Index · Artikel · Ein Liberaler Krieg auf Wissenschaft?

Ein Liberaler Krieg auf Wissenschaft?

2012-06-14 2
   
Advertisement
résuméEine Kundgebung in der Verteidigung der Homosexuell Ehe, 2008 Mark Regnerus ist ein verhasst Frömmler. Er ist ein ultrakonservative mit Links zu Opus Dei. Seine neue Forschungsarbeit über gleichgeschlechtliche Elternschaft ist "absichtlich irreführen
Advertisement

Ein Liberaler Krieg auf Wissenschaft?

Eine Kundgebung in der Verteidigung der Homosexuell Ehe, 2008

Mark Regnerus ist ein verhasst Frömmler. Er ist ein ultrakonservative mit Links zu Opus Dei. Seine neue Forschungsarbeit über gleichgeschlechtliche Elternschaft ist "absichtlich irreführend" und "sucht Lesben und Homosexuell Eltern zu verunglimpfen." Sein "so genannte Studie nicht mehr als 30 Jahren der wissenschaftlichen Forschung entsprechen , die zeigt , dass überwiegend von Eltern erzogen Kinder, die LGBT sie auch gleich. "Sein" junk science "und" pseudowissenschaftliche Fehlinformationen "ausgespielt gegen Aussagen von der American Psychological Association und" jeder größeren Kinderhilfswerk ", verdienen keine Deckung oder Glauben.

Das ist , was vier der führenden Homosexuell Rechtsgruppen-the Nation Human Rights Campaign, die Familie Equality Council, Freiheit zu heiraten, und die Homosexuell & Lesbian Alliance Against Defamation - in einer gemeinsamen Erklärung in dieser Woche. Flankiert von einem Mob von Blogger, sind sie Regnerus Motive zum Angriff aus, zerstören seine Glaubwürdigkeit, und verbannen seine Studie aus dem wissenschaftlichen Rekord. Auch Beiträger EJ Graff sagt " Slate " s Redakteure schämen sollte "für Regnerus Veröffentlichung '" gefährliche Propaganda. "

Beeindruckend. Regnerus "Papier hat sicherlich Mängel. Aber bevor wir alle gehen unsere Steine, Heugabeln und Kerosin, könnte darauf hindeuten, ich eine Alternative? Vertrauen Wissenschaft. Verpassen Sie nicht diese Studie begraben. Umfassen Sie es. Die Beweise Regnerus gesammelt kann uns allen helfen, unsere Vorstellungen über Sexualität und Ehe zu überdenken. Es kann das Recht als auch die linke erleuchten. In der Tat tut es bereits.

Ja, Regnerus ist sozial konservativ. Aber er ist reflektierend, aufgeschlossen, und der Realität basiert. Die beiden Ausstellungen in der Anklage von ihm zitierten sind ein Schieferstück gegen Promiskuität und ein Christianity Today Stück frühe Ehe zu fördern . Aber wenn Sie die Artikel lesen, werden Sie feststellen, dass sein Fall für die frühe Ehe konzentriert sich auf die Unwahrscheinlichkeit längerer Abstinenz. Sein Fall gegen Promiskuität in einer Kritik an der Macht Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen geerdet. Er ist ein komplizierter Typ als seine Kritiker anmerken lassen.

Ja, zwei rechte Outfits finanziert seine Studie . Aber was haben sie bekommen dafür? Eine detaillierte, national repräsentative Befragung von 15.000 Menschen , um einen Datensatz ergeben , die Hypothesen über die Familienstruktur zu testen. Es gibt nichts Böses über den Datensatz. Aus Lefty Sicht ist es das beste $ 800.000 diese beiden je verbracht Geldgebern.

Ja, wurde die Analyse fehlerhaft . Aber die Fehler dekonstruiert werden, und die Daten können erneut geprüft werden. Regnerus verwendet, um ein breites Verhaltens Frage- "Hat jemand von deinen Eltern immer mit einer Person des gleichen Geschlechts eine romantische Beziehung haben?" - Zu definieren, welche Eltern waren Homosexuell. Dann benutzte er eine Kalender- " Bitte das Alter wählen , wenn Sie mit den folgenden Personen gelebt " -zu klären , wie lange jeder Befragte mit dem Homosexuell Eltern gelebt hatte und gleichgeschlechtliche Partner , die Eltern. Der Kalender, im Gegensatz zu den Verhaltens Frage, Familienstruktur gemessen. Regnerus sagt er dachte , "wir bequem genug Fälle bekommen würde , wobei die Befragten mit Mutter und ihr Partner für viele Jahre in Folge leben berichtet. Aber nur wenige haben. "

Wenn die strukturelle Frage mehr Kinder von Homosexuell Paare angehoben nachgegeben hatte, konnte Regnerus verglichen ihre Ergebnisse zu den Ergebnissen der Kinder durch gerade Paare erhöht. Aber es kam nicht. Und hier ist, wo er seinen ersten Fehler gemacht: Er ersetzt die Verhaltens Frage für die strukturelle Frage. Er verglich Kinder von intakten Mutter-und-Papa Familien nicht auf die kleine Untergruppe von Kindern durch gleichgeschlechtliche Paare erhöht (was statistisch nicht lebendes war), sondern auf die viel größere Probe von Kinder mit einem Elternteil, der in einem Homosexuell beschäftigt irgendwann hatte Beziehung.

Regnerus meint die gleichgeschlechtlichen-Verhalten und anderen Geschlechts-Haushalt Kategorien vergleichbar sind. In seinem Vortrag einen Topf wirft er sie zusammen als " Familienstrukturen / Erfahrungen ." In, er rahmt das Verhalten strukturell berichtet, dass die Studie untersuchte "Haushalte , in denen Mütter oder Väter haben gleichgeschlechtliche Beziehungen hatte." Aber das isn ' t wahr. Was zeigen die Daten-Kalender ist, dass die gleichgeschlechtlichen Beziehung und der Haushalt, in dem das Kind aufgewachsen waren zwei verschiedene Dinge.

Nehmen Sie es nicht von mir. Nehmen Sie es von David Blankenhorn , der am häufigsten angesehenen wissenschaftlichen Kritiker der gleichgeschlechtlichen Ehe:

Besonders verwirrend ist der Versuch, die Ergebnisse von Kindern, deren Eltern hatten eine gleichgeschlechtliche Beziehung zu vergleichen (was nicht eine Frage der Familienstruktur ist) mit Ergebnissen von Kindern, die in der Bio [logisch] Zwei-Eltern verheiratet Häuser (die aufwuchs ist ein Thema der Familienstruktur). Tangential wenn diese Studie uns so gut wie nichts über die Familienstruktur kann nicht sagen, es uns SICHERLICH überhaupt über die Frage der Ehe, Homosexuell nichts sagen, oder aus anderen Gründen.

Was passiert, wenn wir Regnerus 'Fehler beheben? Was passiert, wenn wir die Struktur-Verhalten Vergleich und vergleichen Struktur zu strukturieren Schrott? Was sagen die Kalenderdaten mit uns?

Hier ist Regnerus in:

Ein bemerkenswertes Thema unter den erwachsenen Kindern von gleichgeschlechtlichen Eltern ist jedoch Haushalt Instabilität, und es gab jede Menge. ... Während wir wissen , dass gute Dinge sind in der Regel kurzfristig geschehen-in und über die lange Lauf , wenn die Menschen zur Verfügung stellen Haushalte , die die Eltern in der [Studie] , die hatte gleichgeschlechtlichen Beziehungen waren die am wenigsten wahrscheinlich zu zeigen solche Stabilität dauern .

Und hier ist er in Patheos :

[O] ur zwei Befragten insgesamt, sagte sie mit ihrer Mutter und ihrem [lesbisch] Partner nonstop von der Geburt bis zum Alter lebte 18. Zwei weitere sagten, sie taten dies seit 15 Jahren, und zwei weitere für 13 Jahre. Um sicher zu sein, ging es diese 10 besser auf mehr Ergebnisse als taten ihr weniger stabilen Gleichaltrigen. Sie sind nur selten, und eine zu kleine Gruppe zu erkennen, statistisch signifikante Unterschiede, sicher.

Die Zahlen addieren sich nicht, und die Teilmenge ist zu klein, zu verallgemeinern, aber Sie erhalten das Bild: Kinder von Homosexuell Eltern, wie Kinder von gerade Eltern, tat besser in stabileren Familien. Und das passt das Muster von all diesen Studien die Homosexuell-Rechtsgruppen unter Berufung gegen Regnerus: Kinder angehoben von engagierten, finanziell abgesichert Homosexuell Paare erweisen sich gut.

Dies ist, wo Regnerus seinen zweiten Fehler gemacht: Er entkernte seiner Studie gegen frühere Studien, die glücklicher Ergebnisse in Homosexuell Familien gefunden. Er schreibt seine Erkenntnisse zu einer "besseren Methoden." Aber es gibt keinen Widerspruch zwischen seiner Studie und den anderen. Die früheren Studien einfach gezielt und featured die stabilste, die meisten gebildeten Homosexuell Paare . Sie waren zu eng. Regnerus, unter Verwendung der Frage "haben Ihre Eltern jemals ein Homosexuell Beziehung haben", erfasst alle verkorksten Familien, die aus gelassen worden war. Aber sein Netz war zu weit gefasst: Es ergab eine Probe von Kindern beherrscht, die kaum in einer gleichgeschlechtlichen Haushalt gelebt hatte.

Streiten darüber, ob Regnerus 'Daten oder die anderen Studien zu glauben, wie streiten darüber, ob Ihr Nachbar durch ein Mikroskop oder ein weltraumgestütztes Teleskop zu untersuchen. Jede Ansicht erfasst, was die andere nicht sehen können. Aber letztlich sind Sie auf der Suche auf die gleiche Sache. Die Teleskop-Ansicht zeigt Homosexuell Eltern in instabilen Haushalten scheitern. Die mikroskopische Aufnahme zeigt Homosexuell Eltern in stabilen Haushalten Erfolg. Stabilität, nicht Orientierung, die Geschichte ist.

Das ist, wo diese Debatte wird, wissenschaftlich und politisch. Sie können es in Regnerus 'Kommentar zu CBS News sehen: " Die Leute Homosexuell oder gerade sollten mit ihren Partnern bleiben Ich denke , die Studie der Beweis dafür liefert. ." Sie können es in einem sehen offen Einschätzung von National Review redaktionelle Mitarbeiter Charles CW Cooke : "Angesichts der Art und Weise der Studie eingerichtet ist, könnte man recht fragen , ob diese im Vergleich zu heterosexuellen Elternschaft nicht so sehr eine Analyse der homosexuellen Elternschaft ist, aber in der Kindheit Stabilität im Vergleich zu Instabilität "Sie können es in der zu sehen. Zugeständnis von Ed Whelan , Präsident der Ethics and Public Policy Center:" es könnte gut sein , dass die Kinder, die sonst von unverheirateten gleichgeschlechtlichen Paaren erhöht werden würde besser ergehen , wenn diese Paare könnten und heiraten würde. "

Eine Verschiebung des Gesprächs von der Orientierung zur Stabilität nicht zu Ende der Debatte. Aber es tut, die Blockade zu brechen. Es befreit uns von Dissens-Silencing-Appelle an Autorität, wie die Bibel oder politischen Erklärungen von der American Psychological Association. Es öffnet sich Sozialkonservative auf die Möglichkeit , Homosexuell Ehe zu akzeptieren, da, wie Regnerus weist darauf hin, "ob einige Beziehung Regelungen systematischer sind anfällig für Desorganisation als andere" ist eine " empirisch prüfbare Frage ." Aus dem gleichen Grund, fordert es heraus Homosexuellen liefern. Die Regnerus Studie zeigt, wie jämmerlich instabil die Haushalte der meisten Homosexuell Eltern in den Jahren, als Homosexuell Sex und Homosexuell Ehe illegal waren. Wir haben jetzt eine Chance es besser zu machen. Lassen Sie sich nicht der Versuch fehlschlagen.

Deshalb haben wir diese Studie ernst nehmen sollten. Es sagt, beide Seiten, einschließlich der Autor und seinen Geldgebern, schwierige Wahrheiten, die sie hören müssen. Familien Stabilität ankommt. Und wenn gleichgeschlechtlichen Paaren erlaubt sind, ermutigt, und festgestellt, dass die Stabilität zu schaffen, Kinder besser. Die Aufklärung der Linken über die sexuelle Orientierung kann die Weisheit des rechten verheiratet werden über die Werte der Familie. Es wird nicht einfach sein. Aber es ist die Mühe wert.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated