Index · Artikel · Eisenmangel Anzeichen und Symptome

Eisenmangel Anzeichen und Symptome

2013-01-10 1
   
Advertisement
résuméEisen ist notwendig für die Herstellung von Hämoglobin und Myoglobin, zwei Proteine, die Sauerstoff tragen. Sie müssen also, viel Eisen in Ihrer Ernährung zu erhalten genug Energie zu haben, all die Dinge zu tun, müssen Sie jeden Tag tun. Wenn Sie ni
Advertisement

Eisenmangel Anzeichen und Symptome

Eisen ist notwendig für die Herstellung von Hämoglobin und Myoglobin, zwei Proteine, die Sauerstoff tragen. Sie müssen also, viel Eisen in Ihrer Ernährung zu erhalten genug Energie zu haben, all die Dinge zu tun, müssen Sie jeden Tag tun.

Wenn Sie nicht genug Eisen bekommen, sind Sie ein erhöhtes Risiko für Eisenmangel-Anämie, einen Zustand, in dem Sie Ihre roten Blutkörperchen nicht genug Sauerstoff, um alle Zellen in Ihrem Körper tragen kann. Menschen mit Eisenmangel-Anämie kann eines dieser Symptome haben:

  • Ermüden
  • Schwäche
  • Probleme mit dem Gedächtnis und Denken
  • Frieren
  • Rote, entzündete Zunge

Eisenmangel kann auftreten, wenn Sie nicht genug essen eisenhaltige Lebensmittel, oder wenn Sie Probleme haben, Eisen zu absorbieren. Die meisten Frauen brauchen mehr Eisen als Männer wegen Blutverlust von der Menstruation, und schwangere Frauen für den sich entwickelnden Fötus mehr Eisen benötigen. Der Blutverlust aufgrund von Geschwüren oder anderen Verdauungssystem Störungen können auch zu einer Eisenmangelanämie führen.

Wenn Sie Eisenmangel Symptome haben, sollten Sie einen Arzt zu sehen, die Bluttests anordnen können, um festzustellen, ob Eisenmangel das Problem ist, oder wenn es andere Ursachen sind. Versuchen Sie nicht, selbst zu diagnostizieren und zu behandeln.

Vegetarier und Veganer können anfälliger für Eisenmangel sein, weil die Form von Eisen in Pflanzen (Nicht-Häm-Eisen genannt) ist nicht so gut wie Häm-Eisen in Fleisch, Geflügel und Fisch (Häm-Eisen) gefunden absorbiert. Sie können jedoch die Menge an Nicht-Häm-Eisen durch Zugabe eines Lebensmittel reich an Vitamin C, um Ihre Mahlzeit (zB Portion schwarzen Bohnen mit grünen Paprika oder trinken Sie ein Glas Orangensaft mit einem Teller Spinat) absorbiert erhöhen.

Wie viel Eisen benötige ich zu essen jeden Tag?

Es hängt alles von Ihrem Geschlecht und Alter. Erwachsene Männer brauchen etwa 8 Milligramm (mg) Eisen pro Tag, und prämenopausalen erwachsenen Frauen brauchen 18 mg pro Tag. Frauen im Alter von über 50 nur etwa 8 mg pro Tag benötigen.

Eine gesunde Ernährung mit viel Lebensmittel mit hohem Eisen ist in der Regel die beste und sicherste Weg, Eisenmangel zu verhindern.

Fleisch, Geflügel, Gemüse, Austern, Thunfisch, Schweinefleisch, Nüsse, dunkelgrünes Gemüse, Tomatensaft, und Kartoffeln sind alle gute Quellen für Eisen in der Nahrung.

Was zu Iron Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel?

Die meisten Männer und Frauen nach der Menopause bekommen genug Eisen aus der Nahrung und sollte nicht Eisenpräparate nehmen, es sei denn durch einen Arzt verordnet. Die pränatale Vitamine und Mineralstoffe enthalten in der Regel Eisen und Frauen mit schweren Zeiten kann zusätzliches Eisen benötigen.

Sie müssen sich mit Eisenpräparate, vorsichtig zu sein. Nicht mehr als 45 mg pro Tag nehmen, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie, dass viel zu nehmen. Alles, was höher als das kann potenziell zu Eisentoxizität führen.

Eisenpräparate sind besonders gefährlich für Menschen, die Hämochromatose, einen Zustand, in dem Eisenüberladung auftritt. Erwachsene Eisenpräparate können für kleine Kinder schnell giftig, zu, so Eisenpräparate sollten in fest verschlossenen, kindersichere Flaschen aufbewahrt werden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated