Index · Artikel · Empfangen einer Diagnose der Unfruchtbarkeit

Empfangen einer Diagnose der Unfruchtbarkeit

2013-06-08 2
   
Advertisement
résuméeine Diagnose der Unfruchtbarkeit empfangen kann sowohl emotional schwierig und eine Erleichterung sein. Wie Sie einen Namen für das, was ihr durchmacht können Sie die Hilfe benötigen Sie suchen, zu helfen. Zugleich einzugestehen, dass etwas nicht in
Advertisement

Empfangen einer Diagnose der Unfruchtbarkeit

eine Diagnose der Unfruchtbarkeit empfangen kann sowohl emotional schwierig und eine Erleichterung sein. Wie Sie einen Namen für das, was ihr durchmacht können Sie die Hilfe benötigen Sie suchen, zu helfen. Zugleich einzugestehen, dass etwas nicht in Ordnung ist, ist nicht einfach.

Eine Diagnose der Unfruchtbarkeit ist in der Regel gegeben, wenn ein Paar, nach einem Jahr zu begreifen versuchen, nicht schwanger zu werden. Wenn ein Paar ihr erstes Kind zu haben versucht, angesichts der Diagnose ist die primäre Unfruchtbarkeit.

Wenn sie eine weitere Kind zu haben, versuchen, ist eine Diagnose der sekundäre Unfruchtbarkeit gegeben.

Ein Paar, das von wiederholten Fehlgeburten leidet (in der Regel nach drei aufeinander folgenden Verluste) wird auch eine Diagnose der Unfruchtbarkeit gegeben.

Paare mit Unfruchtbarkeit haben kann oder nicht offensichtliche Symptome neben Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden.

  • Quiz: Muss ich Unfruchtbarkeit Symptome

Ist Warten das Jahr, die für eine Unfruchtbarkeit Diagnose?

"Versuchen Sie, für ein Jahr, und danach zurückkommen, wenn Sie nicht schwanger sind," ist die häufigste Antwort auf Paare gegeben, die, vor allem diejenigen, die unter dem Alter von 35 versuchen zu begreifen.

Aber ein Jahr ist eine lange Zeit zu warten. Müssen Sie ein Jahr lang versuchen, bevor Hilfe zu suchen?

Nicht immer.

  • Suchen Sie nach Risikofaktoren oder roten Fahnen: Ein Weg , um den Prozess der Aufnahme einer Diagnose zu beschleunigen ist für alle Risikofaktoren oder roten Fahnen auf der Suche zu sein, die zu einer Unfruchtbarkeit Problem hinweisen. Es gibt keinen Grund, ein ganzes Jahr warten, wenn es Warnzeichen, Symptome, oder in der Vergangenheit gesundheitliche Probleme.
  • Betrachten wir Charting: Eine weitere Möglichkeit , die Diagnose zu beschleunigen ist Ihre Zyklen zu betrachten Charts. Charting Ihre Zyklen beinhaltet, auf der untersten Ebene, der Aufnahme Ihrer Morgentemperatur und nach bestimmten Mustern in Ihrem Zyklus zu beobachten.

    Wenn Sie schon Ihre Zyklen für sechs Monate Charting und können Sie mit Ihrem Arzt zu dokumentieren, dass Sie Geschlechtsverkehr rund um den Zeitpunkt des Eisprungs dieser sechs Monate gehabt haben, und sind immer noch nicht schwanger, können sie eher einige Tests laufen, bevor Ihre "year" des Wartens liegt.
  • Wenn Sie 35 oder älter sind, warten Sie nicht länger als sechs Monate: Wenn Sie im Alter von über 35 sind, sollten Sie nicht länger warten als sechs Monate vor einem Arztbesuch. Weil natürlich Ihre Fruchtbarkeit mit zunehmendem Alter abnimmt (ab dem Alter von 25 Jahren für Männer, und im Alter von 30 bei Frauen), die Zeit ist das Wesen, wenn Sie 35 Jahre vergehen.

Wer macht die Unfruchtbarkeit Diagnose?

Normalerweise Ihr regelmäßiger Gynäkologe wird die erste Diagnose der Unfruchtbarkeit zu machen.

das ist jedoch nicht immer der Fall. Ein Endokrinologe oder Ihrem normalen Hausarzt kann Sie auf die Möglichkeit der Fruchtbarkeit Probleme aufmerksam zu machen, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, die zu Unfruchtbarkeit, wie Schilddrüsen-Probleme führen kann, Diabetes oder PCOS.

Nach der ersten Diagnose der Unfruchtbarkeit können sich Ihre regelmäßigen Gynäkologen behandeln Sie, oder Sie können auf eine reproduktive Endokrinologe bezeichnet werden. Reproductive Endokrinologen (RE) spezialisiert Unfruchtbarkeit bei Paaren bei der Behandlung.

  • Im Gespräch mit Ihrem Arzt über Schwanger
  • Fertility Spezialisten: Wer sie sind und wie sie Ihnen helfen können
  • Suche nach der besten Fertilitätsklinik für Sie

Was sind die Ursachen der Unfruchtbarkeit?

Eine Diagnose von Unfruchtbarkeit kommt oft in zwei Stufen, wobei die erste Stufe die allgemeine Diagnose von Unfruchtbarkeit ist, und die zweite Stufe eine Diagnose der spezifischen Ursache der Unfruchtbarkeit ist. Unfruchtbarkeit ist fast ein Symptom selbst. Um Unfruchtbarkeit auf die bestmögliche Art und Weise zu behandeln, um die Ursache zu finden, hilfreich ist.

Nach Angaben der American Society of Reproductive Medicine, ein Drittel der Unfruchtbarkeit Fällen durch ein Problem auf der Frau Seite verursacht werden, sind ein Drittel von der Seite des Menschen, und das restliche Drittel Probleme auf beiden Seiten beinhalten oder unerklärliche Ursachen. In der Tat bleibt in 20% der Unfruchtbarkeit Fällen die Ursache für die Unfruchtbarkeit unbekannt.

Zwei der häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit sind:

  • Ovulatorischen Erkrankungen: bei Frauen mit 18% bis 30% der Unfruchtbarkeit entfallen.
  • Anatomische Störungen: wie Eileiter blockiert, oft die Folge von Infektionen oder Entzündungen, wie Endometriose oder entzündliche Erkrankungen des Beckens.

Mehr über Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen:

  • Anovulation und unregelmäßige Ovulation
  • PCOS Symptome und Behandlung
  • Endometriose Symptome und Behandlung
  • Adnexitis (PID)
  • Schwanger nach 35
  • Verschlossene Eileiter: Symptome und Behandlungen

Die beiden häufigsten Ursachen der männlichen Unfruchtbarkeit sind:

  • Niedrige Spermienproduktion: Ärztlich bezeichnet als Azoospermie (völlige Fehlen von Samenzellen) oder Oligospermie (wenige Samenzelle produziert werden ), ist dies die häufigste Ursache für männliche Unfruchtbarkeit.
  • Sperm Mißbildungen: Auch wenn die Menge der Spermien im normalen Bereich ist, ungültiges Spermien sowie die Fähigkeit der Spermien , um es an das Ei zu machen , bevor sie sterben, kann eine Ursache für Unfruchtbarkeit sein.

Mehr über männliche Unfruchtbarkeit:

  • Männliche Unfruchtbarkeit: Symptome, Ursachen, Behandlungen
  • Mit einer Samenanalyse
  • Varikozele und männlichen Unfruchtbarkeit
  • Semen Analysis Verständnis Ergebnisse: Was ist normal, was ist abnormal, und warum
  • Was, wenn Ihre Samenanalyse Ergebnisse anormal sind?

Was geschieht nach der Unfruchtbarkeit Diagnose?

Der nächste Schritt ist in der Regel die Fruchtbarkeit Tests, um die Ursache für die Probleme zu bestimmen. Herauszufinden, was falsch ist für Sie Ihren Arzt kommen mit den besten Behandlungsplan helfen.

In einigen Fällen wird Ihr Arzt nicht in der Lage sein, festzustellen, warum Sie nicht schwanger werden können. Dies wird als unerklärliche oder idiopathische Unfruchtbarkeit bekannt. Es kommt zu 30% der Zeit.

In diesem Fall wird Ihr Arzt wahrscheinlich die niedrigste Tech Fruchtbarkeitsbehandlung empfehlen versuchen, erste (wie clomid) und dann die Leiter arbeiten, wenn Behandlungen nicht erfolgreich sind.

Was auch immer die Ursache für Unfruchtbarkeit ist, sollten Sie wissen, es gibt Grund zur Hoffnung.

Nach Angaben der American Society of Reproductive Medicine, 85% bis 90% der Unfruchtbarkeit Fälle können mit herkömmlichen Behandlungen behandelt werden, wie Medikamente oder chirurgische Reparatur. Weniger als 3% der Unfruchtbarkeit Patienten benötigen fortschrittliche Behandlungen, wie in-vitro-Fertilisation.

Mehr auf die Fruchtbarkeit Behandlungen:

  • Day-by-Day Guide to Clomid Behandlung
  • Was ist, wenn Clomid nicht funktioniert?
  • Was sind Gonadotropine?
  • Was ist IUI?
  • Was ist Mini-IVF?
  • IVF-Verfahren, Risiken, Kosten und Erfolgsraten
  • Clomid für Männer

Mehr über Schwangerschaft mit Unfruchtbarkeit:

  • Wir können nicht schwanger werden. Was jetzt?
  • Was ist zu erwarten Während Fertility Testing
  • Wie Cope Wenn erlebt man versuchen zu begreifen

Möchten Sie erhalten versuchen , Tipps und Unfruchtbarkeit Informationen jede Woche zu denken? Melden Sie sich kostenlos Fruchtbarkeit Newsletter hier oben.

Häufig gestellte Fragen über Unfruchtbarkeit Frage gestellt. American Society of Reproductive Medicine. Abgerufen 21. Januar 2008. http://asrm.org/awards/index.aspx?id=3012

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated