Index · Artikel · Eye Spy: Stammzellen entdeckt in Eyeball

Eye Spy: Stammzellen entdeckt in Eyeball

2013-04-11 5
   
Advertisement
résuméEine Schicht von retinalen pigmentierten Epithelzellen aus Stammzellen im Labor gezüchtet. Die braune Körnchen in den Zellen sind die Pigmente in den Zellen. Credit: Tim Blenkinsop Versteckt in der Rückseite des Auges sind Stammzellen, die aus dem ze
Advertisement

Eye Spy: Stammzellen entdeckt in Eyeball




Eine Schicht von retinalen pigmentierten Epithelzellen aus Stammzellen im Labor gezüchtet. Die braune Körnchen in den Zellen sind die Pigmente in den Zellen.

Credit: Tim Blenkinsop


Versteckt in der Rückseite des Auges sind Stammzellen, die aus dem zentralen Nervensystem haben Wissenschaftler entdeckt. Diese Stammzellen können wiederum in Fett, Gehirn und andere Arten von Zellen und verwendet werden könnten geschädigte Gewebe im Körper zu regenerieren.

In Zukunft, so die Forscher, sie hoffen, um herauszufinden, wie auf dieser Stammzellen im Auge zu wechseln, so dass erkrankten Augen selbst zu heilen, obwohl das ein langer Weg.

Der Befund hat das Potenzial, zu behandeln Augenerkrankungen wie Makuladegeneration zu helfen, und auch seltsame Krankheiten erklären könnte, in denen nicht das Augengewebe in den Augen wächst.

Die Stammzellen in Frage wurden in einer speziellen Schicht von Zellen im Auge gefunden genannt retinalen Pigmentepithel oder RPE. Nur eine Zelle dick, liegt die Schicht unterhalb der Netzhaut, der Lichtsensor Auge. Die RPE hält die Netzhaut am Leben und funktionsfähig ist. Bei Krankheiten wie Makuladegeneration, die 10 Millionen Amerikaner betroffen sind, schlägt die RPE und die Netzhaut stirbt.

Gespendet Augen

Die Forscher nahmen RPE-Zellen aus Spenderaugen, von Patienten im Alter von 22 bis 99, und wuchs sie im Labor. Überraschenderweise, obwohl sich die Zellen in einem erwachsenen Menschen nicht wachsen, wuchs sie wie boomen im Labor. Wenn die Forscher Zellen einzeln kultiviert, fanden sie, dass nur etwa 10 Prozent der tatsächlich gereift Zellen - die anderen, die Zellen zu sein, entdeckt wurden, stammen, ruhend geblieben.

Sie konnten diese Zellen mit verschiedenen Chemikalien zu behandeln, um sie in Fett, Gehirn und andere Arten von Zellen verwandeln lassen, beweisen sie, was die Forscher als "multipotent", das heißt, sie in einer Vielzahl von verschiedenen Zelltypen verwandeln kann.

"Wir stellten fest Stammzellen innerhalb dieser pigmentierte Schicht, das retinale Pigmentepithel, begannen wir, diese Zellen zu testen und fanden sie viele Male in Kultur teilen könnte" Studie Forscher Sally-Tempel, der Neural Cell Institute an der Regenerative Research Foundation in Albany Stem, NY, sagte Livescience. "Sie sind eine wertvolle Quelle für neue zentrale Nervensystem Zellen, und wir haben gezeigt, dass sie zu anderen Zelltypen als auch unterscheiden können."

Zukünftige Therapien

In Zukunft kann in der Lage sein, diese Forscher Stammzellen aus das Auge einer Person zu ernten, Kultur sie im Labor und dann wieder injizieren sie eine Krankheit zu behandeln. Noch besser ist, wenn die Forscher die besonderen Bedingungen oder Chemikalien finden, dass die Zellen wachsen im Labor, können sie in der Lage sein, herauszufinden, wie man diese Stammzellen auf, während zu drehen noch in die Augen, um beschädigte oder erkrankte RPE zu reparieren.

"Wir haben die in Kultur aktivierten Zellen, und wir können herausfinden , welche Faktoren können sie wachsen und aktivieren sie in vivo machen [im Körper], das ist eines der Dinge , die wir würden gerne tun" , sagte Tempel. "Tiere wie bestimmte Amphibien ihre Augengewebe regenerieren kann und Sie fühlen sich als evolutionär, wenn wir jetzt komplexer sind, sollten wir diese Fähigkeit in uns versteckt haben. Das ist, was wir wirklich sind Hopping hier zu veröffentlichen."

Es gibt noch viel Arbeit, um diese Zellen zu futher zu tun verstehen und ihr Potenzial, Astrid Gliedmaßen, ein reseracher von der University College London, der nicht an der Studie invovled wurde, sagte. "Obwohl die so genannten" RPE Stammzellen 'ihre epithelialen Phänotyp in Kultur zu halten, zeigen die Autoren keine Beweise dafür vor, dass diese Zellen ihre wichtigen metabolischen Aktivität aufrechtzuerhalten ", sagte sie in einer E-Mail Livescience. "Studien sind noch zu zeigen, dass" RPE Stammzellen "induziert zu erwerben sind verschiedene Phänotypen der Funktion in der Lage."

Die Forscher arbeiten noch die Fähigkeit der Zellen zu verstehen, verschiedene Arten von Zellen zu bilden - speziell, was verschiedene Arten von Zelle sie in drehen kann. "Sie sind ein bisschen anders als die neurale Stammzellen, die vor gefunden wurden, basierend auf den Zelltypen, die sie machen", sagte Tempel. "Sie sind eine ziemlich einzigartige Art von Stammzellen."

Die Studie wurde heute (5. Januar) in der Zeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht.

Sie können Livescience Staff Writer Jennifer Welsh auf Twitter @ folgen microbelover . Folgen Sie Livescience für die neuesten Wissenschaft Nachrichten und Entdeckungen auf Twitter @livescience und auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

  • Verlängerung des Lebens: 7 Wege, um zu leben Vergangenheit 100
  • 7 Möglichkeiten, die Geist und Körper mit dem Alter ändern
  • Optische Täuschungen: A Gallery of Visual Tricks

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated