Index · Artikel · FDA überfällige Zulassung von Apixaban (Eliquis) ist eine gute Nachricht für AF-Patienten

FDA überfällige Zulassung von Apixaban (Eliquis) ist eine gute Nachricht für AF-Patienten

2013-01-03 8
   
Advertisement
résuméLetzte Woche hat die FDA genehmigt schließlich Apixaban (Eliquis) für die Prävention von Schlaganfällen bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern. Ich verwende die Worte "schließlich genehmigt" , weil die deutlich positive ARISTOTLE Stud
Advertisement

FDA überfällige Zulassung von Apixaban (Eliquis) ist eine gute Nachricht für AF-Patienten

Letzte Woche hat die FDA genehmigt schließlich Apixaban (Eliquis) für die Prävention von Schlaganfällen bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern. Ich verwende die Worte "schließlich genehmigt" , weil die deutlich positive ARISTOTLE Studie 15 Monate veröffentlicht wurde vor im New England Journal of Medicine. Die lange Verzögerung war mysteriös.

Auf dem Papier die stärkste der drei Warfarin-Ersatzmittel (Dabigatran (Pradaxa) und Rivaroxaban (Xarelto) die anderen beiden). Sein Apixaban sieht Hier ist eine alte Post von mir , dass im Allgemeinen die drei skizziert.

Im ARISTOTLE Studie ( schön hier auf theHeart.org bedeckt Apixaban bei einer Dosis von 5 mg zweimal täglich im Vergleich zu Warfarin in 18.000 Patienten wurde). Apixaban statistisch Warfarin in drei Hauptkategorien bested:

Werbung

  • Niedrigere Raten von Schlaganfall *
  • Niedrigere Raten von insgesamt Blutungen, mit viel weniger Hirnblutungen.
  • Verbesserte Mortalität.

Der Stern auf Hubreduzierung ist der Hauptkritikpunkt von Apixaban. Lassen Sie mich erklären: Apixaban tat tatsächlich niedriger die Gesamtrate der Schlaganfall, aber die Reduktion von weniger hämorrhagischen Schlaganfällen angetrieben. Ischämischen Schlaganfällen-diejenigen, die durch Blutgerinnsel oder blockierten Blutgefäßen-waren in beiden Gruppen ähnlich.

Dieses Phänomen kann spezifisch an den Faktor-Xa-Hemmer, wie es auch mit Rivaroxaban in ROCKET-AF zu sehen war. Dabigtran, andererseits verringert, beide Arten von Schlaganfällen.

Kritiker der neuen Antikoagulantien wird diese subtile Erkenntnis als ein Klopfen gegen Faktor-Xa-Inhibitoren anzuzeigen. Sie sagen, ein Antikoagulans durch die Reduzierung Gerinnsel bedingte Schlaganfälle funktionieren sollte. Und kein Zweifel, Boerhinger-Ingelheim (Hersteller von Dabigatran) wird als Gesprächsstoff verwenden diese Dabigatran zu begünstigen.

Natürlich, für Sie oder mich als Patient, was die meisten zählt, ist nicht der Mechanismus der Hirnverletzung; Es ist einfach nicht eins. Insgesamt Hubreduzierung scheint die wichtigste Maßnahme zu sein.

Meine mit nach Hause nehmen:

Dies ist eine große Entwicklung. Apixaban sieht stark. Es ist das einzige Medikament von drei, die statistisch Sterblichkeit der abgesenkte ultimative Metrik.

Neuartige Antikoagulantien im Jahr 2012. Die meisten der Wachstums auszuziehen begann wirklich mit Rivaroxaban war. Die einmal tägliche Droge wird gut vertragen. Im Gegensatz zu Dabigatran, verursachen Rivaroxaban Symptome GI nicht. Dieser Unterschied scheint nicht, wie viel in den Seiten des NEJM, aber in der realen Welt, es ist riesig. Der andere tailwind für Rivaroxaban war die "schlechte Droge" Werbespots Klopfen Dabigatran. Die Patienten sehen, diese Anzeigen, und sie haben eine Wirkung gehabt.

Apixaban Unter der Annahme, zu wettbewerbsfähigen Preisen ist, ich sehe es in Bewegung sofort in und ein wichtiger Akteur zu sein. Seine Verdrängungswirkung auf den anderen zwei Mittel ist schwer vorherzusagen. Auf der einen Seite, könnte man argumentieren, dass die Ärzte Apixaban über Dabigatran wegen seines Mangels an GI-Nebenwirkungen und über Rivaroxaban wählen, wird wegen seiner überlegenen Daten. Aber auf der anderen Seite, eine andere Warfarin-Ersatzmittel wachsen wird sicherlich der Kuchen größer.

Eine letzte Frage: Ein Bereich, der viel kommt ist, was vor mit Antikoagulantien in der Zeit zu tun und nach dem AF-Verfahren, wie Kardioversion und Ablation. Hier haben wir Tonnen von Daten mit Warfarin, ein wenig mit Dabigatran und im wesentlichen nichts mit Rivaroxaban und Apixaban. Da viele AF-Patienten auf diese Medikamente beginnen mit einem Auge in Richtung Rhythmus-Steuerung, ist dies ein wichtiges Thema Aufmerksamkeit zu widmen. Ich freue mich darauf, mehr über die peri-prozedurale Sicherheit der Faktor-Xa-Inhibitoren zu hören.

Es ist eine aufregende Zeit bei der Behandlung von Vorhofflimmern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated