Index · Artikel · Domestic Abuse und Alkohol

Domestic Abuse und Alkohol

2012-09-04 1
   
Advertisement
résuméStatistiken scheinen eine Verbindung zwischen Alkohol und Drogenmissbrauch und häusliche Gewalt zu zeigen, aber einige Forscher hinterfragen die Ursache-Wirkungs-Beziehung. Studien von häuslicher Gewalt dokumentieren häufig hohe Raten von Alkohol und
Advertisement

Domestic Abuse und Alkohol

Statistiken scheinen eine Verbindung zwischen Alkohol und Drogenmissbrauch und häusliche Gewalt zu zeigen, aber einige Forscher hinterfragen die Ursache-Wirkungs-Beziehung.

Studien von häuslicher Gewalt dokumentieren häufig hohe Raten von Alkohol und anderen Drogen (AOD) Beteiligung und AOD Verwendung ist bekannt Urteil zu beeinträchtigen, reduzieren Hemmung und Aggression erhöhen. Alkoholismus und Kindesmissbrauch, einschließlich Inzest, scheinen auch angeschlossen werden.

High Rate von Alkoholkonsum

Auf der Oberfläche scheint es schwer, mit den Zahlen in häuslicher Gewalt Studien berichtet zu argumentieren. Ninety-zwei Prozent der inländischen Missbrauch Angreifern berichtet Verwendung von Alkohol oder anderen Drogen am Tag des Angriffs, laut einer aktuellen JAMA Bericht.

Eine andere Studie zeigt, dass der Anteil von Tätern, die unter dem Einfluss von Alkohol, wenn sie Angriff ihre Partner von 48 Prozent bis 87 Prozent reicht, wobei die meisten der Forschung eine 60 bis 70-Prozent-Rate von Alkoholmissbrauch und eine 13 bis 20-Prozent-Rate von Drogen anzeigt Missbrauch.

Keine Ursache-Wirkung-Beziehung?

Aber diejenigen, die die Dynamik von häuslicher Gewalt studieren sagen, es gibt keine wirkliche Forschung ist die häusliche Gewalt zu zeigen, dass Alkoholismus und Drogenmissbrauch verursacht. Obwohl die Forschung, dass die unter den Menschen gibt viel zu trinken, gibt es eine höhere Rate von Angriffen ist zu Verletzungen führen, missbrauchen die Mehrheit der Männer als High-Level-Trinker klassifiziert nicht ihren Partnern.

Auch die Mehrheit (76 Prozent) von körperlicher Mißhandlung Vorfälle auftreten in Abwesenheit von Alkoholkonsum.

Ein Overlap in die sozialen Probleme

Nach den ländlichen Advocacy Program Frauen, unterstützt keinen Beleg für eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen den beiden Problemen. Die relativ hohe Inzidenz von Alkoholmissbrauch bei Männern, die als die Überlappung von zwei getrennten sozialen Probleme betrachtet werden Teig muss, sie behauptet.

Nach der Sicherheitszone, gibt es keine Beweise dafür, dass Alkoholkonsum oder die Abhängigkeit zu den anderen Formen von Zwangsverhalten verbunden ist, vorzuschlagen, die einen Teil des Musters von häuslicher Gewalt sind. "Wirtschaftliche Kontrolle, sexuelle Gewalt und Einschüchterung, zum Beispiel, sind oft Teil eines batterer laufenden Muster des Missbrauchs, mit wenig oder gar keine erkennbare Verbindung zu seinem Gebrauch oder Abhängigkeit von Alkohol."

Battering Ist erlerntes Verhalten

Battering ist ein sozial erlerntes Verhalten, und ist nicht das Ergebnis von Drogenmissbrauch oder psychische Erkrankungen, Advocacy-Gruppen behaupten. "Männer, die häufig Alkoholmissbrauch als Vorwand benutzen Teig für ihre Gewalt. Sie versuchen, für das Problem sich der Verantwortung zu befreien, indem sie auf die Auswirkungen von Alkohol die Schuld", sagen sie.

Alkohol nicht und kann nicht ein Mann eine Frau missbrauchen, aber es wird häufig als Vorwand benutzt. Viele Männer trinken und nicht missbrauchen jemand als Ergebnis. Auf der anderen Seite missbrauchen viele Männer Frauen, wenn sie nüchtern sind. Es kann für einige Männer leichter sein und für einige Frauen zu glauben, dass die Gewalt wäre nicht passiert, wenn ein Getränk nicht getroffen worden war.

Denial und Minimierungs

Es ist ein Teil der Leugnung Prozess. Alkoholismus und Zerschlagen haben einige ähnliche Eigenschaften teilen - sowohl von Generation zu Generation weitergegeben werden können, mit Verweigerung oder Minimierung des Problems beinhalten sowohl Isolation der Familie betreffen.

Also, warum tun es Tätern? Wie können Sie sagen, ob Sie gefährdet sind? Wenn Sie in einer gewalttätigen Beziehung sind, was können Sie tun? Unserem nächsten Artikel sieht diese Fragen auf.

Hat sich Ihre Beziehung die Linie überquert eine missbräuchliche einer zu werden? Die Missbrauch Nehmen Quiz Screening.

Wenn Ihre Beziehung beleidigend, wie gefährlich ist es? Sollten Sie Angst um Ihr Leben? Nehmen Sie die häusliche Gewalt Gefahr Beurteilung Quiz.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated