Index · Nachrichten · Finnland: Von Pilze Rentiere

Finnland: Von Pilze Rentiere

2010-03-15 5
   
Advertisement
résuméSally Schneider Dieser Beitrag in der ersten in einer mehrwöchigen Serie über Finnlands lokalen Speisen und traditionelle Küche. Um eine Diashow von Helsinki-und sehen einige finnische wilde Lebensmittel-klicken Sie hier. Im Sommer ist die Stadt Hels
Advertisement

Finnland: Von Pilze Rentiere


Sally Schneider

Dieser Beitrag in der ersten in einer mehrwöchigen Serie über Finnlands lokalen Speisen und traditionelle Küche. Um eine Diashow von Helsinki-und sehen einige finnische wilde Lebensmittel-klicken Sie hier.

Im Sommer ist die Stadt Helsinki in Finnland so gemäßigt, dass es fast unmöglich, sich vorzustellen, wie weit nördlich ist es, wenn Sie eine visuelle Hilfe-a Globus haben, zum Beispiel, die Finnland erschreckend nahe an der "Spitze" der Welt zeigt, , auf einem Breitengrad mit Anchorage, Alaska. Fliegen von New York City nach Finnland, durchquert die Route den Polarkreis entlang der südlichen Küste von Grönland, im Norden von Island. Der Blick aus dem Flugzeug-Fenster ist eine endlose Weite des Schnees mit gezackten grauen Spitzen übersät, wie eine topographische Karte von immenser Schönheit. Glaciers Abgleiten in das Meer Pulver mit kleinen Eisbergen.

Erwärmt durch den Golfstrom ist Finnland einer der nördlichsten Anbauregionen der Welt. Im Sommer und Herbst, brach Helsinki Märkte mit den Arten von Lebensmitteln, die von Gastronomen und Köche auf der ganzen Welt begehrt sind: wild Pfifferlingen, Steinpilzen (boletes) und Schwarz Trompete Pilze; schwarz, rot und weiße Johannisbeeren; Ausschreitungen von Beeren - Moltebeeren , Vogelbeeren , Preiselbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren; Krebse und eine erstaunliche Reihe von Fluss, See und Meer Fische und ihre caviars; und in Richtung Herbst, Wild wie Ente und Nörgelei, sowie Rentier, Elch und Elch. "Wild" Lebensmittel wie Pilze und Wild, die in anderen Ländern regelmäßig bewirtschaftet werden, sind in Finnland wirklich wild, und in Hülle und Fülle. Das nationale Recht kann jeder Bürger in das Land der unberührten Wälder nach Futter zu suchen. Weil seine Vegetationszeit kurz mit langen Sonnentage ist, wird der Geschmack von Produkten konzentriert. Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Salat und Gemüse schmecken lebendiger, wie wesentliche Versionen von sich selbst.

Mit all dieser Fülle, bleibt finnische Essen so gut wie unbekannt auf den Rest der Welt. Als ich erwähnte ich nach Finnland ging, war die Antwort immer eine Pause und dann: "Sie fressen Rentiere, nicht wahr?" Niemand, mich eingeschlossen, schien eine Ahnung davon zu haben, was finnische Essen ist wie. Auch erwähnte eine Seele seiner legendären Designer wie Alvar Aalto, Dora Jung oder Eero Saarinen, noch Nokia, noch Linus Torvalds , der Schöpfer von Open-Source - Linux, ja nicht einmal die High-Design von Haushaltswaren Marimekko und Iittala. Finnland war merkwürdig unsichtbar.

Als Dia - Show >> Finnland: Von Pilze Rentiere


Sally Schneider

Ich ging nach Finnland und wurde so begeistert , dass ich für viele Dinge zurück in Manhattan "Heimweh" kam ich dort erlebt hatte: die unglaublich zart Ostseehering und kaum geraucht caviars seiner vielen Flussfische, wie Maränen und Lachs; die erstaunlichen Roggenbrote mit alten Vorspeisen gemacht; die Energie und Schönheit von Helsinki, eine winzige Metropole, wo Sie überall und sehen wunderschöne Architektur gehen, Wasserstraßen und wunderbare Design an jeder Ecke, von seiner klaren orange / rot Markt Zelte und U-Bahnen zu seinem fantastischen Design Museum. Ich sehnte mich auch wieder auf einen Ersatz Insel Hütte Strahl, mit Pfifferlingen auf dem Weg wächst, und einer holzbefeuerten Sauna ...

Es gibt eine starke Bewegung in Richtung lokale Lebensmittel in Finnland teilweise Programme, die von der Regierung betriebenen Bewusstsein für finnische Produkte zu erhöhen, sich zu Finnen, und den Rest der Welt. Die Sorge um die Gesundheit der Bürger und für die Umwelt brachte eine grundlegende Veränderung in der Haltung der Regierung, wie der Eingang im Jahr 2005 in die Europäische Union tat Es ist gesagt worden, dass stechend Kommentare über die finnische Speisen aus beiden italienischen Premierminister Silvio Berlusconi und Französisch Präsident Jacques Chirac hat in diesem Jahr die finnische Regierung Anreiz hinzugefügt finnische Gastronomie zu unterstützen.

Die Regierung ist sich bewusst, dass Essen und Kultur Hand in Hand gehen, und dass, wenn Finnland ist vollständig im Jahr 2012 seinen Platz als World Design Capital zu nehmen, seine Nahrung muss den Rest seines Designs in Qualität und Ideenreichtum lassen. Aber auch vor dem Erwachen der Regierung, die lokale Lebensmittel Bewegung gewann, Dampf, angetrieben von Einzelpersonen wie Miina Äkkijyrkkä, ein Künstler, der die Ursache des finnischen gefährdet einheimische Kuh nahm und Restaurants wie Lasipalatsi in Helsinki und Wolkoff in Lappeenranta, die Aufmerksamkeit auf sich zog zu die außerordentliche Qualität der finnischen Zutaten.

Während meiner Zeit in Finnland, hatte ich das Gefühl, dass das Land war tief in einem dramatischen Prozess der Veränderung, mit einem Fuß noch in den alten Stil nostalgischen Lebensmittel-kaltem Wetter Bauernhof Küche, die köstlich oder Grenze auf stodgy-und sein kann andere in einer Neuinterpretation der nationalen Aromen mit einem leichteren Hand, moderne Techniken und große Kreativität. Insgesamt ist jedoch eine spürbare Feier der hervorragenden Rohstoffe des Landes.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated