Index · Fragen · Es hat etwa die Einnahme von Vitamin D nach der Menopause verursacht Herzinfarkte viel geredet?

Es hat etwa die Einnahme von Vitamin D nach der Menopause verursacht Herzinfarkte viel geredet?

2010-08-29 2
   
Advertisement
résuméIch würde gerne wissen, ob ich es nehmen soll oder nicht. Es ist wohl eine Chance von 30%, einen Herzinfarkt verursachen. ----schneiden---- In Antwort auf 2010-09-13 20:24 Uhr in suzanne66 Die Risiko beteiligten Frauen ein Calcium mit Vitamin-D-Ergän
Advertisement

Ich würde gerne wissen, ob ich es nehmen soll oder nicht. Es ist wohl eine Chance von 30%, einen Herzinfarkt verursachen.

----schneiden----

In Antwort auf 2010-09-13 20:24 Uhr in suzanne66

Die Risiko beteiligten Frauen ein Calcium mit Vitamin-D-Ergänzung.
Dieser Bericht sollte Ihnen versichern, dass es keine Notwendigkeit zur Sorge über eine Kalzium und Vitamin D Ergänzung.

"... Dienstag, 15. Juni 2010 (HealthDay Nachrichten) - Moderate Dosen von Kalzium und Vitamin-D-Präparate nicht erhöhen Frauen Koronararterie Calcium (CAC) Ebenen, findet eine neue Studie.

Ablagerungen von Kalzium in die Blutgefäße haben Blutgefäß Blockaden und einem erhöhten Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall in Verbindung gebracht worden. Aus diesem Grund haben viele Frauen Bedenken über die Einnahme von Kalzium-Pillen Knochenfestigkeit zu erhalten, der laut den Autoren eines Berichts in der Ausgabe 16. Juni veröffentlichte der Zeitschrift Menopause.

Erweitern...

Für diese Studie verwendeten die Forscher kardialen Computertomographie CAC Spiegel in 754 Frauen zu messen, die 50 bis 59 zum Zeitpunkt der Einschreibung gealtert. CAC-Werte waren ähnlich bei Frauen, die Kalzium nahm (1000 Milligramm elementares Kalzium täglich) plus Vitamin D3 (400 täglich Internationale Einheiten) für einen Durchschnitt von sieben Jahren und Frauen, die ein Placebo nahmen.

"Diese Studie liefert beruhigende Hinweise darauf, dass moderate Dosen von Kalzium und Vitamin-D-Präparate keine Kalkablagerung in den Koronararterien zu erhöhen. Damit Frauen vermeiden müssen nicht diese Ergänzungen und Opfer die Gesundheit der Knochen aufgrund Besorgnis über ein solches Risiko", so Dr. JoAnn Manson Chef der Präventivmedizin, am Brigham and Womens Hospital in Boston, sagte in einem Krankenhaus Pressemitteilung. "
Siehe auch: http://www.drugs.com/news/calcium-supplements-linked-boost-heart-attack-risk-25840.html

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated