Index · Artikel · Externe Fixierung - Frakturen und Broken Bones

Externe Fixierung - Frakturen und Broken Bones

2013-02-09 4
   
Advertisement
résuméFixateur externe ist eine Methode, Knochen immobilisieren eine Fraktur zu ermöglichen, zu heilen. Fixateur externe ist, indem Stifte oder Schrauben in den Knochen auf beiden Seiten der Fraktur erreicht. Die Stifte werden dann außerhalb der Haut mit K
Advertisement

Externe Fixierung - Frakturen und Broken Bones

Fixateur externe ist eine Methode, Knochen immobilisieren eine Fraktur zu ermöglichen, zu heilen. Fixateur externe ist, indem Stifte oder Schrauben in den Knochen auf beiden Seiten der Fraktur erreicht. Die Stifte werden dann außerhalb der Haut mit Klemmen und Stangen befestigt. Die Schellen und Ruten sind bekannt als die "äußeren Rahmen."

Einige der Vorteile der externen Fixation sind, dass sie sich schnell und leicht anzuwenden.

Das Risiko einer Infektion an der Stelle der Fraktur ist minimal, aber es besteht die Gefahr einer Infektion, wenn die Stifte aus der Haut in den Knochen eingesetzt sind.

Externe Fixatoren werden häufig bei schweren traumatischen Verletzungen verwendet, da sie für eine rasche Stabilisierung ermöglichen, aber die Weichteile sind noch sichtbar und zugänglich. Wenn ein Guss angewendet wird, werden die Weichteile von der Besetzung bedeckt, für den Patienten schwieriger machen fürsorglich. Eine kann Fixateur externe Zugänglichkeit ermöglichen, die besonders wichtig ist, wenn es zu erheblichen Schäden an der Haut, Muskeln, Nerven oder Blutgefäße.

Auch bekannt als: Fixateur externe, Außenrahmen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated