Index · Artikel · Erkennen und Beheben von Dermatomyositis

Erkennen und Beheben von Dermatomyositis

2013-05-12 8
   
Advertisement
résuméDermatomyositis ist eine entzündliche Erkrankung (Myopathie), die in erster Linie die Haut und Muskeln wirkt aber auch andere Organsysteme des Körpers betreffen kann. Forschung deutet darauf hin, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der der
Advertisement

Erkennen und Beheben von Dermatomyositis

Dermatomyositis ist eine entzündliche Erkrankung (Myopathie), die in erster Linie die Haut und Muskeln wirkt aber auch andere Organsysteme des Körpers betreffen kann. Forschung deutet darauf hin, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung, bei der der Körper seine eigenen gesunden Zellen angreift.

Dermatomyositis kann Menschen jeden Alters auftreten. Bei Erwachsenen ist die Spitze Beginn bei etwa 50 Jahren. Bekannt als juvenile Dermatomyositis bei Kindern ist der Spitzenmanifestationsalter 5-10 Jahre alt.

Es wirkt sich Frauen doppelt so häufig wie Männer, und tritt bei Menschen aller ethnischen Hintergründen.

Dermatomyositis Symptome

Dermatomyositis produziert Symptome in der Haut und Muskeln wie zum Beispiel:

  • Eine rötlich-violett bis dämmrigen roten Ausschlag in einer symmetrischen Verteilung um die Augen (Heliotrop Hautausschlag)
  • Dunkle rote Beulen (Gottron Papeln) oder angehoben Kleckse (Plaques) auf die Finger, Finger oder Zehengelenke, Ellbogen, Knöchel oder Knie
  • Bei Kindern, fest gelb oder fleischfarbene Knötchen (calcinosis) können über die gleichen knöcherne Protuberanzen erscheinen
  • Einige Personen haben auch eine schuppige Kopfhaut oder diffuse Haarausfall
  • Muskel-Symptome sind Müdigkeit oder Schwäche, wenn Treppen, steigt aus einer sitzenden Position oder das Anheben der Arme zu klettern.

Obwohl weniger häufig, Personen mit Dermatomyositis kann auch systemische Beschwerden wie Arthritis, Atemnot oder Schwierigkeiten beim Schlucken oder Sprechen. Erwachsene älter als 60 Jahre mit Dermatomyositis scheinen ein höheres Risiko der Entwicklung von Krebs zu haben.

diagnostizieren Dermatomyositis

Personen mit Dermatomyositis haben oft Hautkrankheit wie ihre ersten Symptome. Die charakteristischen Hautausschlag und Papeln, sowie calcinosis Knötchen bei Kindern, wird die Diagnose vorschlagen. Manchmal können die Hautläsionen für die von Lupus erythematodes, Psoriasis oder Lichen ruber verwechselt werden.

Kinder mit Dermatomyositis kann schwierig sein, bis die charakteristischen Hautsymptome deutlich werden zu diagnostizieren.

Neben den Hauterscheinungen, Blutuntersuchungen können durchgeführt werden Muskelenzymen und Entzündungsmarker zu detektieren. Einige Personen mit Dermatomyositis haben eine positive antinukleäre Antikörper (ANA) Bluttest. Die Magnetresonanztomographie (MRT), Elektromyographie (EMG) und Muskelbiopsie kann zu Muskelerkrankungen und Schäden zu beurteilen.

Die Behandlung von Dermatomyositis

Die Behandlung von Dermatomyositis konzentriert sich die Muskelkrankheit und Hautsymptome auf die Kontrolle. Im allgemeinen ist ein Kortikosteroid wie Prednison verabreicht Muskelentzündung zu verringern. Wenn die Steroid Nebenwirkungen werden schwere, Immunsuppressivum oder zytotoxische Medikamente, wie zB Methotrexat (Rheumatrex) oder Azathioprin (Imuran), verwendet werden. Methotrexate kann auch helfen, die Haut Symptome zu reduzieren. Personen mit Dermatomyositis sind lichtempfindlich und sollten ihre Haut vor Sonneneinstrahlung zu schützen.

Wenn Muskelschwäche vorhanden ist, Physio- und Ergotherapie kann helfen, Muskelfunktion verbessern und Komplikationen zu verhindern, wie Kontrakturen.

Einige Personen können Behandlung für systemische Symptome oder Komplikationen müssen.

Ausblick

Die meisten Menschen mit Dermatomyositis wird eine langfristige Behandlung erfordern. Calcinosis kann die Behandlung der Krankheit bei Kindern und Jugendlichen erschweren. Einige Personen können Krebs oder Organversagen entwickeln, was zu einer verkürzten Lebenserwartung führen. viele Menschen reagieren gut auf die Behandlung jedoch und haben Linderung von einigen oder allen ihrer Symptome.

Quellen:

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated