Index · Nachrichten · Eko bekommt FDA-Clearance für digitales Stethoskop mit EKG

Eko bekommt FDA-Clearance für digitales Stethoskop mit EKG

2019-01-02 0
   
Advertisement
résuméEkos DUO-Gerät ermöglicht es Patienten, Herzklänge aufzuzeichnen und einen EKG-Test von zu Hause aus zu machen. Eko hat 510 (k) Abstand für ein zweites digitales Stethoskop gesichert, das auch ein 1-adriges Elektrokardiogramm (EKG) sowie Herzklänge h
Advertisement

Eko bekommt FDA-Clearance für digitales Stethoskop mit EKG


Ekos DUO-Gerät ermöglicht es Patienten, Herzklänge aufzuzeichnen und einen EKG-Test von zu Hause aus zu machen.

Eko hat 510 (k) Abstand für ein zweites digitales Stethoskop gesichert, das auch ein 1-adriges Elektrokardiogramm (EKG) sowie Herzklänge hat. In einem Telefoninterview, sagte Eko CEO Connor Landgraf Eko DUO Herzmonitor verwendet werden, um Patienten-Monitoring für Herz-Bedingungen zu verbessern und zu verbessern Herz-Prüfungen. Es könnte auch für Herzerkrankungen Patienten von Ärzten verschrieben werden, um Fernüberwachung zu unterstützen, nicht nur, um Patienten in ihre Gesundheit zu engagieren, sondern auch um Lesungen zu reduzieren.

"Wir setzen diese Technologie in einen freundlichen Formfaktor", sagte Landgraf. "Wir können dieses Gerät verwenden, um systolische Zeitintervalle mit einer hohen Genauigkeit zu verstehen."

Die Firma erhielt zuvor 510 (k) Abstand für ihr Eko CORE digitales Stethoskop im Jahr 2015.

Landgraf bemerkte, dass durch die Kombination von EKG und Herzklängen in einem Gerät, Ärzte berechnen können Zeitintervalle und Muster Anerkennung in einem Arzt Büro zu erkennen, Herzanomalien wie Arrhythmien, Herzgeräusche und Herzklappen Herzkrankheiten. Es könnte auch helfen Ärzte beurteilen, die Auswirkungen von bestimmten Medikamenten auf die Herzerkrankungen der Patienten.

Wie bei seinem ersten CORE-Modell ist DUO entworfen, um einen Live-Streaming-Service zur Verfügung zu stellen, um seinen Einsatz für Telemedizin zu unterstützen. Landgraf stellte fest, dass die neue Funktionalität für Fernüberwachung und Telemedizin besonders nützlich wäre. Die Informationen können auch in elektronische medizinische Aufzeichnungen integriert werden.

Langraf sagte, eine Vielzahl von Ärzten haben CORE-Gerät verwendet und er erwartete ähnliche Interesse an DUO. Obwohl Kardiologen viele ihrer Kunden ausmachen, gehören sie auch Grundversorgung Ärzte, Telemedizin-Anbieter, sowie Krankenschwester und medizinische Schüler.

Angesichts der Tatsache, dass mehr als 28 Millionen Menschen Herzkrankheiten in den USA haben, nach Daten aus der Centers for Disease Control und Prävention und dass Herzkrankheit ist die führende Todesursache, Hinzufügen einer Remote-Monitoring-Komponente scheint wie ein logischer Schritt für das Geschäft. Es setzt auch das Geschäft bis zu konkurrieren mehr direkt mit allen anderen Unternehmen mit mobilen EKG.

Https://www.youtube.com/watch?v=CPhIiVfZ7ck

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated