Index · Artikel · Epigenetik und Speicher

Epigenetik und Speicher

2012-01-07 2
   
Advertisement
résuméQuelle: Mitchell Gaynor Jede Zelle im menschlichen Körper ist unter dem Kommando von DNA-Bauplan, der bestimmt, ob Sie eine righty oder einen Linkshänder sein werde, groß oder klein, und viele andere Dinge. Und während unser Erbgut festgelegt ist, kö
Advertisement

Epigenetik und Speicher

Epigenetik und Speicher

Quelle: Mitchell Gaynor

Jede Zelle im menschlichen Körper ist unter dem Kommando von DNA-Bauplan, der bestimmt, ob Sie eine righty oder einen Linkshänder sein werde, groß oder klein, und viele andere Dinge. Und während unser Erbgut festgelegt ist, können unsere Epigenes beeinflusst werden, um zu aktivieren oder bestimmte Segmente von DNA-im Wesentlichen deaktivieren zu verändern, wie der "Code" gelesen wird.

Wenn es um das Gehirn kommt, Glukose ist ein wichtiger metabolischer Substanz, die erforderlich ist und ausschließlich gestützt auf verschiedene neuronale Funktionen und Signale auszuführen. Das Gehirn hat 100 Milliarden Neuronen, eine Billiarde neuronalen Verbindungen im Gehirn gemacht, und fast drei Viertel der Glukose des Körpers wird durch das Gehirn verwendet. Ist das Gehirn ein metabolisch aktives Organ, oder was?

Allerdings ist der Nachteil, so viel Energie erfordern, alle Funktionen auszuführen, dass das Gehirn eines der am meisten gefährdeten Organe im Körper, wenn es um unsere Ernährung geht. Symptome wie Verwirrtheit, Reizbarkeit und Vergesslichkeit sind getarnt als akzeptabel Nuancen des Alterns. Aber in Wirklichkeit sind diese Symptome verräterischen Anzeichen einer größeren zugrundeliegenden Problem einer Unstimmigkeit zwischen der Energieversorgung des Gehirns und des Energiebedarfs.

Was bedeutet übersetzen, dass in, epigenetisch sprechen? Wir wissen, dass die Ernährung der Genexpression beeinflussen können. Und Studien zeigen , dass die Ernährung so transgenerational tun können, was bedeutet , dass Ihre Eltern (und sogar Großeltern) Diäten Ihre epigenomischen Make - up durch die Bestimmung , welche Gene an- oder abgeschaltet beeinflussen können. 1

Verschiedene Faktoren bestimmen kognitiven Alterns und warum bestimmte Menschen neurodegenerative Krankheit zu entwickeln. Lebensmittel, Chemikalien und sogar Stress können unsere Epigenes ändern. So durch externe Faktoren wie Spurenelemente zu identifizieren, die Epigenes beeinflussen kognitiven Verfall zu verhindern, wird es leichter sein, Gedächtnisverlust zu verhindern.

Chemische Gruppen, wie Methyl und Acetyl-Gruppen sind für die Genabschnitte Ausschalten oder, respectively. DNA umschlingt Histon-Proteine ​​und diese chemischen Gruppen, die ihrerseits wiederum zu binden, an das Histon-DNA und modifizieren. Wenn es sich um Gedächtnisstörungen kommt, gibt es eine genannte Enzym HDAC2, die in Kognition involviert die Expression von Genen negativ auszuwirken gezeigt ist. HDAC2 wurde Acetylgruppen gezeigt zu entfernen, die im Wesentlichen in der Nähe Gene schaltet "aus". Eine Studie in Nature veröffentlicht berichtet , dass bei Mäusen HDAC2 führt in der restaurativen kognitiven Funktion blockiert.

Insbesondere Forscher vom Massachusetts Institute of Technology studierte mutierten Mäusen, die Beta-Amyloid-Plaques hatte (Proteinablagerungen charakteristisch für die Alzheimer-Krankheit) und einen erheblichen Verlust von Neuronen (Gehirnzellen) und Synapsen (Lücken zwischen den Neuronen). Doch sobald die Mäuse eine Droge gegeben wurden alle HDACs zu blockieren, begannen sie mehr Synapsen zu produzieren und zeigten Verbesserungen im Speicher.

Wie ist das möglich? Nun, die Forscher waren in der Lage zu erkennen, dass HDAC2-Spiegel im Hippocampus erhöht sind (im Zusammenhang mit Gedächtnis und Lernen) und Temporallappen; das Enzym bindet spezifisch an Speicher Gene in dieser Region des Gehirns und schwächt die Expression dieser Gene. Obwohl wir wissen, was HDAC2 tut, wie funktioniert es außer Kontrolle geraten? Beta-Proteine ​​und oxidativem Stress führen zur Überexpression von HDAC2 Die Forscher konnten beide, dass Amyloid ermitteln. Während die Forscher ein bestimmtes Medikament verwendet, die HDAC2 Ziel zugeschnitten ist, mit ecogenetically intelligente Lebensmittel, nämlich Lebensmittel, die oxidativen Stress bekämpfen und helfen kognitive stärken funktions wird dazu beitragen, zu verhindern und Gedächtnisprobleme rückgängig machen.

Bolster Speicher mit Nährstoffen

Ältere Erwachsene sind auf der Überholspur in Richtung der größte Teil unserer Gesellschaft. Eine wachsende alternde Bevölkerung bedeutet, dass es eine proportionale Anstieg der altersbedingten Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Probleme und Diabetes sein. Was hat dies mit Gedächtnisverlust zu tun? Nun, schlechte Blutzirkulation bei kardiovaskulären Erkrankungen bedeutet, dass es ein Problem mit dem Gehirn genug Blut bekommen, in der Regel, was bedeutet, dass das Gehirn nicht in der Lage ist, die maximale Menge an Energie zu erhalten. Und Diabetes bedeutet, dass es ein Problem ist die Hauptenergiequelle-Glucose-in Gehirnzellen des Gehirns zu bekommen. Studien haben gezeigt, dass Defizite in der Ernährung zu kognitiven Verfall verbunden sind. Essen Lebensmittel, die diese Mikronährstoffe sowie die Zulagen enthalten, wird dazu beitragen, die geringe Mengen an notwendigen Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen aufzufüllen.

Eine Reihe von randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studien festgestellt, dass Kräuter und Nährstoffe in die Verbesserung der Stimmung und Gedächtnis eine positive Rolle spielen. Eine der Ergänzungen in der Versuchsreihe wurde ein Pflanzenextrakt enthält Flavonoide Enzogenol Pinus Radiatabark Extrakt genannt. Es wurde mit oder ohne in der Erkenntnis Vitamin C. größere Verbesserungen zu einem kleinen Pool von älteren erwachsenen Männern verabreicht wurden, in der Vitamin-C-Gruppe ergänzt demonstriert.

Ihr Gehirn reagiert auf bioaktiven Nährstoffen. Omega-3-Fettsäuren wie Kaltwasserfische und Öle wurden in Studien gezeigt, das Risiko von Alzheimer-Krankheit zu verringern. Eine Ernährung mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren sind mit Gedächtnisverlust verbunden ist, während Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren (zB Wildlachs, Forelle) reduzieren dieses Risiko. Wir haben alle gehört, dass altersbedingten kognitiven Verfall und Müdigkeit sind unvermeidlich Teile des Alterns. Und das ist wahr, wenn Sie Ihre Gene programmieren, dies zu schaffen. Allerdings gibt es eine Fülle von ecogenetic Lebensmittel, die verhindern wird, und Gedächtnisverlust zu behandeln. Eine Mittelmeer-Diät ist reich an Olivenöl, Fisch, Obst, Gemüse und Nüsse-alle erheblich altersbedingten Demenz reduzieren. In der Zeitschrift Neurology, Forscher fanden heraus , dass ältere Erwachsene , die eine Diät verbraucht , die in den Vitaminen B reich war, C, D, E und Omega-3 - Fettsäuren hat besser auf kognitive Tests und hatte weniger Schrumpfung des Gehirns (ein Zeichen durch radiologische Bildgebung erhalten mit Alzheimer-Krankheit verbunden sind). Die Forscher dieser Studie gemessen 30 Nährstoff Biomarker, und sie fanden, dass Vitamine und Omega-3-Fettsäuren wurden die meisten konsequent auf die Gesundheit des Gehirns verbunden.

Butter und rotem Fleisch sind nur einige der Lebensmittel, die zu Herzkrankheiten und Fettleibigkeit beitragen, weil sie reich an gesättigten Fetten sind. Und eine Studie berichtet, dass eine Ernährung, die reich an gesättigten Fettsäuren trägt zu einer schlechten kognitiven Funktionen. Stattdessen entscheiden sich für ungesättigte Fette, die wie Avocados für Sie gesünder sind. Avocados haben einen hohen einfach ungesättigten Fettgehalt, was gut für euch ist und nicht verstopft die Arterien. Nur nicht übertreiben, weil sie eine hochkalorische Nahrung sind. Erwägen Sie ein Viertel einer Scheibe Avocado, um Ihre Mahlzeit zweimal pro Woche. Avocados reduzieren auch den Blutdruck, was ein weiterer Vorteil ist, weil Hypertonie das Risiko kognitiver Defizite erhöht.

In meinem neuen Buch, The Gene Therapy - Plan , die 21 bis Viking aus April kommt, gebe ich noch mehr Tipps zum Thema ecogenetic Lebensmittel , die Sie nicht nur Gehirnleistung steigern helfen können, aber auch Herzerkrankungen abzuwehren, Diabetes, Krebs, Adipositas, früh Alterung und mehr.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated