Index · Fragen · Effexor XR, Aurobindo, Teva?

Effexor XR, Aurobindo, Teva?

2013-02-12 7
   
Advertisement
résuméIch begann vor 5 Jahren unter Markennamen Effexor XR 150 mg. Vor ca. 2 Jahren wechselte die Versicherung mir Aurobindo Version von Venlafaxin ER bei 150mg. Ich habe keine Nebenwirkungen. Etwa vor 2 Monaten, die Apotheke eingeschaltet mich Teva-Versio
Advertisement

Ich begann vor 5 Jahren unter Markennamen Effexor XR 150 mg. Vor ca. 2 Jahren wechselte die Versicherung mir Aurobindo Version von Venlafaxin ER bei 150mg. Ich habe keine Nebenwirkungen. Etwa vor 2 Monaten, die Apotheke eingeschaltet mich Teva-Version von Venlafaxin ER bei 150mg. Ich begann Gefühl panischer und deprimiert; Ich war auch wie verrückt Schwitzen. Mein Arzt hob meine Dosis auf 300 mg. Meine Stimmung war nicht abgeholt, und ich habe einen Psychologen seit einiger Zeit erleben. Ich glaube, ich bin einige Fortschritte machen, aber ich beginne die Änderung an Teva Marke zu denken, hat mich wirklich vermasselt. Hat jemand diese Erfahrung mit Effexor hatte?

----schneiden----

In Antwort auf kaismama bei 2013.02.12 16.23

Es ist durchaus möglich, dass es etwas in die inaktive Bestandteile ist, daß es nicht zu absorbieren als auch verursacht. Versicherungen in der Regel nicht sagen, was Hersteller Sie verwenden. Sprechen Sie mit dem doc, bekommen seine Unterstützung zu fragen, wen Sie fragen müssen, Sie die eine, die für Sie gearbeitet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated