Index · Nachrichten · Ein Herzmodell für resuscitating Health Care

Ein Herzmodell für resuscitating Health Care

2012-07-17 1
   
Advertisement
résuméEin Herzinfarkt kann heilsame Wirkung haben. In manchen Fällen hilft es uns , unser Leben zu überdenken und unsere Prioritäten neu ordnen. Dasselbe gilt für die Medizin. Petr Josek Snr / Reuters Die besten und schönsten Dinge in der Welt kann nicht g
Advertisement

Ein Herzinfarkt kann heilsame Wirkung haben. In manchen Fällen hilft es uns , unser Leben zu überdenken und unsere Prioritäten neu ordnen. Dasselbe gilt für die Medizin.

Ein Herzmodell für resuscitating Health Care


Petr Josek Snr / Reuters


Die besten und schönsten Dinge in der Welt kann nicht gesehen werden oder sogar berührt werden. Sie müssen mit dem Herzen zu spüren.

-

-Helen Keller

Eine der größten Herausforderungen der Medizin ist Herzinsuffizienz. Fast alle des menschlichen Körpers zig Billionen von Zellen hängt von einer konstanten Zufuhr von Blut und ein Versagen des Herzens diese Forderung zu erfüllen ist eine der größten Bedrohungen für die Gesundheit und das Leben. Es wird geschätzt, dass Herzinsuffizienz über 5 Millionen Amerikaner leiden, und sie stellt die häufigste Ursache für Krankenhauseinweisungen bei Patienten über 65 Jahre alt sind.

Wir können ohne eine Hand leben, ein Auge oder sogar eine Niere oder Lunge, aber das Herz ist absolut unverzichtbar. Es zieht sich zuverlässig 100.000 mal pro Tag, für insgesamt 2,5 Milliarden Schläge im Laufe Ihres Lebens. Es pumpt das Blut durch ein Netz von Schiffen, die, wenn sie wurden jeweils ausgestreckt und einem Ende zum anderen verlegt, würde mehr als 60.000 Meilen in der Länge messen. Aufhören der Herzfunktion bleibt einer der wichtigsten Indikatoren, die das Leben zu Ende ist.

Die wissenschaftliche und rhetorische Beweis für die Rolle des Herzens im Blut zirkulierenden bildeten eine der größten Triumphe in der Geschichte der Medizin. William Harvey (1578-1657), vielleicht der größte englischsprachigen Arzt, der je gelebt hat, war nicht der erste, der das Blut bewegt sich in einer Schaltung zu vermuten, aber er war der erste strenge experimentelle Nachweis zu erbringen. Doch selbst Harvey Demonstration hatte Löcher. In Ermangelung eines Mikroskops, konnte er sich nicht erklären, wie das Blut aus den Arterien in die Venen findet seinen Weg.

Die Ärzte sind nicht immun gegen Herzversagen. Wie unsere Patienten auch wir koronare Herzkrankheit und Bluthochdruck, zwei ihrer Haupt verursacht entwickeln. Im Laufe der Zeit können diese Bedingungen das Herz zwingen, zu hart zu arbeiten oder es zu viel Blut fließen zu berauben, es verursacht heraus zu tragen. Inspizieren eines Elektrokardiogramms, eine Röntgenaufnahme des Thorax oder einer Herzmuskelbiopsie, können wir bestimmen, ob das Herz krank ist, aber wir können nicht sagen, ob der Patient, von dem es aufgenommen wurde zufällig ein Arzt zu sein.

Es gibt jedoch auch andere Formen von Herzinsuffizienz, die eine besondere Bedrohung für Ärzte dar. Diese Beschwerden liegen völlig außerhalb der Reichweite unserer High-Tech-Diagnosetests und Therapien. Ein Arzt könnte eine völlig saubere Rechnung der Gesundheit von einem Kollegen in der Kardiologie erhalten aber immer noch von einer tiefen Krankheit des Herzens leiden. Das Herz ist nicht nur die Pumpe, die das Blut, sondern auch die Grundlage unseres Lebens und der Praxis zirkuliert. Um diese elementare Wahrheit vergessen ist Mut zu verlieren.

Eine solche Form der Herzinsuffizienz wird von einem Arzt am Beispiel der sein Büropersonal mit klaren Anweisungen zur Verfügung gestellt hat: ". Wenn ich im Zimmer bin mit einem Patienten für länger als zwei Minuten, kommen und mich holen" Dieser Kollege leidet an cardiosclerosis, Verhärtung des Herzens. In seiner Praxis, Aufmerksamkeit und Mitgefühl haben nachgegeben und Einnahmen auf Durchsatz. Er bietet Gesundheitsversorgung als ein Mittel, Geld zu verdienen, aber er kümmert sich nicht länger für seine Patienten.

Eine weitere solche Störung ist microcardia. Ich traf einen Fall dieser Erkrankung bei einem Kollegen, der der Einnahme Anrufe von seinen Geschäftspartnern während der Patienten Runden eine schlechte Gewohnheit hatte. Sein Telefon klingelte. Wenn der Patient mitten im Satz, würde er antworten und sich in eine lange unternehmensbezogenen Gespräch. Dann ohne einen Schlag zu überspringen, würde er für den Patienten zurückkehren, als ob nichts geschehen wäre. Der fassungslos und enttäuscht Blick in seinen Patienten Augen ließ keinen Zweifel daran, dass etwas hatte.

Eine besonders verbreitete Form der Herzinsuffizienz ist die Corporate Kardiomyopathie. Ärzte fühlen sich heute über das Herz weh de-Professionalisierung der medizinischen Praxis. Krankenhäuser zunehmend ähneln Luxus-Hotels, sind Ärzte gesagt, durch nicht-medizinische Fachkräfte wie für ihre Patienten zu kümmern, und das Streben nach höheren Ergebnisse und Ranglisten verdrängt Qualität Beziehungen und Zugang zur Gesundheitsversorgung. Das Management hat Medizin ersetzt, oder als ein Kollege es ausdrückte, "Medizin von Jungs in Anzügen ausgeführt wird."

Das Herz ist mehr als eine Pumpe. Es ist das Zentrum und die Quelle unseres Seins, unser Ort der ultimative Sorge. Die Art, wie wir für die Patienten betreffen, Kollegen und Studenten ist symptomatisch für unsere tieferen Loyalitäten und Verpflichtungen. Wo ist unser Herz, so werden unsere Praktiken sein. Ein Ansatz in der Medizin ist zu fragen: "Sind wir Geld machen?" Ein weiterer Grund ist zu fragen: "Wie viele unserer Patienten, Kollegen und Studenten würden aufstehen und sagen:" Ich vertraue darauf, und bewundern Sie diese Menschen? "

Ein Herzinfarkt ist eine ernste Bedrohung für das Leben. Für einige Patienten ist das erste Zeichen der Herzkrankheit sudden death. Doch ein Herzinfarkt kann heilsame Wirkung haben. In manchen Fällen hilft es uns, unser Leben zu überdenken und unsere Prioritäten neu ordnen. Dasselbe gilt für die Medizin. Viele Ärzte sind entmutigt und ausgebrannt. Doch jede Gefahr für die Exzellenz in der Medizin ist auch eine Gelegenheit für Ärzte klar zu bekommen, was ein Arzt zu sein, ist wirklich alles über.

Rudolf Virchow, der größte Pathologe in der Geschichte, argumentiert berühmt, dass Medizin angesehen werden sollte weniger als eine biologische Wissenschaft als eine Sozialwissenschaft. In so sagen, bedeutete, dass er unsere Aufmerksamkeit auf die organisatorischen, sozialen und kulturellen Kontexten, in denen Gesundheit, Krankheit und medizinische professionalÂism zu ziehen sind immer eingebettet. Ärzte können die Wissenschaft und Technologie beherrschen, aber wenn wir die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zu führen Gesundheitsversorgung vernachlässigen, wir und unsere Patienten werden sicherlich leiden.

Doch nur setzen Ärzte verantwortlich, wird das Problem nicht lösen. ein MD-Empfang nicht impfen nicht Menschen vor den Verführungen von Reichtum, Macht und Ruhm. Um Medizin in die entsprechende Richtung führen, müssen wir zuerst erkennen, dass die meisten realen Sache geschieht im Gesundheitswesen stattfindet, nicht in den Hallen der Regierung oder den Chefetagen der Unternehmen, sondern in den Klassenräumen, Labors und am Krankenbett. Für Herz, Medizin muss sein Herz an der richtigen Stelle haben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated