Index · Artikel · Eine Innovation Dilemma: Chirurgen immer Investoren und Kunden

Eine Innovation Dilemma: Chirurgen immer Investoren und Kunden

2011-10-21 2
   
Advertisement
résuméKein Arzt Erfinder sollte für die Herstellung von Geld aus einer Innovation zu entschuldigen, die Medizin verbessert. Bestimmte orthopädischen Chirurgen haben jedoch eine dürftige ethische Linie geschoben, wie sie ihre eigenen Geräte zu verteilen. En
Advertisement

Eine Innovation Dilemma: Chirurgen immer Investoren und Kunden
Kein Arzt Erfinder sollte für die Herstellung von Geld aus einer Innovation zu entschuldigen, die Medizin verbessert. Bestimmte orthopädischen Chirurgen haben jedoch eine dürftige ethische Linie geschoben, wie sie ihre eigenen Geräte zu verteilen.

Entrepreneurial Chirurgen haben Medizintechnikunternehmen gebildet zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben implantierbare Platten, Stäben und Schrauben verwendet Krankheiten zu beheben, wie Frakturen der Wirbelsäule.

Die Wahrnehmung von Interessenkonflikt kann erhöht werden, wenn Chirurgen Geräte aus dem eigenen Unternehmen zu erwerben. Wenn ein Chirurg ein neues Gerät aufgrund ihrer starken Glauben an die deviceA € ™ s verbesserte Leistung entwickelt, jedoch macht es nur Sinn, dass neue Gerät verwenden zu wollen.

Utah Senator Orrin Hatch, der Senior Republikaner auf dem Finanzausschuss des Senats, identifiziert mindestens 20 Staaten, in denen Chirurgen eigenen Implantathersteller vorhanden sind, und davor gewarnt, dass sie von der Wirbelsäulenchirurgie zu anderen Bereichen der Medizin wie Hüfte, Knie und Herz breiteten Chirurgie. Es riecht nach Arzt im Besitz MRI Einrichtungen und die Angst, dass die finanzielle Anreiz führt zu mehr Verfahren als medizinisch notwendig durchgeführt wird.

Werbung

Whatâ € ™ s mehr beunruhigend ist, dass einige unternehmerische Chirurgen diese sprichwörtlich graue Linie genommen und verdampft es von anderen Chirurgen rekrutieren Investoren bei ihren orthopädischen Geräteunternehmen zu sein. Laut John Carreyrou und Tom McGinty des Wall Street Journal, werden diese Investoren nicht an Bord brachte weitere Produktideen zu finanzieren, sondern tatsächlich Kunden hinzuzufügen.

Grundsätzlich haben die Chirurgen eine neue Vertriebsstrategie geschaffen, um ihre Kolleginnen und Chirurgen in der Gesellschaft mit dem Vorteil der Aufteilung der Gewinne, die investieren, die an Geräte, die sie in Patienten implantiert werden. Anstelle der Zahlung von Medtronic, zahlt jeder Investition Chirurg im Wesentlichen selbst eine Provision. Einige dieser Chirurg Investoren machen über $ 25.000 pro Monat basierend auf einem Prozentsatz der Anschaffungskosten auf Geräten, die sie implantieren.

Ich glaube, in Innovation und Chirurgen gehören zu den am besten für neue Lösungen für medizinische Herausforderungen zu erfinden. Die extreme Gier jedoch von Chirurgen in der orthopädischen Vorrichtung Investition / Kaufregelung teilnehmen, ist beunruhigend. Ich sage voraus, diese Chirurgen auf einem kurzen Weg zur Vergeltung sind.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated