Index · Nachrichten · Essen an Bord der Queen Mary 2

Essen an Bord der Queen Mary 2

2009-07-13 2
   
Advertisement
résuméFoto mit freundlicher Genehmigung von Wendy Littlefield Mein Mann Don und ich überquerte zuerst den Atlantik auf einem Ozeandampfer zusammen im Jahr 1979. Es war der Queen Elizabeth 2. Wir haben vor kurzem durchgebrannt war. Don wurde mit seinem erst
Advertisement

Essen an Bord der Queen Mary 2


Foto mit freundlicher Genehmigung von Wendy Littlefield

Mein Mann Don und ich überquerte zuerst den Atlantik auf einem Ozeandampfer zusammen im Jahr 1979. Es war der Queen Elizabeth 2. Wir haben vor kurzem durchgebrannt war. Don wurde mit seinem ersten Jahr der Graduate School gemacht und ich fertig war College. Wir hatten beschlossen, in Europa zu leben. Einfache Beschaffung von Arbeitspapieren und eine Fülle von europäischen Hauptsitz für amerikanische Unternehmen aus Brüssel die logische Wahl.

Sie mögen denken, dass die QE2 die romantische Art und Weise zu gehen. Tatsächlich war es, aber wir entschieden uns auch die QE 2, weil es die billigste Transportmittel nach Europa verlagern Studenten war. Wir zahlten Person $ 346 pro und entlang unbegrenzt Gepäck bringen könnte. Es war eine fantastische Reise. Das Durchschnittsalter an Bord war nach oben von 60, und damals wie heute junge Menschen sind besonders nachsichtig behandelt.

Wir berichten über die Reise und vor allem auf dem kulinarisches Erlebnis an Bord.

Dreißig Jahre später kreuzen wir wieder, und die Reise ist immer noch ein Schnäppchen. Sie können für deutlich weniger fahren als die Kosten für eine Einweg Business-Class-Ticket zwischen Brüssel und New York. Wir werden den Sommer in Belgien zu verbringen, bevor nach Chicago von New York verlagern. Es ist wunderbar, mit einer Fahrt auf einem Cunard Schiff dieses neue Kapitel unseres Lebens interpunktieren zu können. Wir berichten über die Reise und vor allem auf dem kulinarisches Erlebnis an Bord. Als callow Jugendliche im Jahr 1979 konnten wir nicht haben vorausgesagt, dass unser Berufsleben zum Zentrum kommen würde so direkt auf Nahrung und auf interkulturellen Austausch - zwei Leitmotive des Lebens an Bord des Schiffes.

Eine biographische Notiz: Seit unserer Rückkehr aus Belgien im Jahr 1982 haben wir belgische Biere importiert. Wir bauten (und anschließend verkauft) ein Gehöft Brauerei gewidmet konditionierten abzufüllen, Kork-Fertig, belgisch-Stil Biere. Wir waren die ersten Amerikaner, jemals in die belgische Brewers Guild in seinen 500-jährigen Geschichte aufgenommen. Don hob das Risikokapital zu erweitern Dean & DeLuca. Ich half zu gründen den Coopers Farmers 'Market und einem Slow Food Kapitel. Ich bin bei der Arbeit an einem Venture Aggregat Kauf von lokalen und nachhaltige Lebensmittel an Hochschulen in ganz New York State. Wir sind beide daran interessiert, wie institutionellen Food-Service-Arbeiten. Die Queen Mary ist ein fantastisches Beispiel für institutionelle Nahrung einer höheren Ordnung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated