Index · Nachrichten · Filme of the Mind: Die Verwendung von Gehirn-Scans zu sehen, was andere denken

Filme of the Mind: Die Verwendung von Gehirn-Scans zu sehen, was andere denken

2011-10-18 3
   
Advertisement
résuméWährend es funktioniert jetzt nur mit Clips von den tatsächlichen Filmen haben die Forscher einen wichtigen Schritt bei der Decodierung genommen , was die Menschen in ihrem geistigen Auge sehen Jeden Tag entfaltet sich die Welt viel wie ein Film tut.
Advertisement

Während es funktioniert jetzt nur mit Clips von den tatsächlichen Filmen haben die Forscher einen wichtigen Schritt bei der Decodierung genommen , was die Menschen in ihrem geistigen Auge sehen

Filme of the Mind: Die Verwendung von Gehirn-Scans zu sehen, was andere denken


Jeden Tag entfaltet sich die Welt viel wie ein Film tut. Doch erleben keine zwei Menschen die Welt in genau der gleichen Weise. Optisch ist es, als ob alle wurden leicht unterschiedliche Versionen des gleichen Film.

Filme of the Mind: Die Verwendung von Gehirn-Scans zu sehen, was andere denken


MEHR AUS DER ARZT:
Peinlichkeit Verbunden mit Verlässlichkeits
Alkohol und Brain Damage
Das Gehirn Neue Verbindungen


Forscher an der University of California, Berkeley haben gerade einen großen Schritt bei der Decodierung genommen und Wiedergabe genau das, was die Menschen sehen, Gehirn-Scans mit genommen, während drei der Forscher Videoclips angeschaut. Und während die Technik nur richtig funktioniert jetzt für Clips tatsächlichen Filme, auf der Straße kann es in der Lage sein, zu zeigen, was die Leute sehen und in ihrem täglichen mentalen Filme denken - wie Gedankenlesen.

In der Vergangenheit waren die Forscher nur in der Lage Menschen visuelle Bilder von stationären Objekten zu entschlüsseln, wie ein Stuhl, durch funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI) verwendet wird. Diese Gehirn Scans erfassen die Menge an Blutsauerstoff in bestimmten Bereichen des Gehirns, die zunimmt, wenn ein Bereich mehr aktiv wird. Aber diese Veränderungen sind relativ langsam im Vergleich zu Veränderungen in der Aktivität der Nerven selbst. Auskünfte Bildgebung, die zu dekodieren und reproduzieren Objekte erfordert auch Informationen über die schnellen Veränderungen zu bewegen, die innerhalb von Nervenzellen auftreten.

Die Forscher waren in der Lage, diese Informationen zu erhalten, indem ein hoch entwickeltes Computerprogramm, das die schnell auftretende neuronale Veränderungen von den relativ langsamen Blutsauerstoff Veränderungen in den fMRI Signalen annähern könnte. Dieses zweistufige Verfahren ergab Abtastdaten mit genügend Informationen, um erfolgreich bewegten Objekten sowie stationäre diejenigen rekonstruieren.

Da die Studie in einem Scanner sitzen stundenlang beteiligt und beobachten Film-Clips, drei Mitglieder des Forschungsteams diente als Themen.

Die Probanden beobachtet jeweils zwei Stunden Filmclips, während ein fMRI-Scan unterzogen. Die Scan-Daten wurden in ein Computerprogramm eingespeist, die gelernt, von Sekunde zu Sekunde, die Korrelation zwischen dem fMRI-Scan-Signale und das Bild, das ein Thema, zu dem Zeitpunkt beobachtete.

Die Probanden beobachteten dann einen zweiten, anderen Satz von Filmclips neun Minuten insgesamt, mit jeder Clip zehnmal wiederholt. Unter Verwendung von Informationen aus dem ersten Satz von Scans, war das Computerprogramm der Lage zu entschlüsseln, welche Clips die Themen aus dem Gehirn-Scan-Daten mit hoher Genauigkeit zu beobachten waren.

Die Decodierung wurde, indem das Computerprogramm von 5000 Stunden Pick gemacht (eine Million Clips) von Zufalls Film-Clips aus dem Internet genommen. Das Programm dann gemittelt Bilder aus den 100 Clips, die am besten zu den Scan-Daten aus dem Subjekt ähnelte. Das Ergebnis war eine einzige verschwommen, aber erkennbare Rekonstruktion dessen, was das Thema war gerade tatsächlich gewesen - eine erfolgreiche Decodierung.

Dies ist nur ein Baby Schritt in Richtung wahre Gedankenlesen, aber es ist ein Schritt niemand vor zu nehmen ist in der Lage.

Die Fähigkeit, zu reproduzieren, was ein Mensch ist zu sehen hat viele mögliche Anwendungen, von der Kommunikation mit Menschen nicht in der Lage, sich zu äußern, um die gesamte Dating-Erlebnis und darüber hinaus zu verändern. Filmclips Rekonstruieren ist nur ein Vorgeschmack der Dinge zu kommen. Es bringt uns einen Schritt näher an den Tag, wenn wir das Gehirn und sind in der Lage zu lesen unsere Lieben zu sagen, was und nicht so Lieben sehen und zu denken, zum Guten oder zum Schlechten.

Ein Artikel detailliert die Studie wurde online am 22. September 2011 von Current Biology veröffentlicht wurde , und wird auch in der Zukunft Print - Ausgabe der Zeitschrift erscheinen.

Bild: Iaroslav Neliubov / Shutterstock .



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated