angst Taktik nicht motivieren Menschen, es entmutigt sie.

Einunddreißig Jahre nachdem ich fettleibig beschriftet bin, bin ich immer noch fettleibig. Ich kümmere mich um mich selbst, indem ich esse und mich in einer Weise bewegt, die mich gut fühlt und meinen Stress durch Achtsamkeit verwaltet, was wohl der einflussreichste Faktor ist, um mein Bestes zu fühlen. Ich bin meiner Familiengeschichte von Diabetes und Herzkrankheit bis jetzt entkommen, und ich nehme das nicht für selbstverständlich.

Zur gleichen Zeit, immer wieder alarmiert und reagiert mit einem Fokus auf Gewicht ist wieder verrückt. Es hat nicht für mich das erste Mal gearbeitet, und es wird nicht zu dieser Zeit arbeiten.

Welches ist eine Lehre, dass viele Gesundheitsexperten und die Öffentlichkeit gleichermaßen erkennen, jetzt: Fett zu sagen, um Gewicht zu verlieren ist nicht wirksam und Diäten funktionieren nicht. Angst Taktik nicht motivieren Menschen, es entmutigt sie. Den Menschen zu helfen, sich wohl zu fühlen, so dass sie sich um sich selbst kümmern, ist eine viel bessere Annäherung und eine, zu der ich mein Lebenswerk gewidmet habe.

Für weitere Informationen über meine Arbeit, besuchen Sie unsere Website bei Green Mountain bei Fox Run und unsere Women's Center für Binge & Emotional Essen .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated