Index · Nachrichten · Ein Besuch von der Maine-Bio-Garten-Guru

Ein Besuch von der Maine-Bio-Garten-Guru

2010-12-28 3
   
Advertisement
résuméChloé Rossetti Yale Timothy Dwight Gemeinschaftsraum ist voll gepackt. Das Zimmer beruhigt nach unten, und ein paar hundert Ivy verbundene Unternehmen übergeben ihre Ohren ... an einen Landwirt. Der Mann, der Bauer, die Legende, ist Eliot Coleman, Pä
Advertisement

Ein Besuch von der Maine-Bio-Garten-Guru


Chloé Rossetti

Yale Timothy Dwight Gemeinschaftsraum ist voll gepackt. Das Zimmer beruhigt nach unten, und ein paar hundert Ivy verbundene Unternehmen übergeben ihre Ohren ... an einen Landwirt.

Der Mann, der Bauer, die Legende, ist Eliot Coleman, Pädagoge, Anwalt der vier Jahreszeiten Landwirtschaft (eine ganzjährige Landwirtschaft Philosophie seiner eigenen Schöpfung) und Autor mehrerer Samen Bücher über den ökologischen Landbau. Seit fast 40 Jahren hat sich Coleman den ökologischen Landbau Ursache verfochten, testet seine Methoden auf eineinhalb Morgen des sehr erfolgreichen Four Seasons Farm, auf seinem Anwesen in Maine.

"Natürlich ökologischen Landbau die Welt ernähren kann", sagte Coleman. Das Publikum war sprachlos.

Coleman begann mit der Erklärung, dass er seine Vorliebe für Abenteuer, die ihn in die Landwirtschaft bekam. In seiner Mitte zwanzig, war Coleman Wandern, Trekking und Bergsteigen, eine 90-Pfund-Sack Zugförderungsanlagen, wagen in der Natur für drei oder vier Wochen zu einer Zeit: "Es ist eine verdammt viel schwieriger als die Landwirtschaft war" er sagte. Coleman definiert Landwirtschaft als sozial verantwortliches Abenteuer; das beste Abenteuer, das er bisher gehabt hat, mit den Jahrzehnten der Hingabe an die Sache ein schonungs Beweis für diese Tatsache.

Neben der Landwirtschaft und Abenteuer liebt Coleman Lese eine Kombination, die den Erfolg seiner landwirtschaftlichen Praxis geboren. Coleman informierte uns über seine Geschichte: Er ist ein "Kind aus New Jersey" war die am Williams College als Geologie Haupt begann, mit einem Master-Abschluss in der spanischen Literatur zu enden, mit absolut keinen Hintergrund in der Landwirtschaft. Abgesehen von ein Gefühl von Abenteuer hat und die Aufmerksamkeit auf die Systeme bereits in der Natur vorhanden (eine Fähigkeit, die er gelernt, beim Wandern und Bergsteigen), wurde Coleman durch das Lesen alter Garten Bücher aus den 1800er Jahren in der Landwirtschaft begann, zu lernen, wie Menschen wuchs Kulturpflanzen vor Pestiziden und Dünger. "Ich bin ein Jeffersonian Bauer," Coleman sagte: "Ich Dinge lesen." Was er gelernt, es scheint, ist erschreckend einfach: Sie müssen sie nur richtig zu wachsen.

Coleman erklärte, dass er ein System von Fruchtfolgen auf der Grundlage regelmäßiger Boden Änderungen nutzt, und er nutzt die Anwesenheit von Schädlingen zu beurteilen, ob er richtig wächst: "Schädlinge sind die besten Professoren für Landwirtschaft," sagte er. Er begann, über die Natur lyrisch Wachs, die Kraft, die seine zweite Liebe ist (nach seiner langjährigen Ehefrau Barbara Damrosch, einem renommierten horticulturalist und Autor, der in der ersten Reihe saß).

"Die Natur das elegant gestaltete System ist", sagte Coleman, geht zu seiner Theorie vorschlagen, dass die Natur der "Mängel" sind sich tatsächlich im menschlichen Verständnis der Natur, nicht in der Natur. Ich begann, ein Gefühl der größeren Mythologie zu erhalten, die Coleman Praxis regiert. Es schien , dass , wenn wir nur mit der Natur arbeiten, anstatt zu versuchen , sie zu kontrollieren, dann auch wir könnten den Erfolg von Coleman Ansatz entsprechen. "Dieser Berg hat keine Spitze!" rief er uns daran erinnert, dass es immer mehr zu lernen ist.

Coleman segued zum Herzen seiner Geschichte: Er sagte uns, dass er einen Teil seiner 40 Morgen von felsigen, bewaldeten Gebiet, mit einer anfänglichen Boden pH-Wert von 4,3, in den harten Bedingungen von Maine, in eine 1½-Morgen-Bauernhof verwandelt, die $ 120.000 wert ergibt von pro Jahr produzieren. "Natürlich ökologischen Landbau die Welt ernähren kann", sagte Coleman. Das Publikum war sprachlos; es war fast, als ob Coleman im Raum das Gefühl reagierte, als er sagte: "Das Wort" unmöglich "schreckt Menschen aus der Sache, dass, wenn sie versuchten, würden sie nicht so unmöglich waren zu realisieren."

Artikel weiter nach Foto - Galerie.

Die Q & A-Sitzung am Ende der Veranstaltung war ein Garten von Anekdoten, Beratung und Zitaten, dominiert von den Bauern und Gärtner im Publikum, Fragen für die Landwirtschaft beratungs schließlich muss Coleman etwas richtig machen werden. Der Rat war Ton und einfach: Drehen Getreide und Vieh. Compost ist die weltweit besten Dünger. In der Tat, keine Chemikalien für alles: Chemikalien führen zu verwirrte Pflanzen, genauso wie Twinkies führt verwirrte Menschen zu essen. Spinat, mache, Feldsalat und claytonia (oder "miner Salat") sind die besten Pflanzen für einen Winter hoophouse; auch versuchen, asiatische Greens, wie tatsoi und Mizuna, oder vielleicht sogar Kresse oder Artischocken. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre eigenen Samen, bestehende Samen Häuser-wie Johnny, Fedco und Territorial-machen einen tollen Job zu speichern.

Dann gab es die exzentrischer Beratung. Problem mit Hirsch? Coleman hat kürzlich ein Reh Zaun um seinen ganzen Hof, aber vor, dass er versuchte, ein elektrisches Feld, das, wenn sie ausgelöst wird, den Ruf eines Berglöwen emittieren würde. Oder könnten Sie ein Radio setzen im Kornfeld aus: Musik ist unwirksam, sondern eine All-Night-Talkshow wird die Fauna halten sofort. mehr Phosphor in Ihrem Boden nötig? Verwenden Sie clamshells. Mehr Kalium? Verwenden Sie Algen. Niemals Schweinegülle auf Tomatenbett. Und so weiter.

Diese Diskussion wies schließlich auf die Idee, an der Wurzel jedes Problem in Ordnung zu bringen, es zu lösen. "Die Idee, dass in der modernen Medizin fehlt das Problem zu korrigieren, im Gegensatz zu der Behandlung der Symptome", sagte Coleman. Er zitierte Beispiele. "Wenn Sie Kopfschmerzen haben, ist Ihr Körper einen Mangel an Aspirin? ... Der Krieg ist Symptom Behandlung ... Diplomatie Ursache Korrektur ist."

Eine der letzten Fragen zentriert um Senat Bill 510, die vor kurzem Gesetz wurde und, nach einigen, ist es illegal, Aktien, Handel zu wachsen, oder selbst angebaute Produkte zu verkaufen. Coleman sagte der Rechnung nicht zwischen großen Prozessoren und kleinen Betrieben und betonte unterscheidet, dass einmal so etwas wie dieses Gesetz wird, wird es einfach, es zu optimieren und optimieren kleinere Züchter aus dem Geschäft zu setzen. Aber er fügte hinzu, dass die Politik zusätzlich, es amerikanischen Haushalte ist, die das Wachstum der lokalen Landwirtschaft stunt nur um 9 Prozent ihres Einkommens für Lebensmittel ausgeben (im Vergleich zu 15 Prozent für Haushalte in Europa). Nach Coleman, wenn wir eine nachhaltige Landwirtschaft und die kleinbäuerliche Landwirtschaft am Leben zu halten wollen, hat dieser Wunsch nach billige Lebensmittel zu ändern.

Coleman Abschiedsrat: "Abstimmung mit Ihrem Dollar." Er glaubt fest daran, dass die gesamte landwirtschaftliche Zyklus beginnt mit Personen zu entscheiden, was sie werden und wird nicht essen. "Du bist verantwortlich."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated