Index · Nachrichten · Ein Französisch Food Revolution?

Ein Französisch Food Revolution?

2009-12-07 3
   
Advertisement
résuméFoto von Jeffrey Schmeckt / Flickr CC Die Französisch Liebe über das Essen reden. Was sie essen, was sie als nächstes essen werde, oder die Mahlzeit, die sie haben gerade fertig. Aber die Diskussion scheint immer mit Französisch Essen zu beginnen und
Advertisement

Ein Französisch Food Revolution?


Foto von Jeffrey Schmeckt / Flickr CC

Die Französisch Liebe über das Essen reden. Was sie essen, was sie als nächstes essen werde, oder die Mahlzeit, die sie haben gerade fertig. Aber die Diskussion scheint immer mit Französisch Essen zu beginnen und enden. Andere Gerichte nicht verdient so ernsthaft in Erwägung gezogen.

Vor ein paar Tagen hatte ich das Abendessen mit Freunden. Nach dem H1N1, die Wirtschaftskrise, Französisch Politik und Weihnachtsgeschäft, war die offensichtliche Thema Essen. nicht mehr Während die Französisch den amerikanischen Präsidenten verspotten, ihre übliche Kritik an der amerikanischen Nahrung bleiben ein beliebtes Quelle des Vergnügens.

Aber die Wahrheit ist, dass ich einige der besten Mahlzeiten meines Lebens in den Vereinigten Staaten gehabt haben. Natürlich lege ich Wert auf Französisch Essen, sowohl auf sensorischer und historischen Ebenen. eine starke Esskultur zu haben, ist ein Segen - aber es wird ein Fluch, wenn sie mit Konservatismus und Chauvinismus kombiniert. Die durchschnittliche Französisch Restaurant ist jetzt oft enttäuschend, und die "exotischen" Optionen bieten unecht Kochen widerspiegelt, was die Französisch denken diese Küche sein sollte.

Le Fooding rüttelt Französisch Gastronomie von seiner ernsten Traditionalismus.

Die meisten Fenster der chinesischen Restaurants in Frankreich werben Chinesisch und Thai und Vietnamesisch und manchmal sogar indisches Essen. Eine Metapher dafür: die meisten Leute hier sagen : On va chez l'Asiat - "ist in den asiatischen gehen lassen." Die inhärente Rassismus hier beiseite, serviert das Essen gibt es die Standard-frittierte Frühlingsrollen, geschmacklos Suppen und sautiertem Huhn, Rind oder Garnelen in fad Saucen Schwimmen - reflektieren Französisch Geschmack und, wenn es um die Würze kommt, den Mangel an es.

Eine Handvoll Nahrungsmittelliebhaber versuchen, ein wenig Jugend und Offenheit in die Venen Französisch Esskultur zu injizieren. Müde von formalen und staubig Französisch Gastronomie, Alexandre Cammas und Emmanuel Rubin haben seit 1999 eine lockere Ansatz für Lebensmittel zu fördern, die nicht nur Gottesdienst tut gebildeten Gaumen und berühmte Köche, sondern fördert eine weniger ernste und spielerischer Haltung gegenüber Essen. Mit anderen Worten, eine, die uns neugierig und inspiriert einen einfachen Wunsch zu essen, macht neue Kulturen und Nahrung als universelles Vergnügen zu erkunden.

Aber was ihre Bewegung zu nennen? Alles, was mit Gastronomie zu tun war unzureichend, seine Etymologie zeigt auf die Kunst des Magen regiert. Wie kann man Freude herrschen? Von Essen und das Gefühl wurde das Wort "fooding" geboren. Unnötig zu sagen, wurde das Le Fooding Bewegung in den ersten Jahren verspottet - bis die große Popularität seiner Ereignisse bewiesen, dass die Philosophie es hallte im ganzen Pariser wurde befürwortet, und dann Französisch-Food-Welt.

Unter anderem Le Fooding ist ein Restaurantführer zugänglich im Internet, sowie eine gedruckte ein jedes Jahr aktualisiert (jetzt in der Zeitschrift steht im ganzen Land für 9,50 Euro). Die Bewertung Restaurants sind nicht nur Restaurants Französisch Küche, sondern internationale Küche als auch. Unter den japanischen Restaurants, finden Sie klassische Sushi Restaurants und Juwelen auch wie Momoka, ein winziges Restaurant, das eine exquisite traditionelle japanische Küche serviert.

Seit dem Jahr 2000 organisiert Le Fooding auch öffentliche Veranstaltungen seine Philosophie zu fördern. La Semaine du Fooding ist einer von ihnen, und das diesjährige Thema Les Incorrects, die lose übersetzt als "Die falsche diejenigen," wird diese uralte Französisch Vorstellung von Anstand in Essen erkunden. Was ist genau das falsche? Ein Wellnessbereich, wo Paare lernen, wie sie sich von Butter mit Lebensmitteln zu massieren; Köche kochen eingeladen, was sie nie hinter einer Maske zu, versteckt es gewagt; ein renommiertes Champagner mit den unwahrscheinlichsten Lebensmittel serviert, und so weiter.

Le Fooding ist kein Allheilmittel für sklerotische Französisch Gastronomie. Ein Teil davon ist ein bisschen absurd - alle Blitz und keine Substanz. Man könnte argumentieren, dass zwischen Essen und das Gefühl, den Fokus mehr auf den letzteren ist, dass es scheint, um wichtige Fragen wie die Herausforderungen unserer Nahrungsmittelsystem wenig darauf geachtet werden, dass Essen muss gut sein, aber auch sauber und fair, zu zitieren eine voluble italienisches Essen-Liebhaber.

Aber zumindest wackelt Le Fooding Französisch Gastronomie von seiner ernsten Traditionalismus. Es wird versucht, und schändet Essen. Es bietet eine breitere Vision davon. Es macht Spaß an der Sache, während die ganze Zeit, um einen echten Respekt dafür erhalten. Und ich bin der Planung zu gehen - und Bericht - auf einige der diesjährigen falsche Ereignisse.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated