Index · Artikel · Ebola-Update: Nur 1 Person hatte Kontakt mit infiziertem Krankenschwester

Ebola-Update: Nur 1 Person hatte Kontakt mit infiziertem Krankenschwester

2012-04-23 8
   
Advertisement
résuméTexas Health Presbyterian Hospital Dallas Credit: Texas Health Resources Nur eine Person Kontakt mit der zweiten Person Ebola in Texas während der Zeit zu entwickeln hatte, als sie ansteckend gewesen sein könnte, Gesundheit Beamte sagte heute (13. Ok
Advertisement

Ebola-Update: Nur 1 Person hatte Kontakt mit infiziertem Krankenschwester




Texas Health Presbyterian Hospital Dallas

Credit: Texas Health Resources


Nur eine Person Kontakt mit der zweiten Person Ebola in Texas während der Zeit zu entwickeln hatte, als sie ansteckend gewesen sein könnte, Gesundheit Beamte sagte heute (13. Oktober).

Die zweite Person mit Ebola in Dallas ist eine Krankenschwester an der Texas Health Presbyterian Hospital. Sie wurde in der Fürsorge für Thomas Eric Duncan, der ersten Person diagnostiziert werden mit Ebola in den Vereinigten Staaten, nach dem Texas Department of State Health Services beteiligt.

Es ist noch unklar, wie die Krankenschwester das Virus trotz tragen Schutzausrüstung beauftragt. Sie wird jetzt behandelt und ist in einem stabilen Zustand, nach den Beamten an den Centers for Disease Control and Prevention.

Die Gesundheitsbehörden haben eine Person identifiziert, die mit der Krankenschwester Kontakt hatte und überwachen, dass die Person auf Anzeichen der Krankheit. Andere Personen, die für Duncan betreut wird formal als auch überwacht werden, Dr. Tom Frieden, CDC Direktor, sagte in einer Pressekonferenz heute.

"Wir tun eine detaillierte Untersuchung besser zu verstehen, was geschehen könnte," und bei der Schritt von Duncan Behandlung die Krankenschwester möglicherweise mit dem Virus infiziert haben, sagte Frieden. "Selbst eine einzige Infektion ist inakzeptabel", sagte er.

Die Schwester kam mit Fieber am Freitagabend ab und positiv getestet Ebola. Die CDC bestätigte den Fall am Sonntag (12. Oktober) nach einem zweiten Test durchführen. Sie ist die erste Person, die Vertrags Ebola innerhalb der Vereinigten Staaten. (Duncan gezogen, um die Krankheit in Liberia.)

Als Vorsichtsmaßnahme war die Krankenschwester sich die Überwachung auf Anzeichen von Infektion und suchte vorsichtig, wenn sie Symptome entwickelt. Die CDC hatte zuvor etwa 48 Personen wurde die Überwachung, die Kontakt mit Duncan hatte, bevor er isoliert wurde und erhielten eine Behandlung. Die Gesundheitsbehörden wird nun formell die Menschen zu überwachen, die Duncan behandelt und Personen zu identifizieren, die Kontakt mit dem zweiten Fall hatte.

Die Leute können mit Ebola infiziert, wenn sie direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten eines Kranken oder mit Gegenständen wie kontaminierte Nadeln haben. Es kann von zwei bis 21 Tage dauern, für eine infizierte Person Symptome zu beginnen zeigt, wie Fieber. Nach 21 Tagen, wenn eine betroffene Person Symptome nicht entwickelt hat, werden sie mit Ebola nicht krank werden, nach der CDC. [5 Dinge, die Sie über Ebola wissen sollten]

"Jedes Krankenhaus in diesem Land braucht über die Möglichkeit von Ebola in jemand mit Fieber zu denken, die nach Westafrika in den letzten 21 Tage gereist ist", sagte Frieden.

Seit Anfang 2014 wurden mehr als 8.300 Menschen haben krank werden und mehr als 4.000 haben von Ebola in dem Ausbruch in Guinea, Liberia und Sierra Leone starb.

E - Mail - Bahar Gholipour oder ihr folgen @alterwired . Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Live - Science veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

  • Ebola-Sterblichkeit: Würde zu Ausbrüchen in US so tödlich wie in Afrika?
  • Wie Ebola hat seinen Namen
  • Ebola gegen hämorrhagisches Fieber: Was ist der Unterschied?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated