Index · Artikel · Dietitian Organisation Kommentare Über Gesättigte Fette, Salz und Kohlenhydrate

Dietitian Organisation Kommentare Über Gesättigte Fette, Salz und Kohlenhydrate

2013-10-13 0
   
Advertisement
résuméEs ist jetzt Mai 2015 und verschiedenen Organisationen für die Amerikaner zu den vorgeschlagenen 2015 diätetischen Richtlinien reagieren. Die Leitlinien werden die Lebensmittelschulkinder gedient und lehrte über die Ernährung regeln, als auch, was di
Advertisement

Dietitian Organisation Kommentare Über Gesättigte Fette, Salz und Kohlenhydrate

Es ist jetzt Mai 2015 und verschiedenen Organisationen für die Amerikaner zu den vorgeschlagenen 2015 diätetischen Richtlinien reagieren. Die Leitlinien werden die Lebensmittelschulkinder gedient und lehrte über die Ernährung regeln, als auch, was die Öffentlichkeit geraten, zu essen. Sie überarbeiten die Richtlinien alle fünf Jahre.

Es ist immer interessant für mich zu erfahren, wie viel die Kräfte, die auf die Wissenschaft sein aufholen, dass Low-Carb-Autoren und Forscher über so lange gesprochen haben, und um herauszufinden, wie die Medien und anderen Organisationen reagieren.

Ich habe über die vorgeschlagenen Änderungen in Bezug auf Cholesterin geschrieben (keine Grenzen mehr gesetzt!) Und Zucker (Grenzwerte empfohlen, jedoch nicht so stark wie die American Heart Association und der Weltgesundheitsorganisation empfohlen).

Die Akademie der Ernährung und Diätetik (Ich werde sie einfach anrufen ", die Akademie" hier) ist die primäre professionelle Organisation von Ernährungswissenschaftlern und andere Ernährung Profis. Ihre Empfehlungen sind in der Regel von den Richtlinien der diätetischen Richtlinien Advisory Committee (DGAC) vorgeschlagen einzuhalten. Sie sind geneigt sicher nicht vor der festen Beweis mit ihren Empfehlungen zu erhalten. Und doch, sie haben einige sehr interessante Kritik an den vorgeschlagenen Ernährungsrichtlinien. Ich werde mich nicht durch ihre ganze Kritik gehen, aber man kann es für sich selbst lesen, wenn Sie mögen. Ich werde auf einige von denen nur berühren, die mir auffiel, als ... na ja, eigentlich erstaunlich für eine Mainstream Ernährung Organisation, obwohl völlig im Einklang mit dem, was ich und andere Low-Carb-Autoren haben seit vielen Jahren sagen.

Natürlich ist der Bericht viel Schmeichelei für die DGAC und beinhaltet - keinen Sinn, sie in Kopf zu stoßen, denke ich!

Gesättigte Fette und Kohlenhydrate

Die Anrufe über die neue Cholesterin Leitlinien der DGAC (das heißt, nicht Cholesterin aus der Nahrung zu begrenzen) "lobenswert", und schlägt vor, eine ähnliche Überarbeitung der Leitlinien für gesättigte Fette.

Er spricht darüber, wie die "Diät-Herz-Hypothese" Beweise es nicht unterstützt haben. Die Akademie geht weiter, um zu zeigen, anstatt die Empfehlung zu machen, die Fette in der Nahrung gesättigt sollte mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren ersetzt werden ", die Beweise von der DGAC zusammengefasst legt nahe, dass die effektivste Empfehlung für die Reduktion der kardiovaskulären Erkrankungen eine Verringerung der Kohlenhydrat sein würde Aufnahme mit dem Austausch von mehrfach ungesättigten Fettsäuren ", weil" Kohlenhydrat trägt eine größere Menge auf das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als gesättigte Fettsäuren ". Ja, Sie haben richtig gelesen !! Ernährungswissenschaftler sagen, dass Kohlenhydrate sind schlimmer als gesättigte Fette zu Herzkrankheiten beitragen !!

Salz

Im Grunde widersteht die Akademie die allgemeine Empfehlung, dass jeder eine salzarme Kost essen, da sie sagen, dass es tatsächlich mit einer erhöhten Sterblichkeit bei gesunden Menschen in Verbindung gebracht werden gezeigt hat. Mit anderen Worten, nur weil es für manche Menschen gut ist, ihre Salzaufnahme bedeutet zu senken nicht für alle gut ist. Die American Association of Family Physicians zustimmt.

Siehe auch: Wie viel Salz sollen wir essen?

Weitere Tipps

Die Akademie versucht, die Bedeutung der Beratung für gemeinsame Muster des Essens zu betonen, die außerhalb der Richtlinien sind. Für Menschen Diäten in dieser Kategorie (niedriger Kohlenhydrat-Diät wurden speziell erwähnt), gibt es im Wesentlichen keine Richtlinien überhaupt, und die Menschen sind links, um herauszufinden, für sich selbst, was die gesündeste Ernährung ist im Rahmen ihrer Nahrungsmittelbeschränkungen aufwendig. Ich denke, das ist vielleicht am krass in der diabetischen Bevölkerung dargestellt. Für eine sehr lange Zeit, haben Diabetiker encourged in einer Art und Weise zu essen, die ihren Blutzucker kontrolliert, aber wenn sie, dass diese gefunden am besten mit einer Low-Carb-Diät fertig war, waren sie oft auf ihre eigenen, um herauszufinden, wie es zu tun .

Denken

Ich bin keine Illusionen, dass die DGAC den Rat der Akademie der Ernährung und Diätetik nehmen wird, zumindest dieses Mal. Allerdings bin ich sehr von dieser Entwicklung jubelten. Wenn die Organisation für registrierte Ernährungsberater, nach sorgfältiger Prüfung die Beweise, beginnen das Licht in Bezug auf die unteren-Carb-Diäten und gesättigte Fettsäuren, um zu sehen, kann es auch für die nächste Generation von Studenten verheißt diese Fächer zu studieren. Darüber hinaus, da im Allgemeinen eingetragene Diätetiker diejenigen sind, die Menüs für Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäuser und Gefängnisse entwickeln, konnten wir eine Verbesserung in den Lebensmitteln, die Menschen an diesen Orten serviert werden in Zukunft sehen werden. Auch wird dies einen Schub auf diese Informationen geben in den Medien sickert, wo es beeinflussen können, wie die Menschen ihr Essverhalten nähern.

Ich hoffe, dies geschieht eher früher als später!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated