Index · Artikel · Eine Tüte Chips und einer der "Verlust Awareness" Tage

Eine Tüte Chips und einer der "Verlust Awareness" Tage

2014-05-20 1
   
Advertisement
résuméIch ging durch die Chips Gang schon zweimal versucht, die Versuchung zu vermeiden. Aber ich wusste, dass ich diesen knackigen Sound und salzigen Geschmack zu suchen. Heute fand mich anfällig für meine "Komfort Lebensmittel." Ich wollte nicht zu
Advertisement

Eine Tüte Chips und einer der "Verlust Awareness" Tage

Ich ging durch die Chips Gang schon zweimal versucht, die Versuchung zu vermeiden. Aber ich wusste, dass ich diesen knackigen Sound und salzigen Geschmack zu suchen. Heute fand mich anfällig für meine "Komfort Lebensmittel."

Ich wollte nicht zu wählen, um sie zu essen, aber ein paar Tage ist es schwieriger. Diet Coke ist ein weiterer großer Auslöser Lebensmittel mit einem psychologischen Einfluß auf mich. Immerhin war ich in einem Bioladen, wo sie nicht Diät-Cola verkaufen, also Chips war mein Hauptkonkurrent. Nach dem Aufnehmen von Obst und Gemüse, schwang ich mich um zurück und packte trotzig die Chips. Warum heute?

Zuvor hatte ich bereits durch jemandes Facebook Post über die Schwangerschaft und Babys Verlust Awareness Tag erinnert. Huh. Für mich ist jeder Tag der Schwangerschaft und Babys Verlust Awareness Tag.

Nun könnte denken einige von euch es die "Erinnerung" war, das war schwierig; als hätte ich über den Tod meines Sohnes vergessen, die tot geboren war, bis ich die "Schwangerschaft und Babys Verlust Awareness Day" beworben gesehen hatte. Sie wäre ganz falsch sein.

Was beunruhigend ist, ist die Verringerung des Verlustes in ein kommerzielles Thema. Für einen Tag. Wirklich? Eines Tages ist das, was wir bekommen? offiziell zu erinnern, so dass alle die heartaches, Krebs, Diskriminierung, häusliche Gewalt, und so weiter kann nur so viel "Bewusstsein" Zeit in unserer Kultur Natürlich gibt es viel, was wir brauchen.

Ich saß in meinem Auto mit der Tüte Chips in der Hand zu haben es gepackt, als ich in bekam. Ich hatte eine Wahl in diesem Moment zu machen. Nun, ich meine mehr als nur "Muss ich esse sie jetzt oder warten, bis ich nach Hause komme?" Ich esse zu nicht aus Frustration und Traurigkeit an diesem Tag wählen können.

Dann begann ich, mehr über das, was "Verlust Bewusstsein" Denken ist wirklich gut gefällt. So wurde zum Beispiel gerade heute habe ich von Verlust erinnerte:

Wenn der Kassierer bei Target mich gefragt, ob ich hatte keine Söhne.

Als ich die schwangere Frau sah ihr Getränk zu füllen.

Als ich nach zwei Frauen hörte reden darüber, wie weich ein Babydecke wurde, dass man hatte gerade als Geschenk erhalten.

Als ich ein Junge im Alter nah sehen, was würde mein Sohn hatte wurde er lebte.

Wenn ich zu Fuß durch die Umstandsmode.

Wenn ich zu Fuß durch die Baby-Kleidung.

Dies sind nur einige Beispiele aus einem Morgen.

Haben wir alle diese offiziellen "Bewusstsein" Tage Menschen etwas zu geben, "zu tun?" Ist es uns helfen, zu wissen, dass wir rosa trug, erzielte eine Kerze für ein bestimmtes Problem eine Notiz auf Facebook, oder beleuchtet?

Jeden Tag können wir mit den Menschen um uns herum erreichen. Einige von ihnen wissen wir bereits, um den Verlust, Kämpfe oder Krankheit, die sie tragen. Wir können hören. Wir können vorhanden sein. Wir können eine Hand halten. Wir brauchen nicht einmal zu tragen rosa, das zu tun. Für andere, auch wenn Sie sie nicht kennen, können Sie sicher wetten, dass es ein Kampf, den sie tragen, werden. Seien Sie freundlich und aufmerksam. Man kann nie wissen, wenn Sie eine Chance, Unterstützung zu bieten haben wird.

Jeder Tag ist eine Zeit bewusst Verlust. Ich erwarte, dass viele Menschen zu finden wäre, dass überwältigend, weil wir auf die Last der "Festsetzung" Volks Schmerzen oft nehmen. Die Menschen, die verletzt sind nicht brauchen, um sie zu beheben, aber sie können schätzen Sie ihnen zuhören, ihre Schmerzen zu teilen. Sie brauchen Sie nicht drängen sie auf, "darüber hinwegkommen", aber sie können schätzen Sie an ihrer Seite sitzen oder mit ihnen auf ihrer langen Reise zu Fuß.

Heute ist mein Tag ist keineswegs schlecht. Und bald werde ich meine lustig, süß Töchter sehen, wenn ich sie von der Schule abholen. Ich habe viel Segen und Freude in meinem Leben. Ich habe auch Verlust. Ich erinnere mich, dass der Verlust jeden Tag, weil ich jeden Tag mein Sohn lieben.

Vielleicht eine offizielle "Schwangerschaft und Babys Verlust Awareness Day" hilft anderen, die auf erzogen werden, was so viele Männer und Frauen jeden Tag zu gehen. Wenn das der Fall ist, gut. Vielleicht hilft ein "besonderer Tag" diejenigen behaupten, wer und allein in ihrer Trauer verletzen. Ich hoffe es. Aber noch mehr, bete ich jene Männer und Frauen, die zu verletzen sind, werden Menschen, die von ihrer Seite Schritt haben und mehr als diesen einen Tag.

Was ist nun mit diesen Chips? Nicht nur, dass ich aufreißen die Tasche und beginnen sie zu essen, hörte ich auch auf dem Weg nach Hause für eine Diät-Cola. Ich essen und trinken in Solidarität mit allen, die den Kummer über den Verlust eines Kindes wissen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated