Index · Artikel · FDA sagt Nein zu Merck oralen Kontrazeptivums, Augenbehandlung Medikamente für jetzt

FDA sagt Nein zu Merck oralen Kontrazeptivums, Augenbehandlung Medikamente für jetzt

2011-11-15 4
   
Advertisement
résuméMerck (NYSE: MRK) hat vollständige Buchstaben aus dem empfangenen US Food and Drug Administration für eine orale Verhütungsmittel und Augenbehandlung Medikament es Nicht-US - Ländern vermarktet in es bei der Securities and Exchange Commission in eine
Advertisement

FDA sagt Nein zu Merck oralen Kontrazeptivums, Augenbehandlung Medikamente für jetzt
Merck (NYSE: MRK) hat vollständige Buchstaben aus dem empfangenen US Food and Drug Administration für eine orale Verhütungsmittel und Augenbehandlung Medikament es Nicht-US - Ländern vermarktet in es bei der Securities and Exchange Commission in einem Aktenoffenbart ist , ein Hinweis darauf , dass die FDA hat sank die Drogen zu genehmigen , nach Reuters.

The Whitehouse Station, New Jersey Pharma - Unternehmen der oralen Kontrazeptivums NOMAC / E2 in Europa als Zoely und seine Glaukombehandlung Droge verkauft wird, Tafluprost, wird in neun Ländern verkauft . Es lizenziert die Rechte an Tafluprost aus der japanischen Pharmakonzern Santen Pharamaceutical Co.

Ein Merck - Sprecher sagte Bloomberg : "" Das Unternehmen weitere Gespräche mit der FDA haben will. Wir sind nicht immer in eine der Besonderheiten dessen, was in dem Brief war. "

Das Unternehmen ist auch das klinische Entwicklungsprogramm für MK-0431C Absetzen einer Diabetes-Behandlung, die Sitagliptin und Pioglitazon kombiniert, ein Schritt, "auf der Grundlage einer Überprüfung der rechtlichen und wirtschaftlichen Aussichten für die Kombination Medikamentenkandidaten", sagte der Einreichung.

Werbung

Im Juli erhielt Merck eine Complete Response Letter der FDA für sein Medikament Janumet XR, eine erweiterte Version von seiner Diabetes-Medikament Janumet, gebunden "Pre-Approval-Inspektion Fragen" nach der SEC Einreichung. Merck sagte, dass es auf die gestellten Fragen von der US-Regulierungsbehörde reagiert hat, und erwartet eine Antwort im ersten Quartal 2012.

Getrennt davon wurde die FDA genehmigt Einstab- hormonelles Kontrazeptivum von Merck, Etonogestrel-Implantat . Das Gerät ist in einer Frau Arm unter die Haut eingeführt, um Schwangerschaft bis zu drei Jahren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated