Index · Artikel · Dies ist, was Sie über Bidi Zigaretten wissen sollten

Dies ist, was Sie über Bidi Zigaretten wissen sollten

2013-04-02 130
   
Advertisement
résuméEin Leser fragt: Was sind bidi Zigaretten, und sie sind eine sichere Alternative zu herkömmlichen Rauchen hergestellten Zigaretten mit Tabak? Bidis (sprich Bienen dees) sind kleine handgerollte Zigaretten aus Tabak hergestellt und in tendu oder tembu
Advertisement

Dies ist, was Sie über Bidi Zigaretten wissen sollten

Ein Leser fragt:

Was sind bidi Zigaretten, und sie sind eine sichere Alternative zu herkömmlichen Rauchen hergestellten Zigaretten mit Tabak?

Bidis (sprich Bienen dees) sind kleine handgerollte Zigaretten aus Tabak hergestellt und in tendu oder temburni Blatt (Pflanzen , die nach Asien heimisch sind - Diospyros melanxylon) gewickelt. Sie sind in Indien und anderen südostasiatischen Ländern hergestellt und exportiert in mehr als 100 Ländern.

Typischerweise gebunden an einem oder beiden Enden mit Bits bunte Schnur, bidis in einer Vielzahl von Aromen erzeugt werden, die Kinder ansprechen würde, einschließlich Schokolade, Mango, Vanille, Zitrone-Limette, Minze, Ananas und Kirsche.

Zigaretten mit Stützrad

Gekennzeichnet als Zigaretten mit Stützrädern von den Gesundheitsbehörden, das allgemeine Erscheinungsbild und Geschmack dieses Produktes sind vor allem für junge Menschen attraktiv.

Bidi Zigaretten an Popularität gewann in den Vereinigten Staaten in der Mitte der 1990er Jahre, und bis zum Jahr 1999 gab es einen Aufruf zum Handeln gegen bidis durch die Generalstaatsanwälte Kongress und Bundesbeamte drängen den Import dieser toxischen Produkt, das speziell auf Kinder ausgerichtet zu stoppen.

Von Attorney General Tom Miller:

"Bidis sind schädlich für die Gesundheit als herkömmliche Zigaretten, und sie sind mit Geschmack zu ihnen attraktiv machen. Das ist eine tödliche Kombination."

Fakten Bidi Zigarette

  • Bidi Zigaretten enthalten drei bis fünf Mal die Menge an Nikotin als herkömmliche Zigaretten.
  • Bidi Zigaretten enthalten mehr Teer und Kohlenmonoxid als normale Zigaretten.
  • Da sie keine Chemikalien-Konzentrationen mit der Verbrennung zu helfen hinzugefügt haben, müssen Raucher auf einem bidi Zigarette ziehen häufiger und mit mehr Kraft, damit er nicht ausgehen. Dies führt zu höheren Niveaus der Giftstoffe eingeatmet als bei herkömmlichen Zigaretten. Raucher paffen auf einem einzigen bidi Zigarette etwa 28-mal so auf eine normale Zigarette zu 9 Züge gegenüber.
  • Menschen, die bidis erhöhen ihr Risiko für Mundkrebs, Lungenkrebs, Magenkrebs und Speiseröhrenkrebs rauchen.
  • Das Risiko von Herzerkrankungen und Herzinfarkt ist dreimal so hoch wie für bidi Raucher als Nichtraucher.
  • Bidi Rauchen assoziiert mit Emphysem und erhöht das Risiko einer chronischen Bronchitis durch viermal.
  • Junge Raucher bidis angezogen werden, weil sie als herkömmliche Zigaretten sind leichter zu erhalten, bieten eine "rush" von Nikotin, sind klein und gewürzt und sehen aus wie Marihuana Gelenke.
  • Bidi Verpackung enthält oft nicht die gesundheits Warnschilder, die regelmäßig Zigaretten tragen müssen.

Im Februar 2014 ordnete der US Food and Drug Administration vier Marken von bidi Zigaretten vom Markt genommen werden, weil die Hersteller nicht in der Lage waren (oder waren nicht bereit) Dokumentation zur Verfügung zu stellen, die die Produkte beweist nicht erhöhen neue oder andere gesundheitliche Bedenken für die allgemeine Öffentlichkeit. Die Marken sind:

  • Sutra Bidis
  • Sutra Bidis Red
  • Sutra Bidis Menthol
  • Sutra Bidis Red Cone

Bidi Zigaretten sind gefährlich für die menschliche Gesundheit und nicht als sicher gedacht Rauchen Alternative werden sollte.

Eltern sollten proaktiv ihre Kinder frühzeitig über die Gefahren von bidi Zigaretten und Rauchen im Allgemeinen unterrichten.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated