Index · Artikel · Falten machen Gesichter erscheinen traurig, wütend

Falten machen Gesichter erscheinen traurig, wütend

2013-02-19 4
   
Advertisement
résuméAging Körper aus alternden Zellen hergestellt, die nicht in der Lage sind, zu bekämpfen und zu heilen, wie sie es einst taten. Bildnachweis: Dreamstime WASHINGTON - Falten und Furchen im Gesicht jemand eine Falte in unserer Fähigkeit setzen kann rich
Advertisement

Falten machen Gesichter erscheinen traurig, wütend




Aging Körper aus alternden Zellen hergestellt, die nicht in der Lage sind, zu bekämpfen und zu heilen, wie sie es einst taten.

Bildnachweis: Dreamstime


WASHINGTON - Falten und Furchen im Gesicht jemand eine Falte in unserer Fähigkeit setzen kann richtig sein oder ihre Gefühle zu urteilen, schlägt eine neue Studie.

In der Studie betrachtet die Teilnehmer Fotos von 64 Gesichter, und wurden gebeten, die Gesichter sie zu bewerten basierend auf der Ebene der Emotionen zeigte.

in der Studie Menschen bewertet die Gesichter der älteren Erwachsenen so viel mehr traurig und wütend, als Gesichter der jungen Erwachsenen, trotz der Tatsache, dass alle Gesichter neutrale Ausdrücke hatten, nach Ansicht der Forscher.

Falten auf dem Gesicht kann den Mund führen und die Stirn fallen Funktionen knittern, die andere als Wut oder Traurigkeit misperceive kann, sagte Studie Forscher Carlos Garrido, Doktorand in der Sozialpsychologie an der Penn State University.

Die Ergebnisse beeinflussen können, wie ältere Erwachsene im medizinischen Bereich behandelt werden, sagte Garrido. Zum Beispiel kann ein Arzt einen älteren Patienten misperceive in Schmerzen mehr zu sein, als er wirklich ist, wegen seiner Gesichtsfalten, sagte er.

Mehr Forschung ist notwendig, um die Ergebnisse zu bestätigen, aber gerade jetzt, die Ergebnisse erscheinen nicht aufgrund von Stereotypen zu sein, die Menschen über ältere Erwachsene haben können. Es wurde angenommen, keinen Zusammenhang zwischen dem Niveau der Traurigkeit oder Wut Teilnehmer ältere Erwachsene im wirklichen Leben und ihre Ratings von den Gesichtern erfahren, fanden die Forscher.

Die bisherige Forschung hat festgestellt, dass jüngere Menschen Schwierigkeiten haben, zu erkennen Emotionen in den Gesichtern der älteren Erwachsenen. In einer Studie im vergangenen Jahr im Journal of Experimental Social Psychology veröffentlicht wurde, sah junge Menschen auf computergenerierte Bilder von Gesichtern zeigen, Freude, Trauer oder Wut. Die Teilnehmer bewerteten Bilder von jungen Gesichtern wie intensivere Emotionen als Bilder der älteren Gesichter zeigt.

Mit anderen Worten, Bilder von älteren Erwachsenen Jugendlichen zeigt mehr gesehen "gemischte Gefühle", und weniger der tatsächlichen Emotionen der Person zu vermitteln versuchte, sagte Studie Forscher Dr. Ursula Hess, Professor für Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland. Die Zugabe von Falten "trübt Ausdruck", sagte Hess.

In einer Follow-up-Studie, mit Bildern von echten Menschen, die klare Ausdruck der Freude, Trauer und Wut zu machen ausgebildet wurden, fanden die Forscher ein ähnliches Ergebnis. wurden jedoch fanden sie, dass, wenn die Teilnehmer mehr gegeben, in die Gesichter zu schauen, sie die traurigen Ausdruck auf ältere Erwachsene als intensiver als die der jüngeren Erwachsenen bewertet.

Es ist möglich, Stereotypen eine gewisse Rolle in diesem Sinne spielen, aber dies erfordert weitere Forschung, sagte Hess. Oder kann es sein, dass nicht direkt ältere Menschen mit Trauer assoziieren, junge Menschen alte Menschen mit einem anderen Merkmal verknüpfen kann, dass sie mit Traurigkeit verbinden, sagte sie.

Beide Studien wurden am 24. Mai hier auf der Jahrestagung des Vereins für Psychological Science diskutiert.

Folgen Sie Rachael Rettner @RachaelRettner . Folgen Sie MyHealthNewsDaily @MyHealth_MHND , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Livescience veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated