Index · Artikel · Drahtlose Energie Herzimplantattechnologie "game changer" in Penn State Lizenzvertrag

Drahtlose Energie Herzimplantattechnologie "game changer" in Penn State Lizenzvertrag

2012-05-17 5
   
Advertisement
résuméPenn State Research Foundation hat einen Lizenzvertrag mit einem Unternehmen für medizinische Geräte mit Tinte spielverändernde drahtlose Energietechnik für die linksventrikuläre bereitzustellen Unterstützungsvorrichtungen. Die Technologie würde für
Advertisement

Drahtlose Energie Herzimplantattechnologie "game changer" in Penn State Lizenzvertrag
Penn State Research Foundation hat einen Lizenzvertrag mit einem Unternehmen für medizinische Geräte mit Tinte spielverändernde drahtlose Energietechnik für die linksventrikuläre bereitzustellen Unterstützungsvorrichtungen. Die Technologie würde für Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz verwendet werden und könnte die Wundversorgung Probleme zu beseitigen, so dass es möglich, die Zahl der Patienten zu erweitern für die Implantate relativ gesündere Patienten umfassen.

Das System hilft, die Herzpumpe sauerstoffreiches Blut durch den Körper. Die aktuelle Generation der Geräte verfügen über eine Röhre, die das Gerät durch die Haut mit einem externen Batteriepack verbindet. Es stellt eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität für die Empfänger, die durch das Rohr gestellt wegen des Infektionsrisikos in ihre Aktivitäten begrenzt. Obwohl die Pumpe eine wirksame Maßnahme Zeit abzuwarten sein, bis eine Herztransplantation durchgeführt werden kann, kann die Wireless-Technologie es als permanentes Implantat möglich machen, vor allem für Patienten, die die Kriterien für eine Transplantation nicht erfüllen, und könnten Lebensdauer erhöhen .

Dr. William J. Weiss, Howard E Morgan Professor für Chirurgie und Bioengineering an der Penn State Hershey Medical Center, leitet ein Team , das mit arbeitet Minnetronix in Minnesota. "Jeder sieht dies als Teil der Zukunft", sagte Weiss.

Penn State hat auf ventrikuläre Unterstützungseinrichtung Blutpumpen für das Herz seit 1980 mit Mitteln aus der bearbeiteten National Institutes of Health . Die Zirkulationspumpen von Luftpumpen entwickelt, die Patienten erforderlich in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu kleineren Geräten zu bleiben.

Werbung

Es ist eine von zwei Gruppen in der Welt , die Wireless - Technologie für eine implantierte Blutpumpe beim Menschen. Getestet Penn State arbeitete mit Arrow International ( später von Teleflex erworben ) , um den Pfeil LionHeart zu entwickeln ventrikuläre Gerät für Herzinsuffizienz - Patienten helfen gelassen , die weren ' t Kandidaten für eine Herztransplantation in den 1990er Jahren, die in einer klinischen Studie gipfelte im Jahr 2001 Abiomed verwendet auch drahtlose Energieübertragung in seiner AbioCor I künstlichen Herz klinischen Studie insgesamt.

Unter den anderen Unternehmen in diesem Bereich im Wettbewerb sind Thoratec und Heartware (NASDAQ: HTWR) , die ein Gerät in klinischen Studien in Zusammenarbeit mit Dualis hat .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated