Index · Nachrichten · Es gab eine junge Dame, die (Versehentlich) Swallowed a Knife

Es gab eine junge Dame, die (Versehentlich) Swallowed a Knife

2012-08-08 8
   
Advertisement
résuméVielleicht werden sie in Ordnung sein. LucasJackson / Reuters Aus den Akten der dies Woche New England Journal of Medicine kommt die Geschichte einer Frau , die "Beschwerden in der Brust" , wenn ein bemerkt "Messer wanderte in ihre Speiserö
Advertisement

Vielleicht werden sie in Ordnung sein.




Es gab eine junge Dame, die (Versehentlich) Swallowed a Knife
LucasJackson / Reuters

Aus den Akten der dies Woche New England Journal of Medicine kommt die Geschichte einer Frau , die "Beschwerden in der Brust" , wenn ein bemerkt "Messer wanderte in ihre Speiseröhre." Es ist zu gleichen Teilen überzeugend und tragisch. Kein Blut, das verspreche ich.

Eine 30-jährige Frau wurde mit ihren Freunden hängen, als sie zeigen, wurde inspiriert, dass sie nicht mehr einen Würgereflex hatte.

Bevor jemand eine dumme Witz über das macht, war der Grund für ihre erstickte Reflex, dass sie mit Bulimie gelebt hatte. Wenn Sie Ihren Würgereflex häufig genug auslösen, können Sie desensibilisiert, um es geworden. Leute, die lodernden Schwerter schlucken tun so absichtlich, weil sie flammende Schwerter auf elegante Weise zu schlucken wollen. (Auch nach einer Studie von Zahnärzten durchgeführt, können Sie vorübergehend Ihre Würgereflex unterdrücken , indem ein Druckpunkt auf der Palme der Hand zu halten . Unsere Körper sind wie Ebenen in Zelda.)

So ist die arme junge Frau griff nach einem Messer vom Tisch - ein Buttermesser, Güte - und nutzte sie mit Gewalt zu sondieren, trotzig, entlang der Rückseite ihres Mundes und der Zunge. Sie hat das Messer in Griff an erster Stelle, was das Ganze eigentlich klingen sofort praktischer macht. Nur das Bild, obwohl, macht mich Gag.

Stochern in der Rückseite des Mundes mit dem stumpfen Ende eines Buttermesser normalerweise löst eine neunte Hirnnerv (Nervus glossopharyngeus) ist eine schnelle Reflex Schleife beginnen bis zu Ihrem brainstem und wieder nach unten durch das zehnte Hirnnerv (Nervus vagus) Verträge zu schließen die Muskeln des weichen Gaumens und des Rachens und gewaltsam zu vertreiben, was auch immer wieder da ist. Nichts, was groß und un-gekaut wieder dorthin gehört. Das ist eine jener seltenen Erlasse auf die Wissenschaft und das Alte Testament unbeirrbar zustimmen.

Sobald sie das Messer in den Rücken ihres Mundes hatte, obwohl, weil ihr Reflex burned-out wurde von ihrer Essstörung, sie hat knebeln nicht. Aber sie hat zu lachen beginnen. Der Bericht sagt nicht, warum. Vielleicht hat jemand einen Witz. Vielleicht wurde sie von der Neuheit der gesamten Situation plötzlich überwältigt. Vielleicht war es Selbstzufriedenheit, ein böses Lachen (eLOL), als sie bemerkte, dass sie ihr Abendessen Kollegen in Partei Tricks bested würde.

Was immer der Grund, sie lachte, und das Messer glitt in ihre Speiseröhre. Das Raunen war zweifellos pauschal.

Wenn Sie hart, Ihre peripheren Muskeln lachen lösen. Das ist vermutlich der Grund, warum ihre Hand entspannt auf den Punkt, dass sie gehen von dem Messer lassen. (Manchmal werden die Leute Angriffe der Ganzkörper - Verlust des Muskeltonus erleben , wenn zu lachen. Es Kataplexie genannt wird . Sie auf den Boden wie Gelee sinken. Es kann sein , erschreckend .)

So ihre Hand entspannt, und sie ließ das Messer fallen. In diesem Augenblick versuchte sie, wahrscheinlich, nachdem es zu erreichen wird, aber es war eine altmodische schwere behandelt Buttermesser, und es sank rasch bis zu den gastro-Kreuzung - aus auch ohne Würgereiz für einen erreichen. ( "Dinner-Freunde! Wer die kleinsten Hände hat?")

Sie brachten sie in das Krankenhaus. Brustradiographien bestätigt ihre Geschichte, als ob sie Grund zu lügen haben würde. (Manche Menschen wissen, obwohl, liegen über Dinge wie das. Es heißt Münchausen Syndrom .)

Die Radiologen, die ihre Röntgenstrahlen, wo mit Sicherheit wachsam in der Suche nicht nur für die Position des Messers interpretiert, sondern auch für die Luft um ihr Herz bei der Suche, die, dass das Messer ihre Speiseröhre hatte geschnitten zeigen würde. Wenn das passiert, würde sie dringend operiert werden müssen. Aber gut, keine Luft. Das Messer wurde genießen einen erbitterten Stase in ihrer distalen Speiseröhre.

Sie wurde dennoch zu einem operatory entführt, wo ein Gastroenterologen mit einem Roboter-Endoskop, ausgestattet mit einer Kamera an der Spitze und einem versenkbaren lasso, das Messer zurückgeholt. Es ist ein wunderbar einfaches Verfahren. Kein Ausschnitt, keine Stiche. Es ging gut, und es gab keine Komplikationen.

Fast aus dem Wald, aber noch nicht. Sie noch benötigt für subtile Tränen in den Ösophagus zu testen. Sie hatten ihr etwas dichten, beißenden Kontrastmittel zu trinken, während sie unter einer Röntgenkamera war. Der Kontrast malt die Speiseröhre strahlend weiß, so sieht es aus wie ein Bleirohr in der Mitte des x-ray. Wenn es irgendwelche Lecks vorhanden sind, sind sie leicht zu erkennen. Wieder zum Glück keine.

Die gesamte Erfahrung kann positiv gewesen sein, da es die Aufmerksamkeit auf die Schwere ihrer Bulimie genannt. Sie wurde von einem Psychiater und zugelassen in eine psychiatrische Einheit zur Behandlung gesehen. Wenn sie nicht gelacht hatte, und das Messer nicht gerutscht war, wer weiß, wie viel länger, dass ohne angemessene Aufmerksamkeit gegangen könnte.

In diesem Sinne, wenn Sie oder jemand Sie wissen , ist an einer Essstörung leiden - und jemand Sie wissen , ist - dies ist ein guter Ort zu starten für die Behandlung und Selbsthilfegruppen. Im Ton eines ätherischen Infomercial Beschwörung United Way: Warten Sie nicht, bis sie mit einem Messer zu schlucken.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated