Index · Artikel · Ein Schlüssel gefunden für Wohnen bis 100

Ein Schlüssel gefunden für Wohnen bis 100

2012-03-22 4
   
Advertisement
résuméaltes Paar. Credit: stock.xchng.com eine vererbte zellulären Reparaturmechanismus, und vielleicht hilft Krankheit zu verhindern Alterung Vereitelt: Wissenschaftler haben auf der einen scheinbaren Schlüssel zu einem langen Leben auf Null gesetzt in. R
Advertisement

Ein Schlüssel gefunden für Wohnen bis 100




altes Paar.

Credit: stock.xchng.com


eine vererbte zellulären Reparaturmechanismus, und vielleicht hilft Krankheit zu verhindern Alterung Vereitelt: Wissenschaftler haben auf der einen scheinbaren Schlüssel zu einem langen Leben auf Null gesetzt in. Researches sagen, dass die Feststellung zu Anti-Aging-Medikamente führen könnte.

Die Studie umfasst die Telomere, die Enden der Chromosomen, die mit den Kunststoffspitzen verglichen wurden, die Schnürsenkel zu entwirren verhindern. Telomere bereits bekannt waren, eine wichtige Rolle bei der Alterung zu spielen, und ihre Entdeckung führte zu der diesjährige Nobelpreis in der Medizin.

Die neue Studie, die auf aschkenasischen Juden konzentriert, findet diejenigen, die die längste geerbt hatte eine hyperaktiv Version eines Enzyms namens Telomerase, das die Telomere umbaut lebte.

Tatsächlich neigen Hundertjährigen eine erstklassige Körper Mechaniker bei der Arbeit 24/7 die Hardware-Reparatur zu haben, die den Körper läuft, im Vergleich zu einer normalen Person zellulären Kontrollzentrum des, dessen Körper mit der Zeit verschleißen gelassen wird.

"Die Menschen von außergewöhnlicher Langlebigkeit sind besser in der Lage, die Länge ihrer Telomere zu halten", sagte Yousin Suh, Associate Professor für Medizin und Genetik an der Albert Einstein College of Medicine an der Yeshiva University. "Und wir fanden, dass sie ihre Langlebigkeit verdanken, zumindest teilweise auf vorteilhafte Varianten von Genen in Telomererhaltung beteiligt."

Die Ergebnisse sind detailliert in dieser Woche in den Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

Telomere sind kurze Bits von spezialisierten DNA, die die Chromosomen-Kappe, die eine Zelle sagen, was zu tun ist. Im Laufe der Zeit, teilen sich Zellen über und über den Körper am Leben zu halten. Aber mit jeder Zellteilung, bekommen die Telomere kürzer. Wenn sie zu kurz werden, hört die Zelle teilen und verfällt in einen Zustand namens Zelle Seneszenz. Vital Gewebe werden nicht mehr produziert und Organe beginnen zu versagen.

All dies wurde bekannt, und Telomere haben einen Schwerpunkt der Anti-Aging-Forschung seit Jahren. Es wurden jedoch keine Silberkugeln worden, um die durchschnittliche Lebensdauer zu erhöhen entdeckt.

In der neuen Studie, Suh und Kollegen untersuchten aschkenasischen Juden, eine homogene Population, deren Genetik sind gut erforschten. Drei Gruppen waren Teil der Forschung: Ein sehr alt (Durchschnittsalter 97), aber gesunde Gruppe von 86 Personen; 175 ihrer Nachkommen; und eine Kontrollgruppe von 93 Nachkommen von Eltern, die eine normale Lebensdauer gelebt.

"Unsere Forschung gemeint war, zwei Fragen zu beantworten", erklärte sagte Einstein Forscher Gil Atzmon in einer Erklärung. "Haben die Leute, die ein langes Leben leben neigen lange Telomere zu haben? Und wenn ja, könnte Variationen in ihren Gene, die für die Telomerase-Konto für ihre lange Telomere?"

"Ja" auf beiden Konten, schließen die Wissenschaftler.

Die alte Menge hatte "mutierte Gene geerbt, die ihre Telomerase-Making-System zusätzliche aktiv und in der Lage zu machen effektiv mehr Telomerlänge zu halten", schreiben die Forscher. "Zum größten Teil sind diese Menschen waren altersbedingte Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes, die meisten Todesfälle bei älteren Menschen verursachen verschont."

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Länge der Telomere und Varianten von Telomerase-Gene verbinden Menschen zu helfen, leben sehr lange Leben, vielleicht durch sie von den Krankheiten des Alters zu schützen", sagte Suh. "Wir versuchen nun, den Mechanismus zu verstehen, mit denen diese genetischen Varianten von Telomerase Telomerlänge in Hundertjährigen halten. Letztlich kann es möglich sein, Medikamente zu entwickeln, die die Telomerase zu imitieren, die unsere Hundertjährigen mit gesegnet worden."

  • Top 10 Immortals
  • Video - Warum wir altern: Eine genetische Clue
  • Anti-Aging-Nachrichten

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated