Index · Nachrichten · Ein Falsch-Positiv für Fehlgeburt: Abschluss- gesunde Schwangerschaft

Ein Falsch-Positiv für Fehlgeburt: Abschluss- gesunde Schwangerschaft

2011-10-21 3
   
Advertisement
résuméNeue Forschungsergebnisse legen nahe , dass die Praktiken von Ärzten verwendet , um zu bestimmen , ob ein Fötus nicht verlassen genug Raum für Fehler wächst Obwohl wäre es offensichtlich erscheinen, wenn eine Frau eine Fehlgeburt noch früh in der Sch
Advertisement

Neue Forschungsergebnisse legen nahe , dass die Praktiken von Ärzten verwendet , um zu bestimmen , ob ein Fötus nicht verlassen genug Raum für Fehler wächst

Ein Falsch-Positiv für Fehlgeburt: Abschluss- gesunde Schwangerschaft


Obwohl wäre es offensichtlich erscheinen, wenn eine Frau eine Fehlgeburt noch früh in der Schwangerschaft hat, die Wahrheit ist, dass es nicht so einfach ist, wie man denken könnte. Die Leitlinien Ärzte verwenden, um zu bestimmen, ob eine Fehlgeburt aufgetreten ist oder nicht sind nicht so genau wie sie sein sollten, laut einer aktuellen Studie. Dies kann bedeuten , dass vollkommen gesunde Schwangerschaften unnötige Eingriffe empfangen werden können , wenn die Ärzte fälschlicherweise glauben , dass sie beendet haben.

Ein Falsch-Positiv für Fehlgeburt: Abschluss- gesunde Schwangerschaft


MEHR AUS DER ARZT:
Die Filme von Your Mind
Das Gehirn Neue Verbindungen
Publikationsbias Hinders Forschung


Wenn Frauen Blutungen früh in der Schwangerschaft auftreten, ist es möglich, dass eine Fehlgeburt stattgefunden hat. Um das herauszufinden, Ärzte verwenden Ultraschall die Fruchtblase und den Embryo zu einem Zeitpunkt zu messen, und dann mit einer zweiten Messung einer Woche bis 10 Tage später folgen , um zu sehen , ob das Wachstum stattgefunden hat. Die neuen Studien untersucht, wie - und wie viel - Föten im Laufe der Zeit in den ersten Wochen der Schwangerschaft verändern.

Das Team festgestellt, dass die Abschaltungen üblicherweise von Ärzten verwendet, um festzustellen, ob der Fötus nicht wächst sie für Fehler genug Raum verlassen. Je nach der Arzt die Messung zu machen, bis zu einer 20 Prozent Variation kann für einen Fötus zu einem Zeitpunkt existieren. Deshalb, wenn die erste Messung der tatsächlichen Größe des Fötus überschritten, und die Follow-up-Messung unter es könnte ein Arzt fälschlicherweise dem Schluss, dass ein Nullwachstum stattgefunden hatte.

Was mehr ist, entsprechend der neuen Forschung, auch vollkommen gesunde Feten kein Wachstum zwischen den beiden Messzeitpunkten zeigen.

"Diese Fehler zu einer falschen Diagnose einer Fehlgeburt Wesen gemacht bei einigen Frauen führen könnte", sagte Co-Autor der Studie, Anne Pexsters, in einer Pressemitteilung. Durch die Verwendung von milderen Leitlinien für Messungen könnten Ärzte reduzieren oder hoffentlich die Möglichkeit, Schwangerschaften zu beenden, die in der Tat zu beseitigen gesund.

"Durch die Identifizierung dieses Problem, das wir hoffen, dass Richtlinien überprüft werden, so dass eine unbeabsichtigte Beendigung der gewünschten Schwangerschaften nicht passieren kann. Wir hoffen auch, dass Unterstützung zu noch größeren Studien gegeben werden, um neue Richtlinien zu testen prospektiv", sagt Co-Autor Tom Bourne. "Derzeit besteht das Risiko, dass einige Frauen Beruhigung mit Schmerzen suchen oder in der frühen Schwangerschaft Blutungen gesagt, sie haben eine Fehlgeburt hatte werden können, und wählen Sie chirurgische oder medizinische Behandlung zu unterziehen, wenn die Schwangerschaft in der Tat gesund ist."

Bourne fügt hinzu , dass da eine Fehlgeburt eine traumatische Situation sein kann, Ärzte schwer zu reduzieren die Möglichkeit , zu arbeiten , müssen Fehldiagnose . "Für die meisten Frauen, leider, es gibt nichts, das wir eine Fehlgeburt zu verhindern tun können, aber wir müssen sicherstellen, dass wir alles noch schlimmer machen nicht unnötig durch einen Eingriff in den laufenden Schwangerschaften", sagt er. "Wir hoffen, dass unsere Arbeit bedeutet, dass die Richtlinien Fehlgeburt zu definieren gemacht werden als wasserdicht, wie wir für die Definition von Tod in einem anderen Stadium des Lebens erwarten würde."

Leider kann es einige Zeit dauern, um die Richtlinien zu überarbeiten. Aber hoffentlich mehr Ärzte über die möglichen Fehler werden, die als Folge der aktuellen, auftreten können, werden sie vorsichtiger sein Fehlgeburt bei der Diagnose, bis es absolut sicher ist, stattgefunden haben.

Eine Reihe von Studien zu diesem Thema werden in der aktuellen Ausgabe von veröffentlicht Ultraschall in der Geburtshilfe und Gynäkologie . Bourne ist ein Forscher am Imperial College in London.

Bild: tkemot / Shutterstock .



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated