Index · Artikel · Drug-Delivery-Inbetriebnahme mit 3D-Drucker nanodose Wafer zu produzieren

Drug-Delivery-Inbetriebnahme mit 3D-Drucker nanodose Wafer zu produzieren

2012-11-20 7
   
Advertisement
résuméDreidimensionale Drucktechnik wurde in so vielen Orten auftauchen, von der Arzneimittelentwicklung zu künstlichen Organen der Zukunft. Pharmazeutische Startup hat 4.000.000 $, hob bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden nach Dok
Advertisement

Drug-Delivery-Inbetriebnahme mit 3D-Drucker nanodose Wafer zu produzieren
Dreidimensionale Drucktechnik wurde in so vielen Orten auftauchen, von der Arzneimittelentwicklung zu künstlichen Organen der Zukunft. Pharmazeutische Startup hat 4.000.000 $, hob bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden nach Dokumenten , die ihre 3D - Drucker - Technologie für eine effizientere Art und Weise zu verteilen Medikamente in den Körper zu gelangen.

Aprecia Pharmaceuticals in Langhorne, Pennsylvania nutzt die 3D - Technologie am MIT entwickelt für seine Zip - Dosis Drug - Delivery - System. Mit einem 3D - Drucker, erzeugt es oral Wafer, die in weniger als fünf Sekunden dispergiert werden kann , und eine Dosierungs Belastung von mehr als 50 mg liefern, nach Ben Franklin Technology Partners Südost Pennsylvania Webseite . Es bietet auch eine "Nano-Dosis", dass die Firma behauptet, eine niedrige Dosierung Arzneimittelabgabe mit Präzision und Genauigkeit ist. Es hat auch biologisch abbaubare Implantate, nach ihrer Website .

Im vergangenen Jahr erhöhte Aprecia 25,7 Mio. $.

Es wird geschätzt , dass der Drug - Delivery - Markt zu 199.000.000.000 $ bis zum Jahr 2016 nach GBI Research steigen wird , als Patentverluste Pharmaunternehmen in die Position anspornen und ihre Medikamente neu formulieren. Das Wachstum in der Vielzahl der kontrollierten Freisetzung von Drogen und Nanotechnologie hat auch die Optionen geformt diese Unternehmen wählen können. Unter einigen Schwellen Drug - Delivery - Optionen Nanotechnologie und Schmelztechnik , bei denen löst sich die Medizin , wenn es für Kinder und ältere Patienten mit Speichel in Berührung kommt , die Probleme beim Schlucken haben.

Werbung

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated